Beiträge von Flugi

    Hä was basteln die sich denn da schon wieder zurrecht. Gerade im Flug hatte ich auch die Fehlermeldung mit den veralteten Packages, obwohl ich die vorher im Inhaltsmanager heruntergeladen habe.

    Ich bin ja immer wieder von den Wolken und dem Licht fasziniert. Dieser Ausblick war der Grund einmal Pilot zu werden.

    Diese Stimmung trifft der MSFS ja echt gut. FL340 enrout gerade über Paris.


    Also der Original Flieger lebt ab Version 0.6.0 als kopie mit eigenem Namen. Er sollte dann im MSFS zwischen ICON und CTLS zu finden sein. Mit dieser Version können die Jungs von flybywire nun auch diverse Systeme erweitern, ohne auf den original Asobo Flieger rücksicht zu nehmen. Der Asobo bleibt nun bei Asobo und flybywire kann seinen eigenen Weg gehen.

    In der Experimental Version ist das schon behoben. Habe gesehen, dass es schon den RC1 für die stable version gibt. Vielleicht ist der Fix damit bei. Ansonsten musst du den Flieger mal Updaten.


    Ja besitzt er. Der TOD ist aber noch ganz rudimentär. Erst wenn die Entwicklung am VNAV und FMS weiter fortgeschritten sind, ist der Pfeil wirklich zu gebrauchen.

    Hallo Hendrik,


    Im MOD wird die Distanz veringert und auch die verbleibende Flugzeit wird kalkuliert. Dort sind auch noch mehr Funktionen verfügbar. Wenn du immer auf dem neuesten Stand bleiben willst, empfehle ich dir 1x die Woche den Experimental Build zu installieren.

    stenax konfrontiert mich gerade mit dem gleichen Problem über Discord.


    Stable Version 0.5.4 = alte Version in den Asobo Airbus integiert

    Stable Version 0.6.0 RC1 ist auf gitHub zu sehen. WIP


    Development Version / Experimental : Ich weiß nicht, in wie weit sich die zwei Versionen unterscheiden. Ich nutze zur Zeit die Experimental Version im direct download.

    Ja der Shutter-Effekt am Handy (P30) ist echt blöd. Wenn ich mit dem Licht im Weitwinkel fotografiere, geht das. Ansonsten brauche ich am Handy oder GoPro einen ND8 oder ND16 Filter, dann verschwindet der Propeller wieder.


    Brauch mal eine Kamera dann hört das auf. :-o*

    Zur Zeit benutzt der flybywire (fbw) Airbus die Vorgabe von Asobo um das vertikale Flugprofil zu berechnen. Custom wäre, wenn fbw das Profil selbst berechnet anhand der Performance Daten wie Gewicht, Schub usw.


    SID und STAR wäre die Verknüpfung z. B. zur Navigraph Datenbank mit der Liste der SID und STARSs direkt in der MCDU auswählbar.


    Zur Zeit muss man ja seinen Flugplan vorab erstellen und kann diesen nicht Manuel im Flieger anpassen, wenn ich einen andern Abflug haben möchte.

    Du musst die letzte Version von FlyByWire herunterladen, ich hab die Experimental drin. Der Ordner hat auch schon einen eigenen Namen und der DL ist rund 700MB groß.


    Marketplace soll in den nächsten Tagen folgen. MS feiert bestimmt auch Ostern.

    Ab Version 0.6.0 wird Der Flybywire Neo ein eigenständiges Flugzeug sein. Damit wird der Neo auch über den Marktplatz erhältlich.


    Alle Liveries werden nicht mehr am flybywire Neo funktionieren. Die Autoren der Bemalung müssen dementsprechend ihre Arbeit umgestalten und neu zum Download anbieten.

    Sie werden außerdem ein Konversations Tool in der nächsten Version bereit stellen.



    SDK UPDATE


    Documentation:

    We added liveries samples.

    DevMode:

    We split the “Documentation” tab in the DevMode into 2 links: “Open local,” to open the files you downloaded with your SDK update, or “Open online,” which will lead you to docs.FlightSimulator.com. The latter should always be the most up-to-date, even though we try to avoid differences between them.

    Along with the next update, we shipped a first wizard, which will automatically create the XML files for your newly created airports.

    We fixed a crash when exiting “one-click placing” with Properties window visible.

    SimConnect

    We now expose Rotation Acceleration simvars. Available with the next update!

    The SimVarWatcher sample has been updated to include recently added SimVars and Units.