Hubschrauber H145 für den MSFS

  • Wie soeben auf Discord bekannt gegeben, gibt es etwas Neues aus dem Hause Hype Performance Group, den Airbus H145 als Early Access. :yikes:


    Es folgte ein weiterer Beitrag im MSFS-Forum.


    Das sog. "Airbus H145 - Early Access Civilian, Luxury & Military Variant Bundle" kann hier für schlappe 43 US$ vorab gekauft werden (Nachtrag - in Deutschland 35 Euro)


    Ich finde, die ersten Bilder sehen schon recht schick aus - oder ... was denkt Ihr?



    Aber Achtung - vorab heißt: Es handelt sich um eine Early Access Zusage. Der Download wird erst bereit gestellt sobald ein stabiles Build vorliegt.


    Hier noch die Features im Original:


    Designed to deliver excellent performance throughout the flight envelope, Airbus’ H145 is the latest member of its 4-ton-class twin-engine rotorcraft product range – with designed-in mission capability and flexibility, especially in high and hot operating conditions. Compact in size, this helicopter’s small footprint and large, flexible cabin make it the aircraft of choice for a variety of civil or military missions.


    The best-selling H145 family (BK117, EC145 and H145) has more than 1,350 helicopters in service around the world and has clocked more than 5.5 million flight hours.


    • 3 model variants available (Civilian, Luxury, Military) with the possibility for more based off user demand
    • Airbus Helionix avionics and an upgraded EFB with support for Navigraph charts
    • Avionics will be reworked to deliver graphics with higher fidelity, performance and depth when compared to the Airbus H135
    • Compatibility with the optional pms50 GTN750
    • Professional 3D modeling, PBR texturing & stunning liveries
    • Realistic rotor animations including blade droop
    • Realistic turbine, rotor, cabin and environmental sounds designed to provide pilots with the most immersive experience available
    • 4 axis autopilot including GPS TRK/FPA, V.APP, GS/APPR and auto-collective (similar to auto throttle)
    • Ability to create custom precision GPS vertical approaches to your favorite helipads
    • Trend indication for exceedances (TOT, TRQ)
    • Helicopter Terrain Awareness and Warning System (HTAWS)
    • Detailed systems such as detailed systems MBG, fuel monitoring, electrical and air conditioning
    • Accurate limitations for engine N1/TRQ/TOT when all engines operative or one engine inoperative
    • Increased range, speed, power and high altitude performance

    Nachtrag 2: Hier noch die offizielle Broschüre (pdf)

    Herzliche Grüße :-)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp


    Dieser Beitrag wurde bereits 9 Mal editiert, zuletzt von plerzelwupp ()

  • Das ist ja mal eine erfreuliche Mitteilung Oliver. :yep:yep ... schade das der H145 keinen Fünfblattrotor drauf hat. ;)

    Beste Grüße,

    Thomas


    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 3 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitore / TM-Hotas-Warthog / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • Aber Achtung - vorab heißt: Es handelt sich um eine Early Access Zusage. Der Download wird erst bereit gestellt sobald ein stabiles Build vorliegt.

    Wie darf man das auffassen? Bei "Early Acces", was ich noch nie mochte, gibt es das unfertige Produkt sofort, nur halt eben nicht fertig und es steht auch in den Sternen wann es fertig ist. Das ist das Risiko und der Vorteil es ist in der Regel ein geringerer Preis als im Release. Bei Manchem nie in der FS Geschichte. Aber immerhin gibt es etwas zum Zeitpunkt der Bezahlung.


    Aber kaufen und nix sofort bekommen fällt unter die Kategorie "Early Cash you are my bank" . Das ist mir völlig neu, wird aber sicher auch "Liebhaber" finden. Dann trifft der Satz, dass die Dummen nie austerben zu.

  • Wird bei DCS World auch manchmal so gemacht, aktuell grad beim MI-24 Hind Helikopter.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Wie darf man das auffassen? Bei "Early Acces", was ich noch nie mochte, gibt es das unfertige Produkt sofort, nur halt eben nicht fertig und es steht auch in den Sternen wann es fertig ist. Das ist das Risiko und der Vorteil es ist in der Regel ein geringerer Preis als im Release. Bei Manchem nie in der FS Geschichte. Aber immerhin gibt es etwas zu Zeitpunkt der Bezahlung.


