Beiträge von flusimmer

    Moin Erich,

    iIch habe AI Schiffe (und Animals) über entsprechende Ordner und die simobjects.cfg eingebunden, Ausschnitt:

    Die Routen sind eingebunden in sep. Ordnern und eingetragen in der scenery.cfg, Ausschnitt:

    Allerdings habe ich keinen Eigenbau....

    Noch wer ne Idee?

    Habe in orbx Central4 NZ_Süd deinstalliert,

    Rechenknecht neu gebootet,

    nachgeguckt ob die Ordner gelöscht sind,

    NZ Süd neu installiert,

    Daten mit C4 geprüft und das Ergebnis:

    Little Navmap kennt den Platz und bietet außer den Dateipfaden auch drei ganz treffende Links zur Realwelt des Platzes an....,


    aber mein Gaul steht auf na Weide :Oh

    weit und breit kein Flugplatz.


    Little Navmap deckt sich sehr schön mit der Vogelperspektive im P3Dv45, ganz zart ist die rote Kreuzmarkierung, Standort der Pilatus, zu erkennen...


    Was mir aber auch auffällt, bin dem aber noch nicht weiter nachgegangen, in den Bergen im Hintergrund sieht es rechts doch sehr saharamäßig aus.

    Ja, auch im Auswahlmenü des Flusis erscheint der Platz nicht,

    obwohl die Dateisuche zu diesen Ergebnis führt:

    Frank, Du hast den Thread Titel gut getroffen.

    Ja, der Platz wird in meiner Airport Auswahl nicht angeboten.

    Werde orbx mal prüfen müssen.

    NZMK*.bgl ist bei mir (im Migrationspfad) durchaus enthalten.

    Das war es auch was mir die Sache so unverständlich machte.

    D:\orbx_Bibiothek_wx\p3dv4\NZ South Island\ORBX\FTX_NZ\FTX_NZSI_05_SCENERY\scenery

    Werde das nochmal in orbx Central4 überprüfen.

    Da findet sich doch bei LittleNav Map der Flugplatz NZMK, Motueka im Norden der Südinsel Neuseeland.


    Soweit so gut.

    Will ich den Platz im P3Dv45 aufrufen .... ist er dort nicht verfügbar.

    Daß ich den Platz anfliegen kann ist nicht mein Punkt, das wird schon klappen.

    Da ich den Platz aber "anspringen" will stolper ich darüber.

    Wie kommt das zustande und wie stell ich das ggf ab?

    Letztendlich will ich diese Pilatus PC-6 (Milviz) dort abstellen, die Skydriver ist dort beheimatet :cool


    Hallo Erich, mit Manfred hast Du da schon deeen Fachmann für AI-Schiffsverkehr als Infopartner.

    Aus meiner Sicht ist aber schon eine 80% Einstellung extrem hoch.

    Bei normalspezifizierten Rechenknechten führt das durchaus auch schon zu ruckeligem Ablauf des Flusis...

    Gruß an den Dom,

    Frank, ich wunder mich immer wieder über die Frage /-n nach Saitek-Treibern.

    Außer meinen CH-Pedale betreibe ich von Saitel den X52, 2 Quadranten sowie das Chessna Trimmrad.

    Einen Treiber dafür habe ich noch nie gesucht bzw (bewußt) installiert.

    Bluescreens sind mir seit P3D unbekannt.

    Wozu brauchst Du den Saitek- oder SPAD Treiber?

    Moin Idriss und auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Frank hat Dir ja schon zur Rechnerspezifikation geantwortet.

    Ich würde Dir momentan aber empfehlen mit dem Rechnerkauf noch etwas zu warten ... sofern Du die Geduld dazu aufbringen kannst.

    Warte mal ab wo die Schwerpunte für einen Rechenknecht beim MS 2020 liegen werden... und ob Du denn dann dafür eine entsprechend schnelle Internetverbindung haben wirst.

    Klar, hier mal "Field Marshal Montgomery's KN628 (1948)" Maschine ...

    ... ich weis zwar nicht, ob er damals in Graz war ... denke da waren eher die Russen ... aber die Maschine sieht gut aus ;)

    ... hat seine Douglas C47 RAF KN660 für P3D v4.5 überarbeitet.


    Wer die Maschine in aktueller, neuer Version mag

    kann sie bei

    SOH

    downloaden und / oder bei orbx im deutschen Forum lesen.

    Zur Sache. Ich habe noch nie ein Produkt gesehen, was so hoch gejublet wird, anhand einiger Produktteaser aus der Alphaphase.

    Rainer ja, ich denke wir wissen aber auch, daß das der Job von Marketingabteilungen ist, wir können feststellen, daß die dortigen Marketinglaute ihren Job ganz gut machen.

    Laß uns doch einfach mal abwarten ob die Firmenstrategen und Programmierer ihren Job genauso gut machen.


    Allzulange wird es ja offenbar nicht mehr dauern wenn heute zBspl in einer Mail von PILOT's geschrieben wir:

    ... das klingt ganz danach, daß 2020 und kommenden Produkte nicht weit weg von P3D sein werden.

    Den Eindruck hatte ich schon mit der PMDG Aktion zur 737 gewonnen.

    Ehemals war ich bei

    - P I L O T ' S F S G L O B A L R E A L W E A T H E R,

    da die aber nach einer P3D xx Update nicht in die Hufe kamen ...

    REX Wetter und Wolken hatte ich auch mal aktiv, liegt auch noch im Downloadordner, aber so viel Wetter kann ich garnicht ausprobieren.
    Seit einiger Zeit schon bin ich bei

    - HIFI TECH - ACTIVE SKY CLOUD ART und

    - ACTIVE SKY 2016 P3D Prepar3D v4 Wetter

    Damit bin ich zufrieden...

    (und habe festgestellt, daß es eine Einstellung gibt die es ermöglicht unter Cloud options die Anzahl der Cloudlayers bis auf 20 hochzutreiben ... sofern die Rechenleistung das nicht limitiert) :yep

    Ob es aber andere / bessere Programme gibt ... ist schon ziemlich subjektiv.