Beiträge von Holi

    Hallo Markus,

    Es könnte sein, dass deine Flugpläne falsch konvertiert sind und schon der gesamte Traffic bei 1% geladen wird.

    Du solltest deine Flugpläne mal überprüfen und neu kompilieren mit dem Flugplantool von AIG. Dort gibt es eine Option, die dir erlaubt den AI Traffic so zu gestalten, dass du die Einstellungen von zB 1-100% wählen kannst.
    Ist relativ schnell gemacht. Danach kannst du die Einstellungen der AI Dichte im p3dv5 vornehmen, dass dein Traffic flüssig läuft.

    Danke für den schöner Beitrag Thomas. Da wäre ich als Berliner auch gern dabei gewesen. :):beer

    Dietmar,

    Kein Problem, das nächste mal bist du mit eingeladen, dies ist ein Versprechen :beer


    Leider musste ich diesmal die „Menge“ begrenzen, aus dem gegebenen Anlass......


    Wir alle Teilnehmer haben uns zu weiteren Sessions verabredet :cool

    Wenn die äußeren Bedingungen sich normalisieren, spricht nichts dagegen auch mehr Leute einzuladen........allerdings ist im Simulator die max Anzahl begrenzt...

    Aber man kann sich ja auch draussen in Gespräche verwickeln:-o*


    Jedenfalls war es für mich ein kleines Fest, endlich mal die Gesichter zu den Namen zuzuordnen....... es war einfach nur Klasse!

    Zitat von einem kontroversen User.


    Herzlich willkommen Jan, Du hast soeben gefühlt ein paar hundert potentielle Freunde verloren.


    LG Rainer der Kopdschüttelnde

    Das Zitat wurde komplett aus dem Kontext gerissen und verwirrt den Leser.
    In der dir gegebenen Art trifft die auf sehr viele deiner hier verfassten Beiträge zu und vermittelt den Eindruck, das du dich hier zu deiner eigenen Belustigung aufhälst.

    Eigentlich bin ich der deutschen Sprache mächtig, und du hast oben geschrieben „ Beim Anflug ist mir aufgefallen, dass das DME mir die Richtung rechts fliegen angezeigt hat“

    Daraufhin habe ich auf genau das geantwortet und dir erklärt, dass das ein DME nicht kann!
    Egal, für mich jetzt erledigt.

    Das DME kann dir nicht!! die Richtung anzeigen! So hatte ich es oben auch geschrieben, es ist nur eine Anzeige der Entfernung.
    Das NDB wird angezeigt wenn als aktiv gerastet ist. In deinem Fall ist es das NDB SL 299, welches für den 25R Approach relevant ist, die RWY in deinem Bild ist wohl die 25L.

    Tristan,

    Ein DME, wie in deinem Fall SDD, zeigt nur die Entfernung an! Da gibt es keine Richtungsanzeige.

    Hier mal die Anflugkarte für die RWY 25R in EDDB.

    Ralf,

    Du sprichst mir aus der Seele, denn was hier in der letzten Zeit so abgegangen ist, habe ich in den letzten 5 Jahren noch nie erlebt.
    Vielleicht ist das der neue Zeitgeist, an den ich weder gewöhnen will, noch kann....

    Ich habe und werde mich jedenfalls weiterhin zurückhalten was den 2020 angeht, denn der ist es (noch) nicht wert darüber zu befinden, da es noch zu viele Ungereimtheiten gibt, allerdings hat er auch Potential. Ich lass einfach die Zeit vergehen und schaue was kommt.


    Bis dahin markiere ich die zahlreichen neuen Beiträge (2020 bezogen) als gelesen, denn in vielen Beiträgen weiss ich oft nicht, was der Verfasser eigentlich sagen will, dazu gehören auch die des Thread-Ersteller.

    Das heißt also, dass nur dann eine neue Zahlung fällig wird, wenn man die Updates und/oder Support haben möchte (was wahrscheinlich Sinn macht)

    Ja,so ist es, ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt.....

    Hallo Holger,


    ein Abo Modell? Davon ist auf der Homepage nichts erkennbar 😱

    Ich verstehe das so, dass man einmalig 49,99 Euro zzgl. MwSt. bezahlt und die Lizenz dann dauerhaft Gültigkeit hat.

    Nein, die Lizenz muss erneuert werden, ist auch erst seit dem letzten Jahr. Irgendwie muss der Entwickler ja auch ein wenig leben können. Zumal er ständig an Verbesserungen und zusätzlichen Features arbeitet und veröffentlicht.

    Hatte auch schon mehrfach mit ihm persönlichen Kontakt, der immer mit Lösungen endete. Wie ich schon sagte, für HC ein „must have“ für Einzelnutzer ein „nice to have“, aber wenn man es hat, möchte man es nicht mehr missen.

    Stimmt, es ist nicht günstig, aber dafür ein „Schweizer Taschenmesser“ ,das in sehr vielen kommerziellen Flugsimulatoren benutzt wird und dann meist als Instructor Station läuft.
    Man kann es auf dem Flusirechner selbst betreiben, allerdings braucht man einen 2.Bildschirm, aber es läuft natürlich besser auf einem anderen Computer im Netzwerk.

    Ich selbst betreibe es auf dem „grossen Simulator“ in Tempelhof, aber auch zuhause in meinem HC im Netzwerk.


    Das Gute hierbei ist, dass man das Tool 14 Tage frei testen und somit in Ruhe ausprobieren kann.

    Allerdings muss man sich sehr genau, am besten vorher, das Manual anschauen, denn bei der riesigen Vielfalt an Möglichkeiten ist das sehr wichtig.

    Der Support ist sehr hilfsbereit und kompetent. Noch zu erwähnen wäre, dass man die Lizenz nach Ablauf auf Abo-Ebene verlängern muss, entweder jahrweise, oder gleich für 3 Jahre.

    Aus meiner Sicht 5 ⭐️ :yep

    Naja, vielleicht verstehen auch andere jetzt besser warum ich derzeit vom 2020 noch nicht so angefixt bin;)

    Denn bis zur HC Tauglichkeit fehlt noch ein Riesenstück.

    Was das Flugzeug an sich betrifft, mache ich mir keine Sorgen, denn Prosim hat angekündigt dass sie den 2020 unterstützen wollen, wenn mal eine brauchbare SDK vorhanden ist.