Hubschrauber H145 für den MSFS

  • @ Tobias - Hotas Warthog. Ich weiss jetzt woran es liegt hab mir nochmal den Changelog vom HPG145 durchgelesen,

    - Flight Model: Vortex Ring State is back (avoid descent exceeding 500fpm when relative wind is less than 25kt). Autopilot has VRS protection.

    Diesen Effekt gab es vor dem Update nicht :pot: :S 8)

    Gruss Alexhde .


    PC: BeQuiet Silent Base 900,]CPU. Ryzen5900x,, Grafikkarte 3090 MSI Gaming X Trio 24GB,,

    Arbeitsspeicher 64GB 3600Ghz G.Skill Ripjaws 5,, Motherboard MSI MEG X570 ACE,

     [definition='215','0']SSD 1TB Corsair Force Series MP600 M2 div. Andere,, TV/Monitor, LG OLED C1 65Zoll 120Hz,

    27Zoll Viewsonic 1440p,24Zoll BenQ 1080p,, OS Win10 Pro,, Netzteil BeQuiet DarkPowerPro11,1200W,,

    MFG Crosswind ,Honeycomb Yoke,,Hotas Warthog Mod. verkürzte Feder,,

  • Hallo ALex,


    ja das stimmt. Nach allem was man liest, ist das nun etwas realistischer und es ähnelt eher dem Verhalten mit AirlandFS. Auf jeden Fall spüre ich da weniger unterstützende Stabilität.

    Wenn man viel mit dem "alten" H145 geflogen ist, muss man sich da etwas umgewöhnen. Ich hab den Heli nach Update auch erst mal aufgescchaukelt.


    Aber auch hierfür kriegt man dann das Gespür.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp 
    Discord: plerzelwupp#4818

  • Es geht Schlag auf Schlag, wieder stehen Updates mit umfangreichen Bugfixes bereit, darunter auch einige Bindungen für die Schnittstellen.


    Herzliche Grüße :)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp 
    Discord: plerzelwupp#4818

  • Ich hab den Heli nach Update auch erst mal aufgescchaukelt.


    Aber auch hierfür kriegt man dann das

    hast du brauchbare Achseneinstellungen für mich? Alles auf Null ist ein Flummi und -20% Empfindlichkeit echt träge...

    geht Schlag auf Schlag, wieder stehen Updates mit umfangreichen Bugfixes bereit, darunter auch einige Bindungen für die Schnittstellen.

    WArum ist in der Verlinkung von Hype als aktueller Download eigentlich nur Build 300 und nicht 309 wie aktuell?

  • hast du brauchbare Achseneinstellungen für mich? Alles auf Null ist ein Flummi und -20% Empfindlichkeit echt träge...

    WArum ist in der Verlinkung von Hype als aktueller Download eigentlich nur Build 300 und nicht 309 wie aktuell?

    Hallo Tobias,


    leider steuere ich alles mit AAO - aber auch da hab ich eher lineare Empfindlichkeiten.


    Zur Versionierung: Erfahrungsgemäß kann das von Ankündigung (auf Discord) bis Bereitstellung ein paar Stunden vergehen. Offenbar wird das auch stets ausgerollt(?)

    Neulich dauerte es sogar über einen Tag.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp 
    Discord: plerzelwupp#4818

  • Guten Tag miteinander

    Wenn ich mit AP/BKUP ALT/HDG/IAS aktiviere hält der Heli die aktuelle Höhe 4100 Fuss; wenn ich die Höhe mit Collective Beep Trim verändern will, sackt er ab, der grüne Bug steht ja auf ALT.A 2380 Fuss und nicht auf 4100. HDG und IAS kann ich mit Cyclic Beep Trim ändern. Was mache ich falsch ?

