Beiträge von Flugi

    Ab 13:00 Uhr sind die Abflüge in Fassberg geplant. Mehrere Maschinen starten in Richtung Berlin. Routenführung wird über Stendal erfolgen und dann geht es über alle Berliner Flüghäfen, Tegel, Gatow, Schönefeld und auch die Ostseite von Tempelhof. Danach löst sich die Formation auf und die Lufbrücke Berlin ist beendet.


    Diese Information stammen direkt aus dem Briefing und werden von mir verteilt, da derzeit kein Internet in Fassberg verfügbar ist.

    das ist ja alles sehr schwierig. Das wäre natürlich genial, wenn die das alles hinbekommen könnten. Aber bisher waren das immer Addons. Alles was gut ist (Super Flugzeuge, Wetter, Wolken, Flughäfen, Terrain) kam alles von Drittherstellern, weil das ohne Ende Arbeit und know how kostet.

    So ein Flusi war bisher immer Brainstorming von vielen Firmen. Weil es extrem komplex ist.

    Kleiner Sprung zurück:


    Klar ist das schwierig, alles haben kann man eben nicht. Aerodynamik wäre ein Ansatz. Da aber die breite Masse ins Spiel kommt, erwarte ich mehr ein ausgewogenes Setup, dass jeder spielen kann. Ein vernünftiges Grundsetup wäre da nicht verkehrt, auf dem die Community aufbauen könnte. Ob und wie wir das können sehen wir 2020.


    Falls nicht, bleibt man halt bei P3D oder X-Plane. :-)

    Bin mal gespannt, ob die Jungs auch an die Physik gedacht und eine neue Aerodynamikberechnung eingepflegt haben. :??) Ein realistisches Verhalten beim Strömungsabriss ohne Add-On wäre cool, gerade im GA Sektor.


    Die Unreal Engine macht im Flusi schon was her.:love: Aber die Gewitterwolke erinnert mich eher an einen Vulkanausbruch.


    Beim A320 Neo, denke ich auch, dass Aerosoft mit im Boot sitzt oder den Flieger gut verkauft hat. Das Cockpit hat schon eine sehr karakteristische Designsprache. Es stimmt auch mit dem Bauzustand im Cockpit der Neos überein, die ich täglich bei der LH sehe. ;;)

    Nein, du kannst frei wählen über welchen Pflichtmeldepunkt du ein oder ausfliegst.


    Ausnahme: Der Punkt wird an eine Betriebsrichtung gekoppelt. Damit wird erreicht, dass der Verkehr besser geleitet wird.


    Beispiel: Flugplatz hat 09/27. Südlich und nördlich der CTR zwei Meldepunkte. Dann gibt es im Süden/Norden jeweils einen Punkt zum Ein- und Ausflug.
    Aber das ist ein lokales Prozedere und findet nicht auf jedem Flugplatz Anwendung!



    Zum Einflug: Spätestens 5 Minuten vor erreichen des Pflichtmeldepunkts beim Tower melden.


    Abflug: Du kannst ihm deinen Wunsch - Ausflug-Meldepunkt gerne nennen. Er wird dir dann sagen ob es geht oder nicht.


    Die Meldepunkte wiederum sind von der zugewiesenen Landebahn abhängig und müssten - so denke ich zumindest - in den Anflugkarten des betreffenden Airports verzeichnet sein.

    Bei manchen Flughäfen sind die Meldepunkte anhängig von der Betriebsrichtung. Das entnimmt man aber der Sichtanflugkarte.

    Pflichtmeldepunkte werden immer unter der maximalen Höhe der Kontrollzone, umgebenden Lufträume angeflogen. z.B. EDDK 2500ft also ca. 1000-2300 ft.


    Guten Morgen Ihr Lieben,


    2. Ich weiss, es gibt Pflichtmeldepunkte/Meldepunkte, die ich beim An-/Abflug vom Flughafen benutzen muss.

    • gilt das für jedes Land zb England, Alaska
    • kann ich die Punkte auf dem GPS sehen oder bei little navmap oder anderswo? Sonst weiß ich nicht wohin ich muss.


    3. Online VATSIM/IVAO

    • IFR mit dem Garmin 530/430 ist das möglich? Wobei das default beim XP11 echt toll ist (Flugplanerstellung geht dort :cool)

    2: VFR-Meldepunkte gibt es auch in anderen Ländern. Muss man aber immer den aktuellen Karten entnehmen.

    Ist in den Flusi-Karten, glaube ich, gennerell schwirig.


    3: Ja das geht. Ich Empfehle da aber XP11. Dort werden die Routen korrekt abgebildet, DEP und APR und man kann die Navigationsdatenbank monatlich Updaten.

    Das kann man normal über das Gerät ab und zu schalten oder über ein Audio Selector einschlalten.


    Am klassischen Navigationsgerät muss ich den Drehschalter IDENT ziehen um den Morsecode abhören zu können.


    Notfalls die Navigations Sounds im Sound-Menü leise stellen.