    Aber kaufen und nix sofort bekommen fällt unter die Kategorie "Early Cash you are my bank" . Das ist mir völlig neu, wird aber sicher auch "Liebhaber" finden. Dann trifft der Satz, dass die Dummen nie austerben zu.

    Tja was soll ich sagen - eine Art Vorkaufsrecht.


    Die Gruppe hat ja maßgeblich kostenlos gearbeitet (Freeware), nun folgt etwas Kommerzielles. Da hauen sie gleich in die Volle.


    Ich sehe das ja ähnlich wie du - im initialen Beitrag gebe ich nur wieder. Bitte den Boten nicht töten. :-)


    Sicherlich werde auch ich erst zuschlagen, sobald etwas (brauchbares) vorgelegt wurde.

    Herzliche Grüße :-)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp


  • Tja was soll ich sagen - eine Art Vorkaufsrecht.


    Die Gruppe hat ja maßgeblich kostenlos gearbeitet (Freeware)

    Eben und dazu haben sie auch auf schon vorhandene Freeware aufgebaut und die Asobo instrumente implementiert. Für Freeware voll ok. Aber da nun ein Geschäft draus zu machen mit Vorkasse für nothing ist schon eigenartig bis unseriös.

  • Aber da nun ein Geschäft draus zu machen mit Vorkasse für nothing ist schon eigenartig................

    Bleiben wir einmal bei eigenartig Rainer. Ich denke die Jungs wollen erst einmal schauen in wie weit sich so ein Produkt am Markt rechnet. Dann hängt es davon ab wieviel User sich auf so ein Vorkasse Model einlassen. Bestandteile von Asobe/MS hat auch CS genutzt und es dann als Payware verkauft. Da fallen dann bestimmt Lizenzgebühren an. Ich denke nicht das ASOBO /MS das verschenken. Sind dann alle Hürden überwunden wird der A145 entwickelt und wenn nicht, hat man 45 Dollar in den Sand gesetzt. Glücksspiel gibt´s halt nicht nur an der Börse.

  • Ich sehe das als eine Art "Sim"crowdfounding - inklusive "schon mal was in der Hand" (ich werde hier noch zum "Anführungszeichenpokalgewinner"...)

    Also gar nicht so verwerflich, da die Jungs ja schon akribisch abgeliefert haben. Wenn sie diesen Freeware-Bonus nun in Geld umwandeln wollen, warum nicht. Zumindest haben sie ja gezeigt, dass sie vernünftiges Handwerk können und sich auch durch ihre Upgrades das Vertrauen der User erarbeitet haben.

    Tadeln und kritisieren kann man ja hinterher immer noch, wenn's berechtigt ist.

    Und soweit ich weiß, haben sie nie von Anfang an den Himmel auf Erden versprochen wie Mother Microsoft (Simmershome, übernehmen sie :yep)....

  • Wenn sie diesen Freeware-Bonus nun in Geld umwandeln wollen, warum nicht.

    Genau Manfred, ich denke mit dem A135 haben die Jungs gezeigt das sie was drauf haben und wenn ich mir den A135 Thread anschaue ist dieser Hubschrauber nach dem flybywire Airbus das Lieblindkind der Flusianer geworden, jedenfalls hier im Forum. Man kann das ja auch so sehen, wenn der A145 nicht fertig wird hat man ja den A135 bekommen und wer da Freude dran gefunden hat sollte den Jungs ruhig die 45 Dollar überweisen. Ist ja nicht so das man nix bekommen hätte.;)

  • Deswegen hätte ich es irgendwie cleverer gefunden, sie hätten ein Hubschraubermodell genommen,

    welches sich stärker vom H135 abhebt, zum Beispiel mit dem Bell UH1-Huey.

    Ich weiß nicht, ob sie sich mit der Auswahl des H145 einen Gefallen getan haben.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Deswegen hätte ich es irgendwie cleverer gefunden, sie hätten ein Hubschraubermodell genommen,

    welches sich stärker vom H135 abhebt, zum Beispiel mit dem Bell UH1-Huey.

    Hallo Markus,

    das wäre dann aber wieder Neuland für die Jungs und ein ausgefeiltes Aussenmodel schüttelt man auch nicht so eben aus der Hand, von den Innereien einmal abgesehen. Sie es einmal so, du bezahlst für ein Model und bekommst in Wahrheit zwei.

