FlyInside Bell 47G

  • Um das Thema "Hubschrauber im MSFS 2020" mal etwas zu entzerren, will ich hier mal einen neuen Thread über die Bell 47G von FlyInside starten. Der Heli kann im Online-Shop von FlyInside für 29 € gekauft werden. Die Installation erfolgt einfach über eine EXE-Datei. Dabei wird auch ein kleines Zusatzprogramm mit installiert, das bei jedem Start von Windows mit geladen wird: der "FlyInside Heli Manager". Angeblich telefoniert der nur nach Hause, um den Aktivierungscode zu verifizieren und um auf neue Updates hinzuweisen. Trotzdem halte ich das für etwas übertrieben. Man kann das Programm nach Aktivierung getrost im Taskmanager (Reiter Autostart) entfernen und manuell starten, falls es notwendig ist.



    Nett gemacht: man kann im Heli Manager unterschiedliche "Schweregrade" einstellen. Das bedeutet, man kann die Flugeigenschaften zwischen einfach, mittel und schwer (realistisch) einstellen. Das hat natürlich durchaus großen Einfluss, wer es gleich realistisch mag, wird sich umsehen müssen. Hier hilft sicher eine gute Hardware-Ausrüstung für Hubschrauber, denn ein Joystick mit Rückholfeder wird einen nicht glücklich machen können.


    Kleines erstes Fazit: dafür, dass der MSFS keine Helikopter kann, ist die Bell 47G sehr gut gelungen. Sowohl die Optik, wie auch der Sound und vor allem die Flugeigenschaften lassen Freude aufkommen. Ein kleines Handbuch (23 Seiten, PDF) wird mitgeliefert und hat Antworten auf alle Fragen parat. Für Heli-Fans eine klare Kaufempfehlung!




  • Was mir aufgefallen ist:

    - keine Trimmung möglich

    - kein Autopilot

    - Luftdruck kann nicht eingestellt werden (ist quasi immer perfekt eingestellt)

    - Kein Copilot in der Cockpitsicht wählbar

    - Ground Effect vorhanden (Achtung! Auch bei schmalen, hochgelegenen Landestellen / Heliports)

    - anscheinend auch ein "Vortex Ring State" (zumindest bin ich gestern in einem Fußballstadion voll durchgesackt und abgestürzt)

    - startet man irgendwo auf der Map in der Luft (oder auf der Landebahn), ist zuerst immer der Motor aus und läuft dann erst hoch

    - Flugverhalten m.M.n. aktuell besser als beim H135

    - schöne Sicht, besonders in VR, inkl. Blick unten auf die linke Kufe


    Ach ja: Einen Overspeed quittiert er auch realistisch mit einem Kippen nach rechts (Rotor dreht ja gegen den Uhrzeigersinn).

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

    2 Mal editiert, zuletzt von Fluchti ()

  • Ja, das ist schon klar, aber wir befinden uns hier in einer Simulation, nicht im realen Leben

    und da muss auch mal auf´s Equipment Rücksicht genommen werden, gerade was die Trimmung betrifft.

    Ich schrieb ja auch nur "was mir aufgefallen ist" und nicht "wurde nicht simuliert".

    Ich denke, die allermeisten benutzen eine Federzentrierung am Stick, da sollte eine Trimmung m.M.n. dazugehören.

    Früher gab es sowas sogar mal als kleine Rädchen direkt am Stick (z.B. CH Flightstick).

    Autopilot muss wirklich nicht sein, da gebe ich dir Recht.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Kann man denn den AI Piloten einschalten ? (STRG+ALT+X)

    Wenn man keinen Kurs eingegeben hat, fliegt der ja einfach geradeaus und hält die Höhe.

    Wenn man eine GPS Route vorher in MSFS geplant hat, fliegt der AI Pilot die auch ab, aber mehr schlecht als recht.

    Ich weiß nicht wie das bei Drittanbieter Addons ist, ob das Feature da funktioniert.

  • Kann man denn den AI Piloten einschalten ? (STRG+ALT+X)

    Wenn man keinen Kurs eingegeben hat, fliegt der ja einfach geradeaus und hält die Höhe.