  • Hallo Pierre,


    also ich denke mal mit, ohne Gewähr:


    Mit Alt.A (also Acquire) stellst du das Ziel für den AP ein, der Heli bleibt auf der Höhe. Mit VS wird der Heli dann die Höhe verlassen und sich auf Alt.A einpegeln. Im ALT-Mode verstellst du mit dem Collective Beep Trim die Höhe (quasi manuell). Kann es sein, dass du im ALT.A Mode mit Collective Beep Trim dann einfach nur ein zu hohe VS eingestellt hast?

  • Hallo Pierre,


    also ich denke mal mit, ohne Gewähr:


    Mit Alt.A (also Acquire) stellst du das Ziel für den AP ein, der Heli bleibt auf der Höhe. Mit VS wird der Heli dann die Höhe verlassen und sich auf Alt.A einpegeln. Im ALT-Mode verstellst du mit dem Collective Beep Trim die Höhe (quasi manuell). Kann es sein, dass du im ALT.A Mode mit Collective Beep Trim dann einfach nur ein zu hohe VS eingestellt hast?

    Danke, Olivier. Ich habe nichts eingegeben. Nach AP/BKUP erscheint kein grüner bug, hingegen eine alt.a höhe die nicht von mir stammt. Davux3 soll kürzlich am ALT gebastelt haben

    Pierre, JavP48

    Gruss aus der Schweiz, Bern (LSZB)

    Heli- und Bushfan

  • Wenn du im ALT-Mode bist, änderst du mit dem Collective Beep Trim die Höhe: Du siehst die eingestellte Höhe am grünen Dreieck (siehe Screenshot)

    Im zweiten Bild bei aktiviertem ALT.A (türkisfarbener Pfeil) und Collective Beep Trim zur Einstellung des VS (grüner Pfeil).

    ANsonsen verstellst du im ALT-Mode damit das Alt.A

  • Wenn du im ALT-Mode bist, änderst du mit dem Collective Beep Trim die Höhe: Du siehst die eingestellte Höhe am grünen Dreieck (siehe Screenshot)

    Im zweiten Bild bei aktiviertem ALT.A (türkisfarbener Pfeil) und Collective Beep Trim zur Einstellung des VS (grüner Pfeil).

    ANsonsen verstellst du im ALT-Mode damit das Alt.A

    das ist mir bekannt, Oliver, danke. Bei mir wird aber wie beschrieben die Höhe nach AP/BKUP wohl fixiert, das grüne Dreieck fehlt, eine arbiträre ALT.A wird eingestellt, die ich mit dem collective beep ändern möchte. Wenn ich das versuche, sackt der Heli auf die nicht von mir eingestellte Alt.A Höhe ab. Davux3 von HPG: "I'm not sure yet. mine is snapping the altitude every time to the current position, like this.

    Pierre, JavP48

    Gruss aus der Schweiz, Bern (LSZB)

    Heli- und Bushfan

  • Hallo Pierre,


    danke für die Rückmeldung. Leider kann auch ich nur bestätigen, was Davux sagt. Mit Blick auf dein Problem hab ich mich gestern in den H145 gesetzt und ich hatte versucht, dein Problem zu reproduzieren - es ist mir nicht gelungen.

    Vielleicht hast du irgend ein doofes Event, einen Schalter falsch zugewiesen? Werden möglicherweise Fehler oder Warnungen angezeigt?


    Gemeinsam mit dir stehe ich da gerade auf dem Schlauch.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp 
    Discord: plerzelwupp#4818

  • Danke, Oliver; habe den Übeltäter gefunden. so mein ich jedenfalls: hpg-airbus-h145\Tools\hpg-airbus-h145-pms50gtn750-wtt-v2.zip. häbs guet und Gruss aus Bern

  • Hallo Leute, ich spiele auch langsam mit dem Gedanken mir das Ding zu holen. Ich bin jetzt „verwöhnt“ von X-Plane und DCS, was das Flugmodell bzw. die Flugeigenschaften angeht.


    Kann der H145 hier mithalten oder vergeht einem da nach kurzer der Spaß?


    Danke!

  • Kann der H145 hier mithalten oder vergeht einem da nach kurzer der Spaß?

