Wie fliege ich mit dem Autopilot? [FWB A320 / Hilfestellung]

  • Hallo,

    ich bin's mal wieder. Ich möchte mit dem A320 fliegen, aber ich kriege das mit dem AP nicht hin. die Einstellungen der Höhe und der Geschwindigkeit machen was sie wollen, nur nicht das was ich will.


    gibt es ein Update für den Flieger? Oder eine Änderung der Einstellungen?:??):??):??):??)


    Danke schon mal


    Grüße aus EDQL


    Hans

  • Hallo Hans, wenn du willst können wir ja mal einen gemeinsamen Flug planen und abfliegen.

    Erreichen kannst du mich unter email:

    Gruß Manfred

    2 Mal editiert, zuletzt von cpschulz () aus folgendem Grund: Vom Admin aus gutem Grund gelöscht - Austausch privater Informationen bitte per PN - Danke.

  • Moinsen,

    Manfred, ich denke nicht, dass es eine gute Idee ist, deine email in ein Forum zu stellen (ausser du bist "spamsüchtig")

    Mein Vorschlag: hier sofort löschen und Hans die Adresse via PM mitteilen!


    Edit:

    Wobei: Ihr könnt natürlich auch eure Aktivitäten hier über "PM" koordinieren. Das ist praktisch eine "flusi-interne-email".

    Falls du nicht weisst, wie man die bedient:

    Oben auf dieser Seite hast du einen Reiter "Konversationen" (zwischen der Glocke "Benachrichtigungen" und der Lupe "Suchen")

    Klickst du da, kannst du ein neues Thema aufmachen (zB. "A320 Fliegen") und als Teilnehmer trägst du dann zB "der_Franke" ein.

    Schwubs, habt ihr ein persönliches Thema, was keiner auf der Welt mitverfolgen kann (naja, CIA, NSA, BND, ... mal ausgeschlossen:88)

  • Hallo Manfred, ich stimme Martin zu und Danke für das Angebot der Hilfestellung für Hans.


    Hallo Hans, schau mal bitte in diese Beiträge:

    Autopilot vertikale Geschwindigkeit [gelöst]

    Vertical Speed (V/S) lässt sich beim A320neo nicht zuverlässig einstellen

    A320neo AP


    Jede Eingabe ist beim Airbus AP mit drücken oder ziehen des jeweiligen Einstellknopfes zu bestätigen (kleiner Pfeil nach oben = drücken / kleiner Pfeil nach unten = ziehen). Drücken bedeutet Automatik (erkennbar durch einen Punkt in der Digitalanzeige), ziehen bedeutet, dass der vom Pilot eingestellte Wert vom Autopilot gefolgt wird (speed, heading oder vertical speed). Voraussetzung für den automatischen Flug ist jedoch ein sauber programmiertes FMC.

  • ich bin's mal wieder. Ich möchte mit dem A320 fliegen, aber ich kriege das mit dem AP nicht hin. die Einstellungen der Höhe und der Geschwindigkeit machen was sie wollen, nur nicht das was ich will.

    Hallo Hans, es gibt ja so einige Videos, in denen vieles Schritt für Schritt erklärt wird. Zum Beispiel von gestern:

    Edit:

    Und ich sehe gerade das es dort mal so gar nicht um den Autopiloten geht. :Oh

    Aber wie geschrieben, auf dem Kanal gibt es noch mehr Videos zum A320. Auch wie man den Autopiloten benutzt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    A320/A32NX FBW MOD Dev.0.6.x - Kompletter Flug Berlin - Hannover


    Auf dem Kanal gibt es auch noch weitere Videos zum A320.

    ASUS® TUF B450-PLUS GAMING, AMD Ryzen 9 3900X, ASUS RTX 2070 Super O8G Evo, G.SKiLL 16GB RAM, 1TB SSD, 4TB HDD, Netzteil 600 Watt 80+ Gold

    Logitech Extreme 3D Pro Joystick

    Mit freundlichen Grüßen,

    Denis :)

  • also ich kann zur Zeit nur etwas über die aktuelle Dev. Master berichten. Die hat definitiv Probleme mit dem Autopiloten. AP/SPD/HDG aktiviert. AP folgt nicht dem Flugplan. HDG nochmal aktivieren, Flugzeug folgt jetzt dem Flugplan. rauf beim zweiten Versuch gleiche Strecke keinerlei Probleme.

  • Hallo Hans, welche Version kommt bei dir zum Einsatz?

    Latest Stable Release 0.6.0 / 0.6.1 oder wie ich die Master Branch.

    Die 0.6.0 macht solche Probleme nicht. Die 0.6.1 hab ich zu wenig geflogen.

  • Hallo Hans,

    Vorschlag von mir: Flug gemeinsam planen und abfliegen. Benötigtes Equipment:

    MSFS 2020, LittleNavMap, Discord

    Bei Interesse einfach Kontaktaufnahme über Konversationen.

