Beiträge von TiAr

    Der Mach Loop ist ein System von Tälern in der walisischen Gebirgsregion Snowdonia des Vereinigten Königreichs, die für ihre Nutzung als Tiefflug-Trainingsareal für Militärflugzeuge bekannt sind. Auch bekannt als Machynlleth Loop oder CAD West unter Spottern,


    Es gibt mehrere Spotter-Punkte. Ich denke, das ORBX hier ein paar Spotter als Ostereier eingebaut hat,


    Schau Dir mal die vielen realen Videos an. Ich finde diese sehr spannend.


    Gruß


    Thomas

    Manfred, wie groß sind denn Deine Texturen? Mach sie so klein wie möglich, vor allem wenn sie Alpha haben. Viele Entwickler machen den Fehler, viel auf 4096 x 4096 zu packen...


    Gruß

    Thomas

    Daniel, mir kamen bei Anblick der schönen Bilder meine Online-Flüge mit Rettungshubschraubern bei der alten VA-Luftrettung bei Vatsim wieder in den Sinn - da hatten wir oft deutlich schlechteres Wetter und haben dann die Kontroller zum Wahnsinn getrieben, wenn wir als Helis auf IFR geswitched sind.


    Thomas

    Schöne Bilder, danke dafür. Aber was haderst Du denn mit dem Wetter? 3.500 ft Wolkenuntergrenze in dem Gebiet mit horzontaler Sicht von über 8nm ist doch mehr als passabel für VFR. :beer

    Hallo Rainer,


    mir geht es ähnlich - ich habe mich schon vor langer Zeit aus der "Community" zurück gezogen und mache einfach mein Ding, und nur was mir Spaß macht.


    Da ich kaum Freizeit habe, muss ich halt damit haushalten. Wie lange ein Projekt braucht, ist für mich unerhelblich - alles Hobby.


    Und ja, auch ich freue mich, Dich hier weiterhin zu lesen. Neben dem Forum hier bin ich nur noch im FS Developer und bei Sim-Outhouse aktiv. Soziale Medien sollen andere machen, da informiere ich mich nicht einmal. Keine Wertung, aber ich habe festgestellt, ist für mich nur eine Zeitfressmaschine.


    Viele Grüße


    Thomas

    Hallo Helitanker,


    Bilder von der H145 gibt es ja mehr als genug. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe. Vielleicht stellst Du die Bilder hier mal verkleinert vor.


    Gruß

    Thomas

    Na klar verstehe ich das, Daniel. Vielen Dank auch dafür. Ich habe mich entschieden, die Szenerie erstmal nicht zu kaufen. Zumindest so lange nicht, bis die Entwickler nicht 100 Prozent offenlegen, was die da eigentlich tun.


    Gruß

    Thomas

    Hallo Anke,


    Deine Bonanza ist aber auch ein richtig schmuckes Teil. War gar nicht so schwer, an gute Bilder zu kommen, um auch die Details in den Sim zu zaubern.


    Vor Jahren habe ich auf der Hahnweide schonmal Bekanntschaft mit Deiner Bon gemacht. Den Fingerabdruck dürftet Ihr aber mittlerweile wegpoliert haben. ;)


    Einfach wunderbar, dass es noch Menschen wie Dich/Euch gibt, die alte Maschinen weiter in flugfähigen Zustand halten. Hut ab dafür!


    Vielleicht sehen wir uns ja mal, kommt Ihr zur Hahnweide 2019 im September?


    Gruß

    Thomas

    Daniel, mir ist halt aufgestoßen, dass Du "dringend" von einem Kauf abrätst, ohne zu wissen, was für Daten überhaupt übermittelt werden...


    Wenn das alles harmloser Kopierschutz ist, dann ist Dein Rat nicht nur etwas heftig, sondern für das Entwicklerteam auch geschäftschädigend. Nicht falsch verstehen, auch ich würde mich aufregen, wenn hier persönliche Daten mit ausgelesen werden.


    LG

    Thomas

    Hallo Daniel,


    Du schreibst, das die exe "nachhause" telefoniert.


    Frage, geht das über den mittlerweiler fast schon üblichen Kopierschutz hinaus? Finde dazu kaum Infos.


    Gruß

    Thomas

    Hallo Rainer,


    sieht großartig aus. Trotzdem würde ich evtuell über die Farbigkeit der Bodenbeschilderung generell nachdenken und ggf. nachjustieren (20 Prozent weniger Farbigkeit). Mir knallt das auf den Bildern doch zu arg. Oder wenn Du mit Transparenz arbeitest, diese etwas erhöhen.


    Ansonsten sieht das nach mächtig viel Arbeit aus, drücke Dir die Daumen und freue mich schon auf Malta.


    Viele Grüße


    Thomas

    Das ist leider ein uraltes Problem mit dem AP, dass m.W. nie gefixt wurde. Aber ich verstehe Dich - richtig gut IFR mit moderner Avionik zu simulieren, ist damit natürlich nicht wirklich der Burner.


    Helfen kann ich Dir da leider nicht wirklich. Als Idee, was ich machen würde:


    einen AP als Freeware suchen (avsim, flightsim etc) der Vnav etc. kann und den dann als 2D-Gauge einbauen. Dann schauen, ob die Funktionen des 2D-AP dann auch im G1000 greifen (was sein kann, denn die Kommunikation basiert meist auf gleicher Programmier-Basis).


    Wenn es Probleme gibt, gleich wieder rausschmeissen. Kaputtmachen kannst Du dabei nichts.


    Gruß

    Thomas

    Ja, das sehe ich ähnlich. PBR kennen wir aus anderen Simulatoren, und ich bin ganz bei Dir - auf Bodentexturen sieht es IHHO meist störend aus. Es sei denn man verknüpt es mit Conditions wie Nässe und nach Trocknungszustand nach Regen, Schnee etc. Aber auch das ist in unserer Simulatorwelt ganz weit weg. Für Scheiben unserer Gebäude brauchen wir das eigentlich auch nicht, denn mit den bisherigen Techniken über Fresnel/GlobalEnv kann man nahezu das Gleiche rausholen. Ich finde den Hype auch völlig überzogen.


    Aber für Flieger ist das schon fein.


    Gruß

    Thomas

    Glaube ich kaum. Ob das G1000 aus der Carenado auch in der Vert funktioniert, kann ich mir nicht vorstellen. Ist jeweils 3D implementiert, die animierten Drehknöpfe gehen dann wahrscheinlich nicht mehr, wenn man versucht zu tauschen. Aber was hast Du für ein Problem mit Navigraph?


    Gruß

    Thomas