    Wenn man eine GPS Route vorher in MSFS geplant hat, fliegt der AI Pilot die auch ab, aber mehr schlecht als recht.

    Ich weiß nicht wie das bei Drittanbieter Addons ist, ob das Feature da funktioniert.

    Der fährt mit dir fleißig Karussell, geht gar nicht.

    Aber ich hab mir jetzt meine Maus auf den Mini-Stick des Saitek X56 gelegt, inklusive Mausklick.

    Das hilft enorm, wenn man die rechte Hand mangels Trimmung / AP nicht vom Stick nehmen kann.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Also das mit dem Vortex Ring State scheint nicht implementiert zu sein,

    hab das heute mal versucht zu provozieren, hat aber nicht geklappt.

    Keine Ahnung, was das im Stadion war, dass er mir nach unten weggesackt ist.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Wer mit etwas Drift zu kämpfen hat, sollte auf die Totzonen seiner Sticks schauen.


    Andere Frage: Ist jemanden aufgefallen, dass die Bell in der Außenansicht sporadisch leicht hüpft? Ansonsten flüssig und mit genügend FPS...


  • Andere Frage: Ist jemanden aufgefallen, dass die Bell in der Außenansicht sporadisch leicht hüpft?

    Hallo Jürgen,

    das von dir geschilderte Problem ist bei mir bis dato so noch nicht aufgetreten. Insofern kann ich dir da leider nicht weiterhelfen. hde

    Beste Grüße,

    Thomas

    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 1 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitor / 1 x Samsung LED-TV 55" / Thrustmaster Hotas-Warthog / Thrustmaster TPR / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • Update auf v1.20:

    • "End Flight" Popup no longer appears upon landing
    • Radios no longer die after flying for too long
    • Lights no longer die after flying for too long
    • Compass now displays magnetic heading rather than true
    • Wind now comes from proper direction for physics calculation
    • Fuel capacity updated to 61 gallons
    • Fixes giant CG out of warning error in MSFS
    • CG now affects cyclic input/has rotational effect
    • Radio/transponder now sync with MSFS, can be used with ATC
    • Various reliability improvements to HeliManager
    • Decreased fuel burn rates

    https://flyinside-helis.com/updates

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Neu:


    Bell47G_Green White Helisim

    Aktuelle Version 1.0 von easyraider1960

    vom 21.05.2021


    Bell47G_Green White Helisim » Microsoft Flight Simulator


    kost nix!

    freu

    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3840 x 1600 (120hz)

    Airbus Thrustmaster :pot:

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr🛰

  • Ich habe heute zwei neue Paints für die kleine Uhrwerk-Maus hochgeladen - sie sind nicht perfekt aber es wird länger dauern bis die Flyinside Leuts eine G3 Version mit Turbolader und Hydraulik hinkriegen, also Herz in die Hand genommen und zwei Pakete zusammengeknobelt - ich glaub ich habe es endlich kapiert (oder sollte ich krepiert sagen rauf?) Ich habe immer noch Probleme um diese selbst ladende Dateien für den "Community" ordner zu erstellen. Also falls Ihr es Euch lädt, bitte meldet Euch wenn es irgendwie schief läuft.


    Es grüßt euch herzlich:


    Chris Brisland, auch bekannt als 'Der mit den Pinseln tanzt', auch bekannt als 'EagleSkinner'

  • Es war eine Korrektur notwendig - ich habe die Blue Eagles Version 2mal hochgeladen. Also wurde die XT176 falsch runtergeladen.

    Es grüßt euch herzlich:


    Chris Brisland, auch bekannt als 'Der mit den Pinseln tanzt', auch bekannt als 'EagleSkinner'

  • Die Britische Royal Air Force hat auch auf G47 ausgebildet. Nr. 5 wurde in der Central Flying School als Trainer benutzt...







    Und je mehr ich diese Maus anstreiche, um so mehr Details finde ich unter den Texturen - in dieser Version habe ich die einzelnen Heckrotorwellenträger und den Luftschlauch yum Luftfileter gefunden.

    Es grüßt euch herzlich:


    Chris Brisland, auch bekannt als 'Der mit den Pinseln tanzt', auch bekannt als 'EagleSkinner'

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!