Beiträge von Pidder

    Da fliege ich schon eine ganze Weile mit und habe sehr gute Erfahrungen damit. Profile habe ich aber noch nicht erstellt. Allerdings nutze ich auch nicht so sehr viele Knöpfe. Am Flightstick habe ich die Höhenrudertrimmung auf den Mini-Throttle gelegt, das finde ich ganz praktisch. Am Throttle dient der Druckschalter am Daumen unten für das Fahrwerk, mit dem Switch darüber fahre ich Klappen ein und aus. Alles weitere war mir bisher zu aufwendig...

    Naja, die schwarzen Flecken kommen schon von Orbx LOWI, die entsprechende Datei heißt "Westsim_Innsbruck_PR_B_60cm.bgl". Aber mir fehlen die Gebäude, die bei Rainer zu sehen sind. Ich denke, es liegt an der scenery.cfg, hier muss ich noch einmal nacharbeiten.

    Tolle Fotos!! :yep


    Hier haben wir auch schon einen wunderschönen, aber auch recht anstrengenden Urlaub verbracht. Die Entfernungen sollte man auch an der Ostküste der USA nicht unterschätzen. Die Gegend dort ist wunderschön....:love:

    Jörg, Deine HUNG-Fehlermeldung bezieht sich ja recht eindeutig auf die Grafikkarte und nicht auf den Prozessor. Und da wiederum ist es meistens das VRAM, das aus irgendwelchen Gründen plötzlich voll ist. Hast Du hier mal nachgesehen, wie hoch der Verbrauch ist? Wieviel VRAM hat Deine Graka? Hilft es, die Anzeige-Regler im P3D nach links zu schieben?

    Und ein weiteres Problem mit Orbx LOWI und Austria Pro HD: wenn ich über der Stadt fliege, lädt offensichtlich eine zweite Fotoszenerie, die sich zumindest in der Nähe des Flugzeugs durch tiefe Schatten auszeichnet. An anderen Stellen wechselt nur die Farbe oder Helligkeit der Fotokachel in Nuancen. Entfernt man sich, sind die Schatten wieder weg, wie hier in der Bahnhofsgegend:




    Mit TrueSky hat das nichts zu tun. hier ein Bild ohne TS:



    Ich dachte, dass es an dem Fotountergrund von LOWI liegt und habe deshalb die Dateien Westsim_Innsbruck_PR_C_1m_Central/West/East.bgl deaktiviert. Außer LC_Europe habe ich in dieser Gegend nicht weiter an Flächenszenerie installiert.

    Peter, nimm doch einfach mal den Editor, schreibe einen Buchstaben hinein und speichere diese Datei einmal als fs9.cfg und einmal als fs9.exe. Und dann versuche noch einmal, den Flusifix zu installieren. Alternativ kannst Du auch mal Deine fsx.cfg kopieren und in fs9.cfg umbenennen, einfach etwas rumprobieren....

    Moin Thorben, ja, auf flugsimulator.de war ich damals recht aktiv... verdamp lang her :beer.


    In Sachen "kontrovers": seitdem es nicht nur "den" Flugsimulator gibt sondern neben dem alten FSX noch XP, P3D und demnächst den MSFS, seitdem gibt ess in der Szene "Streit", welcher nun "der Beste" ist. Nachdem die Diskussion P3D vs. XP momentan recht ruhig ist, schlagen die Wogen in Sachen P3D vs. MSFS gerade an manchen Stellen hoch. Dabei wird da über ungelegte Eier spekuliert... naja egal, man muss ja nicht jedes mal seinen Senf beisteuern. ;;)


    Deine Hardware ist leider nicht so üppig, da fällt der aktuelle P3Dv5 schon mal durchs Raster. Auch X-Plane 11 gibt als Mindestanforderung einen i5-6600K mit 3,5 GHz an, dazu 16 MB RAM und eine 4 GB Grafikkarte. Somit bleibt als kostengünstigste Alternative für Dich zur Zeit wohl tatsächlich nur der alte FSX in Frage, wenn Du nicht in neue Hardware investieren willst.

    Wobei man wohl bisher in der Alpha des MS FS2020 Helikopter vergeblich sucht. Moin Thorben, willkommen in unserem Forum! Ich würde Dir ebenfalls den aktuellen Prepar3D oder X-Plane empfehlen, FSX ist wirklich inzwischen mega-out. Beide Simulatoren bieten eine Menge an Free- und Payware, da sollte gerade für Deinen Einsatzbereich genügend Auswahl vorhanden sein. Gerade die neuen Erweiterungen für den an sich schon recht alten EC135 von Nemeth finde ich persönlich genial!

    Genau, die Shader arbeiten praktisch "on the fly" und lagern die Ergebnisse als kleine Dateien im Shaderverzeichnis ab, weil es schneller geht, sie von hier aus abzurufen als sie jedes mal wieder neu zu erstellen. Man sollte das Shaderverzeichnis leeren, wenn man eine neue Version des Simulators installiert oder wenn man den Grafiktreiber aktualisiert. Für neue Szenerien muss man das Verzeichnis nicht leeren. Wer Envshade benutzt, der nutzt andere Shader als die originalen von LM. Wenn man Envdir deinstalliert und den Shaderordner leert, hat man automatisch wieder die DX-Shader von LM aktiv.