VS im Autopilot ist immer aktiv [gelöst]

  • Hallo zusammen


    Bei mir ist VS im Autopiloten immer eingeschaltet und ich kann es nicht abschalten. Damit kann ich kein automatisiertes Landen fliegen. Ich besitze als Steuergeräte Honeycomb Alpha und Honeycom Throttle. Wenn ich den MSFS neu starte, ein Flugzeug (sowohl Defautl- wie auch Addon-Flugzeuge) und einen Startflughafen auslese, leuchten am Honeycomb Throttle keine Kontroll-Lampen. Sobald der MSFS beginnt, das Flugzeug zu laden, werden die Kontroll-Leuchten aktiviert (noch nicht die Gears oder Autopilot). Sobald ich Flug starten aktiviere, beginnt am Autopiloten VS zu leuchten und lässt sich nicht ausschalten. Die andern Funktionen des Autopiloten lassen sich normal ein- und ausschalten. Da ich auch noch Saitek-Anzeige-Geräte besitze, die ich mit SpadNext ansteuere, und auch beim Saitek-Autopiloten VS leuchtet und nicht abgeschaltet werden kann, vermute ich, dass MSFS die Ursache ist.


    Ich habe keine Ideen mehr, wie ich das Problem lösen kann und bin für Ratschläge sehr dankbar.


    Grüsse aus der Schweiz

    Edgar (Naeftisimpilot)

  • Hallo Edgar, das hört sich für mich, entweder nach eine losen Kabelverbindung an oder - was wahrscheinlicher ist - Du hast eine Doppelbelegung. Überprüfe bitte alle Deine Taster und Schalter, ob nicht doch einer der VS Aktivierung zugeordnet ist. Wenn Du verschiedene Profile angelegt hast, solltest Du jedes Profil darauf hin untersuchen. Die LED-Anzeigen haben damit nichts zu tun.


    Weiterhin würde ich das VS Verhalten auch mal ohne die Honeycomb Hardware testen. Besteht das Problem dann immer noch, würde ich zuerst die Zuordnung Deiner Saitek Geräte verdächtigen. Am Sim liegt es meines Erachtens nicht.


    Was Du nicht schreibst, hast Du vor kurzem etwas geändert oder ist die Hardware noch neu und erst seit kurzem im Einsatz.

  • Hallo Claus-Peter

    Vielen Dank für deine Hinweise. Ich schätze es ausserordentlich, dass du immer eine Anwort weisst und Hinweise geben kannst.


    Leider kenne ich den MSFS noch nicht sehr gut, da ich früher und auch heute noch mehrheitlich P3D4 geflogen bin. Wie kann ich beim MSFS herausfinden, ob nicht eine weitere Taste der VS-Aktivierung zugeordnet ist? Gibt es ein gutes Handbuch (am liebsten deutsch), in welchem der MSFS erklärt wird?


    Ich habe eine sehr komplexe Hardware-Ausstattung. So habe ich die Saitek-Geräte Multi-Panel, Radio-Panel, Switch-Panel und Instruments-Panels. Da die Instrumenten-Panels ohne Zusatzprogramm nicht funktionieren, verwende ich SpadNext. Mit dem funktionieren alle Saitek-Panels ohne Probleme. Honeycomb hat ihre Geräte so geschickt programmiert, dass es nie Konflikte gab, und ich z.B. den Auto-Piloten an beiden Geräten (Saitek und Honeycomb) bedienen konnte, ohne dass es je Probleme gegeben hat. Seit ca. 3 - 4 Wochen leuchtet VS immer und lässt sich nicht ausschalten. Das ist auch so, wenn ich die Saitek-Geräte nicht verwende, also SpadNext nicht starte. Daraus schliesse ich, dass das Problem nicht bei den Saitek-Geräten liegt, sondern bei Honeycomb oder eben eher beim MSFS und der Belegung im MSFS.


    Wie kann ich das Verhalten ohne Honeycomb testen? Wenn ich z.B. die Treiber vom Bravo Yoke und vom Throttle-Quadranten deinstalliere, dann kann ich nicht mehr testen, da ich keine anderen Geräte habe.


    Würde mich sehr freuen, wenn du mir Input geben könntest auf meine Fragen.


    Liebe Grüsse


    Edgar

  • Hallo Edgar,


    ob Du eine Doppelbelegung hast (was ich auch glaube), findest Du in den Controller-Einstellungen.


    Hier lässt Du Dir alle zugewiesenen Belegungen ALLER Geräte anzeigen. Die Geräte müssen dann einzeln zum "Problem-Befehl" gecheckt werden. Ist etwas mühselig, aber führt zum Erfolg.


    Ohne Hardware checken (ggf. schrittweise) heißt nur Abklemmen, nicht Treiber&Software deinstallieren. Die verbleibenen Geräte liegen dann immer noch direkt vor Dir, Tastatur und Maus.


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Hallo zusammen


    Dank eurer Unterstützung habe ich den Fehler gefunden. Es war tatsächlich eine Doppelbelegung! Der Befehl "VS Halten Festlegen" war auch dem Drehschalter "VSI-Markierung auswählen" belegt. Ein Löschen vom Befehl "VS Halten Festlegen" hat genügt, dass alles wieder einwandfrei funktioniert!


    Ich bin euch für eure Unterstützung sehr dankbar!


    Liebe Grüsse


    Edgar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!