Schweben mit dem Hubschauber Airbus H 135

  • Hallo Simmers, ich bin gerade beim Einstellen mit dem Joystick Thrustmaster Airbus für den H 135

    beschäftigt.

    Das bisherige Problem war den Hubi auf der Stelle schweben zu lassen bzw. aus der

    Bewegung schnellst möglich in den Stillstand zum Schweben und vom Schweben

    zur Landung zu kommen.

    Ich setze daher mal ein Bild meiner Steuerung rein, wer mag kann mir

    gerne noch ein paar Tipps geben!!!

    :??)


    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3440x1440 (seit dem 11.07.2021 von 60 auf 75hz gestellt!)

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr

  • Also wenn du feinfühliger steueren willst, solltest du die Empfindlichkeit herunter drehen und nicht höher.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Es haben halt viele Simmers streng geheime Einstellungen!:)))!

    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3440x1440 (seit dem 11.07.2021 von 60 auf 75hz gestellt!)

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr

  • ich fliege den 135 jetzt auch schon eine ganze Weile und bekomme das Teil einfach nicht kontrolliert, egal was ich einstelle.

    Starten, dann Hoovern und langsame Bewegungen sowie Reiseflug funktionieren super. Aber wenn ich dann irgendwo ankommen will, bremsen und in den Hooverzustand gehen möchte, fangen die Probleme an.

    ich suche mir schon große Flächen für die Landung aus. An Punktlandungen ist gar nicht zu denken :( .


    Offensichtlich bin ich einfach zu untalentiert um Hubschrauber zu fliegen. Die Theorie und Flugphysik der Hubschrauber sind mir eigentlich klar. ich frage mich, ob da ein anderer Drehflügler einfacher zu handeln ist denn ich glaube, dass ich an solchen Flügen vielleicht auch mit anderen zusammen Spaß hätte. Nur meine "Flugkünste" =O kann ich momentan niemandem zumuten.

    Viele Grüße
    Andreas


    ---------------

    Intel i7-4720HQ, 24GB RAM, Geforce GTX 980M (1920x1080), 50mBit connection, MSFS PremDlx Store Edition, P3D Ver.3, Trustmaster T16000 Hotas, Streamdeck,
    Android Tablet, I-Pad, 2. Monitor

  • Der Trick: Du musst einfach immer weiter machen!

    Irgendwann macht es "klick" im Kopf und dann hast du

    die Bewegungsabläufe intus, glaubs mir.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • ich fliege den 135 jetzt auch schon eine ganze Weile und bekomme das Teil einfach nicht kontrolliert, egal was ich einstelle.

    Starten, dann Hoovern und langsame Bewegungen sowie Reiseflug funktionieren super. Aber wenn ich dann irgendwo ankommen will, bremsen und in den Hooverzustand gehen möchte, fangen die Probleme an.

    ich suche mir schon große Flächen für die Landung aus. An Punktlandungen ist gar nicht zu denken :( .


    Offensichtlich bin ich einfach zu untalentiert um Hubschrauber zu fliegen. Die Theorie und Flugphysik der Hubschrauber sind mir eigentlich klar. ich frage mich, ob da ein anderer Drehflügler einfacher zu handeln ist denn ich glaube, dass ich an solchen Flügen vielleicht auch mit anderen zusammen Spaß hätte. Nur meine "Flugkünste" =O kann ich momentan niemandem zumuten.

    Nun, mein "Klick" kam damals im DoDo Sim Bell 206 im Multiplayer mit Freunden die ECHTE Flugerfahrungen mit der 206 haben.


    So: "Ey Kaufi, eier nicht so rum ! Schau etwas weiter in die Ferne und suche Dir einen Fix-Punkt."


    Es hat funktioniert. Und, ruhig bleiben beim Anflug. Nicht hektisch nachkorrigieren.