  • Ich sehe schon, wenn es ums Spielen geht ist Geld auch nur Spielgeld:)


    He Leute, echt mal aufwachen. Das hat auch nichts mit Mißtrauen zu tun, sondern mit Prinzipien. Wer von euch ist sebstständig und bekommt sein Geld schon wenn er ankündigt was verkaufen zu wollen, aber noch nichts hat?

    Hallo DIDL ? Verdienst Du Dein Geld so? Hast Du so mal angefangen?

    Ne das sind auch keine Jungs oder Kumpels, das sind Leute die sich eben selbstständig machen. Auch toll und begrüßenswert. Nur ich habe mir dafür das Geld von Bank früher geholt und nicht bei meinen Kunden.


    Das scheint auch nur in Bereichen zu gehen wo das Gehirn regelmäßig aussetzt, bei Spielen z.B., sorry:beer

  • Deswegen hätte ich es irgendwie cleverer gefunden, sie hätten ein Hubschraubermodell genommen,

    welches sich stärker vom H135 abhebt, zum Beispiel mit dem Bell UH1-Huey.

    Ich weiß nicht, ob sie sich mit der Auswahl des H145 einen Gefallen getan haben.

    Eine andere Alternative wäre auch noch die BK 117. hde

    Beste Grüße,

    Thomas


    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 3 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitore / TM-Hotas-Warthog / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • Hallo Markus,

    das wäre dann aber wieder Neuland für die Jungs und ein ausgefeiltes Aussenmodel schüttelt man auch nicht so eben aus der Hand, von den Innereien einmal abgesehen. Sie es einmal so, du bezahlst für ein Model und bekommst in Wahrheit zwei.

    Deshalb auch der H145 ... ein fast identisches Cockpit wie beim H135

    Beste Grüße,

    Thomas


    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 3 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitore / TM-Hotas-Warthog / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • Es wird ja niemand gezwungen, sich am Early Access Modell zu beteiligen.

    I.d.R. ist es aber so, dass diese Titel um einiges günstiger angeboten werden, als sie später kosten werden

    und beim Thema Geld wägt dann jeder selbst ab, ob er dem Entwickler so weit vertraut, dass er ihm vorab

    schon etwas zahlt, um am Ende selbst etwas Geld zu sparen.

    Im Falle des H145 hätte ich zwar das Vertrauen, dass am Ende was Gutes bei rauskommt,

    aber zum einen hebt sich der H145 (soweit man das jetzt beurteilen kann) nicht deutlich genug vom kostenlosen H135 ab

    und zum zweiten ist der Early Access Preis auch nicht gerade verlockend.

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Gut, aber das ist ,wie Markus schrieb wenig clever , schon vom Grunde her. Eine 135 verschenken und dann ne 145 verkaufen , können wirklich nur unberatene Anfänger im Geschäft , ganz abgesehen von der Zahlweise. Also ich habe die 135 und werde mir ganz bestimmt keine 145 kaufen, nur aus Sympathie. Die brauche ich echt nicht.


    Reine Vermutung, da hat jemand seinen Job hingeworfen und versucht nun sein Glück. Unglücklicher Anfang es so zu machen.

  • Wer von euch ist sebstständig und bekommt sein Geld schon wenn er ankündigt was verkaufen zu wollen, aber noch nichts hat?

    Bei jeder Möbelbestellung Rainer ... ;)


    Du musst sofort bezahlen und bekommst die Ware, teilweise erst Monate später, geliefert (wenn überhaupt, da Corona ja zwischenzeitlich ein schlagkräftiges Argument für alles ist). Vor einer Woche noch selbst erlebt.

    Beste Grüße,

    Thomas


    Add me:

    MSFS-Name: Pushback65


    System:

    i9-10900K / Be Quiet Pure Loop 120mm / MSI MPG Z490 GAMING PLUS / 32GB Crucial Speicher DDR-3200 - RGB / 24 GB GeForce RTX 3090 Gaming OC / Be Quiet Dark Power12 - 850W Netzteil / Be Quiet Dark Base Pro 900 rev2 Big Tower / Windows 10 Pro / 3 x Acer ED 323QURA 31,5 Zoll Monitore / TM-Hotas-Warthog / Stream Deck XL / AAO / Glasfaser bis zu 1000 Mbit/s.