    Die H145 im MSFS ist schon klasse. Ob DU Spaß hast, kannst du nur durch einen Test feststellen. Die Grafik jedenfalls ist unübertroffen. Und es kommt auf dein System an, ob es diese schafft.

  • Die H145 im MSFS ist schon klasse. Ob DU Spaß hast, kannst du nur durch einen Test feststellen. Die Grafik jedenfalls ist unübertroffen. Und es kommt auf dein System an, ob es diese schafft.

    Danke dir, um die Grafik geht es mir nicht primär sondern ob er sich wie ein Hubschrauber verhält (soweit wir das hier beurteilen können). Der MSFS an sich läuft bei mir bereits.

  • Beim HPG-H145 hat auch ein Heli-Realpilot mitgewirkt. Der sollte es ja wissen, wie real die Simulation rüber kommt.

    Es ist oft zu lesen, dass ein Flusi-Heli zu einfach steuerbar sei und dass das unreal sei. Jein.

    In Sachen Hubschrauber grassieren teilweise komische Vorstellungen, frei nach dem Motto je taumeliger und instabiler, desto realer sei ein Heli. Ich habe zwar nur Erfahrungen von großen RC-Modellen und passivem Mitfliegen, aber heutige Hubschrauber sind durch viele Helferlein und ausgefeilter Technik gut beherrschbar. Klar, gibt es Besonderheiten gegenüber Flächenflugzeugen, aber die sind handelbar und in den Simulatoren zunehmend realisiert, Stichworte: Bodeneffekt, Übergangsauftrieb, Downwash ect.. Eine Helikonstruktion wird so ausgelegt, dass der Pilot stundenlang ohne psychische und physische Überforderung seine Mission erfüllen kann. Daraus folgt, dass ein Heli in der Simulation relativ schnell beherrschbar ist. Die Besonderheit ist es, Cyclic, Collective und Pedals simultan, d.h. gleichzeitig bedienen zu können.

    Gut ist es, dass bei vielen Flusi-Modellen das Ansprechverhalten einstellbar ist und jeder sich von Anfänger bis Profi steigern kann. Wer mal ansehen möchte, wie einfach sich ein Real-Heli im Prinzip steuern lässt, wird auf YT fündig. Weltweit (z.B. USA, Frankreich) werden Heli-Bausätze für die Garagenmontage angeboten und geflogen.

  • Meine Erfahrung beziehe ich nicht aus RC Helis und je zappeliger desto realer ist natürlich auch Quatsch. Ein Realpilot im Team ist nicht zwangsweise ein Garant für ein realistisches Addon aber ein gutes Marketingargument. Das kann HPG hervorragend. Die H145 ist nicht schlecht und für das, was der MSFS momentan kann sehr gut umgesetzt. Wenn Sebastian aber erst mal ausprobieren will ob ihm das Fluggefühl im MSFS bei Helis gefällt würd ich nicht unbedingt Geld für die H145 ausgeben, wenn man das mit sehr guter Freeware (auch wenn‘s Beta ist) mal testen kann.

  • Was noch für das Fluggefühl sehr wichtig ist, ist die Anpassung der ext. HW an den Heli. Bekanntlich wird das Schweben mit dem Tennisball mittig halten auf dem Schläger verglichen. Wenn z.B. der Joystick zu große Federkonstanten hat, kann man die Taumelscheibe nicht exakt ausnivellieren, bzw. verreißt ihn. Das merkt man insbesondere beim Positionieren im Schwebeflug. Die richtige Empfindlichkeit komplettiert die Einstellung. Ein gute justierte Steuerung ist schon die halbe Miete.


    Andi, ich weiß nicht, ob du den Werdegang der HPG auf dem Discord verfolgt hast. Das mit dem Realpiloten klang nicht nach Marketingmasche. Ich halte die Jungs durchaus für ein fähiges Team, das weiß, was es macht. Ich hatte schon mehrmals Kontakt und bin immer wieder erstaunt über deren Fachwissen. Rein persönlich halte ich die H145 für eins der Modelle, die ihr Geld wert sind.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!