    Kleine schöne Übung dazu. Starte auf einem beliebigen Airport und taxle die Markierungen entlang. Immer schön in 2-3m Höhe. Setze auf und hebe wieder ab. Du kannst auch den Bodenfahrzeugen folgen und schön fluchen rauf^^


    Mit der Bell UH in DCS war das anfänglich die Hölle und dann .... dann .... freu

    Grüße aus der Altmark

    Reno


    Microsoft Flight Simulator Premium Deluxe Edition (MS-Store)


    Hardware: Tastatur & Maus. :-o* Dazu ....

    ASUS Prime Z490-A, I9-10900K, GTX1080, 32GB RAM 2*M2 SSD 1TB,

    42" Touchscreen, TrackIR4, Hotas Warthog, Pedale

  • ... Starte auf einem beliebigen Airport und taxle die Markierungen entlang. Immer schön in 2-3m Höhe. Setze auf und hebe wieder ab. ...

    Das bekomme ich eigentlich ganz OK hin.


    Aber wehe wenn ich den Platz verlasse und von einem Überlandflug zurück komme. ich bekomme das Teil einfach dann einfach nicht vernünftig abgebremst und lande meistens wie mit einem Flugzeug schön gegen den Wind und mit "Ausrollphase".

    Viele Grüße
    Andreas


    ---------------

    Intel i7-4720HQ, 24GB RAM, Geforce GTX 980M (1920x1080), 50mBit connection, MSFS PremDlx Store Edition, P3D Ver.3, Trustmaster T16000 Hotas, Streamdeck,
    Android Tablet, I-Pad, 2. Monitor

  • Hallo Andreas Akke0815

    Ich habe, nachdem Thomas Thomas.G mein Herumgeeier beim Hovern begutachtet hatte, auch die Empfindlichkeiten angepasst.

    Oliver plerzelwupp und Thomas haben mich dann mal kurze Zeit auf einem Flugplatz instruiert. :cool ( Was alles so geht in diesem Sim, hehe )

    Jetzt geht es mit der Steuerung schon deutlich besser, und auch die Punktlandungen klappen. Fein :yep , zwar noch vorsichtig, aber immerhin.

    Ich habe zwar immer noch heftige Ausreißer manchmal, aber es läuft schon sehr gut. Klar muss das dann jeder noch mal für sich selbst nachjustieren.


    Hier mal die Einstellungen beim Joystick Hotas-Warthog.




    Und hier die Einstellung für die Pedalen T-Rudder


    Herzliche Grüße

    Frank

    ( EDBH )

    Hat eine HP Reverb G2 mit einem PC dran. ;)

    Bin fast nur in VR unterwegs. :cool


    Intel(R) Core(TM) i9-10900KF @ 3,5GHZ, NVIDIA GeForce RTX 3090, 64GB RAM, HP Reverb G2

  • Das bekomme ich eigentlich ganz OK hin.


    Aber wehe wenn ich den Platz verlasse und von einem Überlandflug zurück komme. ich bekomme das Teil einfach dann einfach nicht vernünftig abgebremst und lande meistens wie mit einem Flugzeug schön gegen den Wind und mit "Ausrollphase".

    Na wenn Du anfliegst, Nase hoch und Kollektiv reduzieren! ( Sonst fliegste zum Mond ;) ) , dann nimmst Du ordentlich Geschwindigkeit raus. Beim Absenken der Nase dann wieder Kollektiv nachführen ( sonst rauschst Du runter ;) ). Anzeigen beobachten, bis Du dann den Dreh raus hast. Dann langsam mit wenig Vorausgeschwindigkeit Kollektiv rausnehmen zum Sinken. Pitch gerade gaanz knapp unter der Nulllinie bzw. um die Nulllinie herum korrigieren. Besser kann ich das nicht beschreiben. Versuch macht klug. :yep

    Herzliche Grüße

    Frank

    ( EDBH )

    Hat eine HP Reverb G2 mit einem PC dran. ;)

    Bin fast nur in VR unterwegs. :cool


    Intel(R) Core(TM) i9-10900KF @ 3,5GHZ, NVIDIA GeForce RTX 3090, 64GB RAM, HP Reverb G2

  • Danke, ich muss wohl einfach noch viel mehr und regelmäßig üben. ich nehme wohl zu wenig Kollektiv heraus oder besser gesagt nicht die richtige Dosierung. Denn manchmal, wenn ich das dann mal beherzter angegangen bin, befinde ich mich unversehens im Rückwärtsflug.