  • Gut, aber das ist ,wie Markus schrieb wenig clever , schon vom Grunde her. Eine 135 verschenken und dann ne 145 verkaufen , können wirklich nur unberatene Anfänger im Geschäft , ganz abgesehen von der Zahlweise. Also ich habe die 135 und werde mir ganz bestimmt keine 145 kaufen, nur aus Sympathie. Die brauche ich echt nicht.

    Das ist in etwa so, wie bei der JustFlight Piper Arrow Turbo, die jetzt heraus kommt, allerdings ist da der Preis

    um einiges attraktiver, da zahlt man nur noch ein Drittel des Preises der ursprünglichen Piper dazu.

    Für 11-12,-€ landet dann der Finger auf dem Bezahlknopf sicherlich mehr als 3x so oft, als beim H145 (Mutmaßung).

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S / Corsair Virtuoso 7.1 Headset

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15+32), Kensington Orbit Trackball (links)

    Razer Naga Trinity Maus (rechts), Razer Cynosa Chroma Tastatur

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • Wer von euch ist sebstständig und bekommt sein Geld schon wenn er ankündigt was verkaufen zu wollen,

    Als Taxiunternehmer nimmt man bei Kunden die einem suspekt vorkommen auch Vorkasse.:)))

    Der Preis für den A145 ist nach meiner Meinung auch viel zu hoch angesetzt. Wie Markus schrieb ist so ein Model nur bei einem Einstiegspreis von 10-15.-Euro attraktiv. Zur Not kann man das dann wie eine PayPal Spende verbuchen.

  • Ich merke, Rainer wird warm :beer


    Aber auch hier denke ich, wird der Käufer entscheiden, wie die Geschichte weitergeht! Denken viele wie Rainer, hat sich das eh schnell erledigt und die Jungs werden sich in Zukunft ein anderes Konzept ausdenken.

    Aus meiner Sicht ist die Chance groß, dass sie sich damit ins Knie schießen, aber das ist ein anderes Thema. Durch die H-135 wurde aus meiner Sicht ein Vertrauensvorschuss aufgebaut, um potenzielle Käufer zum H-145 greifen zu lassen (trotzdem muss mir hier mal jemand erklären, was für ein derart großer Unterschied zum H-135 besteht, der diese Absicht sinnvoll erscheinen lässt...)


    Thema Huey: Mann, das würde ich sehr begrüßen und ich hätte einen Haken mehr auf meiner Motivationsliste, zum MSFS zu wechseln (Moment, muss mal schauen: Jap, wäre der erste...)

    Aber ein solches Modell - wenn denn mal richtig durchentwickelt - ließe sich dann auch sicherlich weit verbreiteter verkaufen als ein H-145.


    Und wieder bin ich beim MSFS - sorry, aber die Vergleichswerte werden hier quasi im Minutentakt in fast jedweden Fred ausgestreut...

    Du kaufst einen Simulator, der dir schmackhaft gemacht wird und dennoch nach meinen bisherigen Erkenntnissen in rudimentären Ausmaßen zu genießen ist. Das Endprodukt gibbet laut aussagen der Entwickler in vielleicht 10 Jahren....Hmmm....

    Bei jedem Besuch im Restaurant bezahlt man auch zuerst, und wartet seine Zeit, bis das Menü am Tisch ist. Kommt nicht selten vor, dass man zu Stoßzeiten schon mal den Ober an seine Bestellung erinnern muss...

    Korrigiert mich bitte, aber war das vor kurzem beim ersten Boom der Elektroautos nicht auch so, dass die Karren wie bekloppt beworben und gekauft wurden um den Staatsbonus noch rechtzeitig abgreifen zu können und tausende haben sich erstmal die Dinger gekauft?

    Gibt sicher noch etliche Beispiele und bei einigen fasst man sich an den Kopf.

    Aber ich halte daran fest: Es sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe, die wir hier zum Thema H-145 diskutieren: Einerseits die Gewinnabsicht oder -möglichkeit der Designer, andererseits der Beweis, dass sie mit der H-135 einen recht guten Heli abgeliefert haben und Qualität liefern können. Wie sie das dann bei der H-145 umsetzen, ist sicher der Casus Kaktus - und das ist eben das Risiko, das die Käufer eines Early-Access-Modells eingehen. Richtig, Rainer?


    Hatte ich Alkohol im Napf? Wie komme ich denn auf diesen abstrusen Vergleich? Das streiche ich mal schnell, sonst muss ich ins Tierheim..