    Gruß Manfred

  • Servus Hans,


    als ich mit dem MSFS2020 in Verbindung mit dem A320 begann war das mein erstes Video von JayDee...Seitdem hab ich den abonniert und dieses Video hat mir geholfen damals die ersten Gehversuche damit zu machen...


    https://www.youtube.com/watch?v=4fp3PaEEK9s

    Viele Grüße, Robert


    Intel i7-10700KF

    HyperX Fury 32 GB - 3600MHz DDR4

    Alphacool Eisbaer 280

    Gigabyte Vision RTX 3090 24 GB

    2 x WD Black M2.SSD 1TB

    Acer Predator XB3 XB32UG

    Asus VG248QE (Hochformat)

    Saitek Rudder Pedals

    Honeycomb Alpha Yoke

    Honeycomb Bravo Throttle Quadrant

    MS Sidewinder Force Feedback 2

    HP Reverb G2 (im Moment noch leihweise) 


    MSFS 2020 Deluxe Premium Edition

    Prepar3D mit FSLabs A320-X, A321-X, A320-SL und A321-SL

    X-Plane 11 mit ToLiss A321neo

    X-Plane 12


  • Hallo FBW A320 Piloten,


    (OT wollte einen eigenen Thread aufmachen, das Forum hat mir aber diesen hier vorgeschlagen, darum hänge ich mich hier dran)


    ich hatte kurz gedacht, ich habe den Autopiloten des A32nx so einigermaßen verstanden, so mit push = managed, der FMC fliegt, pull = selected, der AP fliegt nach meinen Eingaben, alles AUS, ich fliege manuell.


    Gestern habe ich jetzt erstmals in der MCDU Performance Werte für die einzelnen Flugphasen eingegeben.


    Dann Flugplan mit destination München, bekomme von der ATC sehr spät 28L, gebe den approach in der MCDU ein, Transition dazu gibt es keine, das Menü ist leer, wähle eine STAR, die ähnlich klingt, beschreibt eine S-Kurve, führt aber zur Bahn runter und ich fliege sie.


    Und dann beginnt‘s: als ich merke, dass der Anflug so nicht klappt, möchte ich manuell übernehmen, schalte AP und Autothrust aus. 


    Ab jetzt sitze ich nicht mehr in einem Airliner, sondern auf einem wild gewordenem Rodeo-Pferd. Ich stemme mich in die Rudder, den Yoke bis zum Anschlag, das Pferd steigt mit 7000fpm, Speed 340, die ATC schimpft.


    Ich brauche lange, bis ich wieder die Kontrolle zurück habe und lande manuell, es war ein Nachtflug.


    Jetzt habe ich viele Videos geschaut - JayDee und Berufspiloten, die FBW Dok‘s gelesen, es werden Abläufe gezeigt, aber keine Zusammenhänge, das große Ganze fehlt mir.


    Gibt es irgend wo eine Kurzfassung des AP, wo erklärt wird, wie die einzelnen Automatismen ineinander greifen?


    Oder kann man das gestern nicht erklären? War‘s ein Bug, ein Montagsflug?

    LG Karl


    AMD Ryzen 7 5800X, Gigabyte Aorus X570S Pro AX, Gigabyte RX 6700 XT Gaming OC, G.SKILL TridentZ neo 32GB, 2x Samsung M.2 970 Evo Plus 1TB, WD Red 2TB

    beQuiet Dark Base 700, Dark Power 12 850W, Dark Rock Pro 4, 6x Silent Wing 3, LG 38GN950-B, Windows 11, Internet 250/50 MBit/s,

    Honeycomb Alpha + Bravo, TPR, Elgato Streamdeck XL, GRZEAGLE13

  • Meine Meinung hierzu. Die FlyByWire Crew hat was dieses Thema angeht noch einiges nachzuholen. Unkontrollierter Schub auf 340 dürfte nicht passieren. Mir ist schon öfters aufgefallen, dass regelrechte Configs dem AP gefallen, sobald man aber aus irgendwelchen Gründen etwas ändert, die Maschine unkontrollierte Manöver macht. Das kann der Realität nicht entsprechen.

  • Mir ist schon öfters aufgefallen, dass regelrechte Configs dem AP gefallen, sobald man aber aus irgendwelchen Gründen etwas ändert, die Maschine unkontrollierte Manöver macht.

    Ich muß gestehen, die Performance Page befülle ich noch nicht komplett, z.B. akzeptiert er keine ZFW Eingabe, error / Format not allowed, oder so ähnlich. Ich plane mit LNM, nicht mit simbrief, daher bleiben einige eingabefelder leer (orange), auch ein zweifach klick bringt keinen Vorschlag.

    Muß noch dran arbeiten, welche Werte für einen sicheren Flug überhaupt benötigt werden und wo ich die dann her bekomme. Möchte aber vor einem Flug nicht stunden damit verbringen, den Vogel flugtauglich zubekommen.