    Viele Grüße
    Andreas


    ---------------

    Intel i7-4720HQ, 24GB RAM, Geforce GTX 980M (1920x1080), 50mBit connection, MSFS PremDlx Store Edition, P3D Ver.3, Trustmaster T16000 Hotas, Streamdeck,
    Android Tablet, I-Pad, 2. Monitor

  • Danke, ich muss wohl einfach noch viel mehr und regelmäßig üben. ich nehme wohl zu wenig Kollektiv heraus oder besser gesagt nicht die richtige Dosierung. Denn manchmal, wenn ich das dann mal beherzter angegangen bin, befinde ich mich unversehens im Rückwärtsflug.

    Jup, deswegen immer die Anzeigen ansehen und quasi vorausahnend reagieren. Die Luft ist eben keine Fahrbahn mit griffiger Rollreibung. :P

    Herzliche Grüße

    Frank

    ( EDBH )

    Hat eine HP Reverb G2 mit einem PC dran. ;)

    Bin fast nur in VR unterwegs. :cool


    Intel(R) Core(TM) i9-10900KF @ 3,5GHZ, NVIDIA GeForce RTX 3090, 64GB RAM, HP Reverb G2

  • Damit hatte ich auch immer große Schwierigkeiten.

    Bis ich mal in Bückeburg (im Museum) in einem Heli Simulator saß.

    Da ging es dann ganz einfach weil ich dank der vielen Monitore ein echtes 3D Gefühl hatte.

    Nur mit einem Bildschirm vor der Nase ist es erst mal sehr schwer…


    Albrecht

  • lande meistens wie mit einem Flugzeug schön gegen den Wind und mit "Ausrollphase"

    Mein Fahrlehrer hat mich früher immer davor gewarnt, nach einer Autobahnfahrt den Tacho aus dem Auge zu verlieren, weil das Gehirn die eigentlich korrekten 50 km/h als "zu langsam" interpretiert - es ist ja noch auf "vollgas" kalibriert. Ich denke Du solltest Dir angewöhnen rechtzeitig Geschwindigkeit abzubauen, um so den Anflug in eine für Dein Gefühl ordentlich eingeteilte Landung übergehen zu lassen. Mit zunehmender Praxis wirst Du die Phase der Geschwindigkeitsreduzierung mehr und mehr verkürzen können.

  • .........

    Da ging es dann ganz einfach weil ich dank der vielen Monitore ein echtes 3D Gefühl hatte.

    Nur mit einem Bildschirm vor der Nase ist es erst mal sehr schwer…


    Albrecht

    Jup, und deswegen sind meine besten Landungen in VR. Da hat man dann das beste räumliche Gefühl drum herum. :yep

    In Flat habe ich heute die Bell 2 x in den Teich gesetzt. :Oh

    Herzliche Grüße

    Frank

    ( EDBH )

    Hat eine HP Reverb G2 mit einem PC dran. ;)

    Bin fast nur in VR unterwegs. :cool


    Intel(R) Core(TM) i9-10900KF @ 3,5GHZ, NVIDIA GeForce RTX 3090, 64GB RAM, HP Reverb G2

  • ich fliege den 135 jetzt auch schon eine ganze Weile und bekomme das Teil einfach nicht kontrolliert, egal was ich einstelle.

    Starten, dann Hoovern und langsame Bewegungen sowie Reiseflug funktionieren super. Aber wenn ich dann irgendwo ankommen will, bremsen und in den Hooverzustand gehen möchte, fangen die Probleme an.

    ich suche mir schon große Flächen für die Landung aus. An Punktlandungen ist gar nicht zu denken :( .


