Beiträge von Flugi

    Heute konnten wir daran Arbeiten.


    Haben eine zweite Installation durchgeführt. In der Demo Aera um Seatle lief dann alles problemlos.

    Danach haben wir die Global und Custom Scenery in den neuen Ordner kopiert.


    In Düsseldorf und Köln lief auch alles super.


    Vielen Dank Anna für den Tipp mit der zweit Installation. Hat prima geklappt. :yep

    Den großen Effekt merkst du im Bodeneffekt. Der Tiefdecker hat einen größeren als der Hochdecker.


    Landeklappe können je nach Ausführung unterschiedlich Drehmomente erzeugen.

    An einer DR400 hast du nur eine kleine Laständerung, sie nimmt die Nase etwas nach unten. Eine Katana oder Cessna z.B. produziert mächtig mehr Auftrieb und senkt auch die Nase. Man muss sehr Nose Up Timmen.

    Die AMD Karte ist natürlich nicht mehr verbaut. Sie musste ihren Steckplatz für die Neue hergeben.


    Klar ist die CPU das Limit, wenn ich das aber mit meinem i5 3750K Vergleiche, sollte die betroffene CPU etwas schneller sein.


    Das Probelm tritt schon mit der Standard C172 auf. Diese dient immer als Referenz. Auch in einem Bereich ohne Add-On wird der Ablauf nicht besser. Mit dem Lua Pug In was bei Ihm gelistet ist, bin ich mit nicht sicher ob es flywithlua ist.


    Dann werde ich das dem Lutz mal vorschlagen. Eine zweite Installation ohne Scenery um das dann zu verknüpfen.



    Das läuft unter XP11.26 und der Beta 11.30b6 so komisch. An meinem Rechner selbst habe ich null Probleme. Da habe ich maximale Schwankungen um 1-3 FPS was nicht merkbar ist selbst unter hohen Einstellungen. Bei meinem Kollegen stockt er die ganze Zeit.


    Die Thread Optimierung ist soweit ich weiß gar nicht aktiv. Das Problem existiert seitdem wir die Grafikkarte (RTX2080) letzte Woche eingebaut haben. Davor war X-Plane mit 8 FPS unspielbar (AMD R7 200). An der Spannungsversorgung kann es auch nicht liegen mit 700W hat das Netzteil genug Power.


    Könnten sich die Garfiktreiber beißen? AMD und Nvidia? Aber dann müsste ich in P3D auch Probleme haben, habe ich aber nicht.


    Ich steh da total aufm Schlauch. :-?


    Installierte Sceneryen: AS EDDS, EDFH und Freeware EDDK,

    Flieger Add-On: Carenado F33 Bonanza

    Plugins: X-IvAp, XPUIPC, Auto Gate, Lua 1.xx, EDDK Ground Traffic


    Treiber Nvidia 417.21


    Edit: Könnte da auch mit dem HDMI Kabel zusammen hängen?

    Die Kantenglättung hatte ich auch mal herunter gestellt. Bringt aber keine Verbesserung auf der GTX2080. Ich kann normal einiges an höheren Einstellungen wählen.

    Im Vergleich zu meinem Rechner, läuft der X-Plane sehr ruckartig. Bei jedem Einbruch stopt er kurz für den Bruchteil einer Sekunde. Am Boden kommt das schlimmer rüber als in der Luft.

    Hallo zusammen,


    Ich habe bei meinem Freund eine sehr merkwürdige Framerate im XP11.

    Der Sim versucht nie eine Rate zu halten sondern springt ständig von 20 nach 30 FPS.

    Eine Limitierung durch den Nvidia Inspector bringt leider keine Besserung.

    Plugins alle deaktiviert.


    Kann es sein, dass X-Plane 11 die neuste Grafikkarten Generation, Treiber noch nicht unterstützt.

    Im P3D V4.4 haben wir komischerweise keine Probleme.


    Anbei ein Screenshot:


    System:

    i5 6500 3.2 Ghz

    16Gb DDR4 Ram

    Win 10 64bit

    GTX 2080




    Dem schließe ich mich an. War ein echt toller Nachmittag.


    Da ich schon um kurz nach 12 den Weg zur Fliegerwerkstatt gefunden hatte, ließ ich mir nicht nehmen vorab eine kleine Platzrunde zur Eingewöhung zu fliegen. Das 737NG Cockpit ist mir seit dem FS2004 und den PMDG Flugzeugen reichlich bekannt. Durch meine Ausbildung zum Flugzeugmechaniker erlangte ich nun auch einiges an Hintergrundwissen was die Systeme antrifft.


    Mit den Eindrücken aus dem LH 737 Classic Sim startete ich in Graz. Alles problemlos fühlt sich auch gleich an. Einzig die Trimmung machte mir in den ersten 3 Anflügen zu schaffen, da ich es auch von der Arbeit gewohnt bin, das der Yoke sich mitbewegt. Hier bleibt der Yoke in der Mittelstellung und nur das Trimmrad mit dem Indicator bewegt sich. Nachdem ich das Verstanden hatte machte es ziehmlich viel Spaß mit Markus und Throsten Anflüge auf Kai Tak und Innsbruck zu machen.


    Bilder von meinem Flug nach Berlin folgen. :cool

    Guten Morgen Tabea.


    Schön mal wieder von dir zu hören. :)


    Zu Punkt 1)

    -> Als Wetter Programm kann ich dir Active Sky (ASP4) empfehlen.

    Wie man es dann weiter aufbaut kann man selbst entscheiden.


    -> Active Sky Cloud Art (ASCA) liefert neue Wolkenmodelle und Dynamische Texturen.

    -> REX Soft Clouds liefern neue Wolkentexturen.


    Wetter Topic


    Zu Punkt 2:

    Frank und sein Flusinews Team haben auf ihrer Seite eine große Liste mit Add-On die es für P3DV4 gibt und laufen


    https://www.flusinews.de/2017/…-flusinews-de-uebersicht/


    Sceneryen:
    Die FTX Sceneryen sind alle mit dem P3DV4 kompatibel. Diese haben aber einen anderen Namen bekommen.

    NA Pacific Fjords, Pacific Northwest, Southern Alaska. ORBX Shop


    Flugzeuge:

    https://a2asimulations.com/

    https://www.carenado.com/

    https://www.alabeo.com/

    Vielen Dank für die Gratulationen. Freut mich sehr. :beer:)


    In der Heimat bin ich öfters als man denkt Daniel. Morgen geht's wieder in WW als Zwischenstopp vor Köln und Berlin. ;)

    Vielleicht kann ich in Berlin noch einen kleinen Kuchen auftreiben. Hab ja genug Zeit von 08:30 an. :chin: