Beiträge von RKunst

    Absolut richtig.

    Meine Fragen haben sich inzwischen alle beantwortet.

    Ich zitiere mal aus dem Review von Cruiselevel


    KLICK MICH

    Also einer mehr von den "Seichtfligern". Meine Kaufabsicht ist damit auch erledigt, zumal er das Gleiche bzw. etwas mehr kostet als in P3D. Nur ist er da weit besser simuliert.


    Es ist zwar der Collins modelliert, dahinter steckt aber der KAP140.

    Ja merkt sowieso (fast) keiner :)))

    Aber wir sind ja hier im Twin Otter Threat

    Ich beziehe mich mal auf Deinen Beitrag im Bilder Thread., weil ich dort nichts zerreden möchte.


    "Vollständige Neuentwicklung" - meint Aerosoft.


    Es ist aber bis ins kleine Detail der  bisherige Flieger aus FSX/P3D (Extended), nur hübsch PBR texturiert. Und ob der KAP 140 (den gibt es eigentlich  in der Beaver) auch ne eigene Logik mit LVAR hat, oder dem MSFS AP gehorcht, kannst Du ja mal testen.

    Wenn ich ihn habe, mache ich das in jedem Fall. 


    Aber soweit ich es nachvollziehen kann, hat die Twin Otter gar keinen KAP 140 sondern einen Collins 106 in Verbindung mit dem Controller 913 K. Der ist in P3D auch so simuliert.



    Auf Anhieb habe ich im Video oder auf Bildern noch nichts entdeckt, was anders ist , außer die PBR Optik. Die ist natürlich besser.


    Also trotzdem ein schöner Flieger, nur Kok stinkt mir gewaltig, weil er die Leute auch in anderen Dingen einfach nur für Narren hält.

    Heute geht es weiter mit EDWQ Ganderkesee. Wie immmer bei mir, gibt es ein hochaufgelöstes Luftbild, handbearbeitet und auch handplatziertes Autogen.


    Hier die ersten beiden Bilder


    Szeneriegebiet




    Autogenbeispiel beim Start von der 08




    Grenze zu ORBX GEN


    Die sollte der Entwickler lieber in die Erstellung vernünftiger Jahreszeiten Vegetation investieren

    Richtig, mit Blättern und Winter sieht einfach unwirklich aus. Wird aber nicht gehen, weil sie an allem was Stock ist eh nur die Farben ändern können. Die blätter werden dran bleiben.

    Zugunsten der tollen Illusion,

    Die Illusion ist wirklich gut Wim, da hast Du recht, aber für die Bedienung von Hardware eben völlig unbrauchbar. Und virtuelle Schalter verderben mir die Illusion. Ich möchte echte Schalter nicht mehr missen.

    Zudem habe ich selbst mit Kopfhörern ein Problem. Habe jetzt welche mit aktiver Kühlung für die Ohren und das sind auch die Ersten die ich auf dem Kopf behalte. Nun kann ich wieder über einen TrackIR mit Clip am Kopfhörer nachdenken. Das ist für meinen Zweck weit optimaler als VR.

    Ganz abgesehen davon, dass ich noch kein einziges VR Video ohne Ruckler im Sim gesehen habe und auch keines was meinem Bildschirmformat entsprechen würde.

    Es tut sich etwas am Markt.

    Da sind für mich alles Klobrillen, ehrlich.

    Wenn das mal einigermaßen normale Brillen sind, denke ich drüber nach. Jetzt müsste ich mich jeden Tag rechtfertigen, ob ich ne Cybermacke habe oder mich für Nahkampf rüste. :)))

    Kein Problem, ich warte dann halt mal bis eine 800 da ist und ich im Forum von Randazzo oder bei Avsim die internationalen Usermeinungen sehe.


    PMDG will ja die 737 auch für die Box bringen.

    Ich freue mich schon wie Bolle, denn das wird der erste sein, den man dann wirklich vergleichen kann. PC wäre mir allerdings wichtiger.

    Ich hatte im MSFS in hunderten Flügen bis jetzt einmal einen CTD. Und das lag an einer Freeware-Szenerie.

    CTD war doch nur ein Beispiel, aber ich habe noch keinen Flug gehabt, wo nicht irgendwelche ominöse Abweichungen von regulären Procederes waren.

    Da geht bei Groundablauf los, setzt sich mit dem Wetter fort.

    Ich will hier nur nicht wieder aufzählen, die Liste gibt es im MS Forum, was da alles für einen korrekten Flug krankt.

    Und ja ich komme immer von A nach B. Nur halt oft nicht wie ich mir vorstelle, dass es sein sollte.

    Aber vielleicht habe ich falsche Vorstellungen,weil ich schon zu lange in den falschen Sims fliege :)

    Wer zu viel Spielgeld hat, kann ja alle kaufen. Ich werde maximal eine kaufen, nämlich die 800, um mir vergleichsweise anzuschauen, wie das umgesetzt ist. Für Dickblech brauche ich den MSFS nicht wirklich, weil ich das woanders besser simulieren kann.

    Fliegt eigentlich noch einer die DC6, die man spielerisch mit einem Finger und mit Mini Trust am Ground bewegen kann?

    Ich habe zwar Null Ahnung, aber zu Zeiten als die gebaut wurde, dürfte da mehr Arbeit erforderlich gewesen sein.

    Vielleicht mache ich was falsch, aber bei mir rollt die wie ein UL Flugzeug.


    Boeingman

    Du hast doch Ahnung. Mit welchem Flieger machst Du im MSFS eigentlich derzeit einen Flug, der auch tatsächlich von vorn bis hinten klappt?

    Aber ich sehe auf deinen Bildern das die Kanten auf der Piste auch sehr unregelmäßig ist.

    Nein da ist absolut nichts Ungewöhnliches, außer dass 29P eben den ausgefransten Schnee eingebaut hat. Kommt vielleicht wegen jpeg so rüber.

    Schaue ich es mir in voller Größe an, ist alles i.o.

    Ich weiß das Jeehell nur das Steuerprogramm ist. Das ist ja bei Prosim genauso.