    Offensichtlich bin ich einfach zu untalentiert um Hubschrauber zu fliegen. Die Theorie und Flugphysik der Hubschrauber sind mir eigentlich klar. ich frage mich, ob da ein anderer Drehflügler einfacher zu handeln ist denn ich glaube, dass ich an solchen Flügen vielleicht auch mit anderen zusammen Spaß hätte. Nur meine "Flugkünste" =O kann ich momentan niemandem zumuten.

    Hallo Andreas,


    ich denke nicht, dass du zu untalentiert bist um Hubschrauber im SIM zu fliegen.


    Die Ursachen für dein Problem können sehr unterschiedlich sein und insofern wäre es einmal sehr hilfreich zu sehen, wie du beispielsweise mit dem H135 agierst.


    Mir kannst du deine Flugkünste gerne und jederzeit zumuten, denn es ist bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich bin gerne bereit, mit dir gemeinsam einmal einen Gruppenflug zu starten und du wirst sehen, dass deine Bedenken sich relativ schnell in Luft auflösen. Insofern du mein Angebot annehmen möchtest, sag wann und wo und ich werde da sein!


    Es liegt definitiv nicht am Hubschrauber Andreas ... ;)

    Beste Grüße,

    Thomas


    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 3 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitore / Thrustmaster Hotas-Warthog / Thrustmaster TPR / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • @Thomas, herzlichen Dank für Dein Angebot. ich werde erst nochmal etwas üben und die Anregungen ausprobieren, die ich jetzt hier schon bekommen habe. Wenn ich gar nicht weiter komme werde ich aber gerne auf Dein Angebot zurück kommen. ich müsste sowieso zunächst mal meine Multiuserkonfiguration prüfen und reparieren, die irgendwie unter die Räder gekommen ist.


    Dir noch einen schönen Sonntag Abend.

    Viele Grüße
    Andreas


    ---------------

    Intel i7-4720HQ, 24GB RAM, Geforce GTX 980M (1920x1080), 50mBit connection, MSFS PremDlx Store Edition, P3D Ver.3, Trustmaster T16000 Hotas, Streamdeck,
    Android Tablet, I-Pad, 2. Monitor

  • @Thomas, herzlichen Dank für Dein Angebot. ich werde erst nochmal etwas üben und die Anregungen ausprobieren, die ich jetzt hier schon bekommen habe. Wenn ich gar nicht weiter komme werde ich aber gerne auf Dein Angebot zurück kommen. ich müsste sowieso zunächst mal meine Multiuserkonfiguration prüfen und reparieren, die irgendwie unter die Räder gekommen ist.


    Dir noch einen schönen Sonntag Abend.

    Danke Andreas, wünsche auch dir noch einen schönen restlichen Abend. :yep

    Beste Grüße,

    Thomas


    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 3 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitore / Thrustmaster Hotas-Warthog / Thrustmaster TPR / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • @Thomas, herzlichen Dank für Dein Angebot. ich werde erst nochmal etwas üben und die Anregungen ausprobieren, die ich jetzt hier schon bekommen habe. Wenn ich gar nicht weiter komme werde ich aber gerne auf Dein Angebot zurück kommen. ich müsste sowieso zunächst mal meine Multiuserkonfiguration prüfen und reparieren, die irgendwie unter die Räder gekommen ist.


    Dir noch einen schönen Sonntag Abend.

    Bin gern dabei. Allerdings ab Mittwoch im Urlaub. Wandern in den Alpen.

    Sonst, jederzeit allzeit bereit. Brüder zur Sonne zur Freiheit. Pioniere, seit Bereit - Immer Bereit :)))

    (Ossi-Insider)

    Grüße aus der Altmark

    Reno


    Microsoft Flight Simulator Premium Deluxe Edition (MS-Store)


    Hardware: Tastatur & Maus. :-o* Dazu ....

    ASUS Prime Z490-A, I9-10900K, GTX1080, 32GB RAM 2*M2 SSD 1TB,

    42" Touchscreen, TrackIR4, Hotas Warthog, Pedale

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!