    Dev. 0.7.3

    LG Karl


    AMD Ryzen 7 5800X, Gigabyte Aorus X570S Pro AX, Gigabyte RX 6700 XT Gaming OC, G.SKILL TridentZ neo 32GB, 2x Samsung M.2 970 Evo Plus 1TB, WD Red 2TB

    beQuiet Dark Base 700, Dark Power 12 850W, Dark Rock Pro 4, 6x Silent Wing 3, LG 38GN950-B, Windows 11, Internet 250/50 MBit/s,

    Honeycomb Alpha + Bravo, TPR, Elgato Streamdeck XL, GRZEAGLE13

  • Dev. 0.7.3

    Die gibt es nicht. Entweder hast du die Stable 0.7.3, welche aber wohl gar nicht funktioniert, oder die Dev, da sieht aber die Versionsnummer anders aus.

    Grüße von EDKF

    Markus

  • Hallo Santamaria13 ,

    alles, was Du schilderst, ist mir auch schon passiert. Deswegen finde ich Deine Fragen gut. Ich bin gewiss keine "Referenz" im Fliegen des FBW, kann Dir aber vielleicht doch ein paar Denkanstöße für den nächsten Flug mitgeben.


    1) Anders als Seppi (und Du in Deinem letzten Satz) denke ich, dass der FBW Airbus, zumindest in den Normal Procedures mitlerweile so ausgereift ist, dass die Ursache für Probleme in den allermeisten Fällen vor dem Bildschirm sitzt, also bei uns PilotInnen ui suchen ist.

    2) Wenn Du Autothrust ausschaltest und der Flieger zu schnell wird, kann es daran liegen, dass der Thrusthebel sich ja vorher im Climb Modus befindet, die Triebwerke im Autothrust Modus beim übflichen 3 Grad Sinkflug sich aber im Idle, also Leerlauf befinden. Wenn Du den Autothrust ausschaltest, müsstest Du Dich also "von unten", also aus dem Idle an die gewünschte Geschwindigkeit herantasten und nicht "von oben" (Climb / Speed)

    3) Ich versuche immer erst recht spät (Endanflug) in den rein manuellen Modus umzuschalten und bis dahin die Hilfen des Autopiloten zu nutzen. Wenn der Autopilot also die STAR nicht richtig abfliegen kann, dann nicht den kompletten Autopiloten ausschalten, sondern lieber in den Heading Modus wechseln und die Star im Heading abfliegen.


    Ich gehe davon aus, dass Ihr alle die Developement Version (und nicht die Stable Version) nutzt?

    Der User "MtheHell | Marcel" aus dem Dicord von Riiiva bringt es auf den Punkt wenn er schreibt:

    1. 2516a86c66eda7d3fb75b6f77f36df25.webp?size=16@MtheHell | Marcel💡 Allgemein nochmal bei dem Anlass zu den FBW Versionen: Nutzt bitte die Developer Version als eure Standardversion (oder wenn verfügbar auch gerne die Experimental, wenn ihr neugierig auf neue Features seid und auch mal neue Bugs oder nicht komplett funktionierende Neuerungen bis zum nächsten Build hinnehmen könnt oder im Optimalfall sogar mit Bugreports bei Github einen Teil zur Weiterentwicklung beitragen wollt) ...
    2. Die Assoziation ist auf Deutsch etwas inkorrekt: "Stable" bedeutet nicht 'stabil' im Sinne von "die sicherste/zuverlässigste Version", sondern bedeutet "gleich bleibend/dauerhaft". Ergo wird die Stable sehr selten im Jahr um Features erweitert, ist also nie auf dem aktuellen Stand, den ihr in Streams oder Videos seht wenn es um Funktionen und Abläufe im Neo geht. Die ist ursprünglich auch eher für den Marktplatz (und damit auch für die XBox User) vorgesehen gewesen. (Bearbeitet)

    Viele Grüße!

  • Die gibt es nicht. Entweder hast du die Stable 0.7.3, welche aber wohl gar nicht funktioniert, oder die Dev, da sieht aber die Versionsnummer anders aus.

    Du hast recht, habe natürlich die Development, aber die Versions-Nr stimmt nicht. Habe jetzt nachgeschaut, die haben andere Bezeichnungen, aktuell 4e48bbb.

    Auch wieder etwas dazu gelernt, danke.

    LG Karl


    AMD Ryzen 7 5800X, Gigabyte Aorus X570S Pro AX, Gigabyte RX 6700 XT Gaming OC, G.SKILL TridentZ neo 32GB, 2x Samsung M.2 970 Evo Plus 1TB, WD Red 2TB

    beQuiet Dark Base 700, Dark Power 12 850W, Dark Rock Pro 4, 6x Silent Wing 3, LG 38GN950-B, Windows 11, Internet 250/50 MBit/s,

    Honeycomb Alpha + Bravo, TPR, Elgato Streamdeck XL, GRZEAGLE13

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!