Beiträge von Fischkopp

    Ich denke für den Flugsimulator intessieren sich die Kids von heute sowieso nicht. Die wollen Ballerspiele und Action....

    Och Action kann man auch im Sim haben.

    Ein Flug durch eine Gewitterfront, ein Rettungseinsatz auf sturmgepeischter See, eine Landung mit nur einem Motor oder bei heftigem Seitenwind.... Der P3D bietet da schon so einige Möglichkeiten auch einen Jungendlichen zu fesseln.

    Warum? Weil die Kinder schon im Kleinstalter fremdbestimmt an Marken gebunden werden. Das ist in unserer Gesellschaft die unterste Schublade.

    Ich gebe Dir ja voll und ganz Recht Rainer aber Du wirst es nicht verhindern können.


    Ich denke da gerade an meine inzwischen alle erwachsenen Kinder. Als die noch zur Schule gingen hieß es von meinen Kids: Wenn Du nicht mit Nike/Puma-Sneakers in die Schule kommst (oder generell ohne Markenklamotten) bist Du in der Klasse "unten durch" und kannst sogar Keile kriegen. Das war also schon in den 80ern so, dass Dich Dein Umfeld an bestimmte Marken gebunden hat.


    Ob es nun Turnschuhe oder aktuelle Spiele bei der heutigen Generation sind - nicht die Familie erzieht die Kinder (tut sie eh schon lange nicht mehr) sondern das Umfeld/Gesellschaft.


    Von daher denke ich, wird sich das Streaming am Ende doch durchsetzen. Vor allem weil Eltern nicht in eine High-End-Hardware investieren müssen, werden viele diesen "günstigeren" Weg gehen. Auch wenn sie am Ende feststellen, dass sie draufzahlen oder sich einer bestimmten Marke/Plattform ausgeliefert haben. Hinterher ist man eben immer schlauer.

    Ich denke auch, dass es auf die gleiche Schiene wie bei allen großen Spielen/Simulationen hinauslaufen wird. Fliegen kannst Du nur, wenn Du Dich in Deinem Spielerkonto bei MS einloggst. Die Simulation selber läuft auf MS-Servern und wird auf den Nutzer-PC gestreamt.


    Addons kann man dann auch nur noch hinzukaufen wenn man den Kauf über das Spielerkonto im MS-Shop tätigt. Dabei wird dann aber keine Software auf dem eigenen PC installiert, sondern lediglich auf dem Server freigeschaltet.


    MS schreibt ja, dass sie mit der Industrie (also den Entwicklern) zusammenabeiten wollen.


    Die Frage ist nur zu welchen Bedingungen - nämlich zu denen, die sie vorschreiben.

    Ich könnte mir das so vorstellen, dass selbst Software von Fremdentwicklern nur über den MS-Shop zu kaufen sein wird, wobei sich MS einen guten Anteil an Provision von den eigentlichen Entwicklern wird zahlen lassen. So nach dem Motto: "Du verkaufst nach unseren Bedingungen in unserem Shop oder eben gar nicht".


    Von daher stehe ich der ganzen Sache eher skeptisch gegenüber.

    "Pflichtangabe" ist ein unschönes Wort. Allerdings hat es den Vorteil dass man an die Angabe erinnert wird wenn man den Beitrag abschicken will ohne die Angabe gemacht zu haben. Ansonsten wird es doch vergessen. Passiert mir selber auch immer wieder.

    Das mit den Labels gillt dann aber nur für zukünftige Beiträge. Bereits bestejende werden dadurch nicht geändert.

    Ich habe das bei mir im Forum auch gemacht und finde es macht das Forum wesentlich übersichtlicher - ohne die Struktur zu ändern (siehe Bild).


    35857896le.jpg

    Moin @ All,


    Rainer Du hast natürlich völlig Recht. In anderen Regionen kann man in Bezug auf die Performance wesentlich unbelasteter arbeiten und ein nächstes Projekt wird sicher auch woanders liegen.

    Aber der Hamburger Hafen war mir eine Herzensangelegenheit. Mir quietschte es förmlich immer in der Seele wenn ich die so lieblos "hingeklatschte" Hafenregion sah.


    Zudem ist es zumindest auf meinem System völlig egal, ob ich die Hafen-Szenerie aktiviere oder deaktiviere. Die FPS ändern sich dadurch auch nicht um einen Frame mehr oder weniger. Auch wenn ich die Alster-Szenerie oder auch EDHI abschalte (oder auch beide) sind die Unterschiede eher marginal. Ich habe auch schon den Schiffsverkehr (der bei mir natürlich wesentlich dichter ist) abgeschaltet aber auch das brachte eigentlich nichts.


    Bisher habe ich noch keinen Test mit abgeschaltetem GEN gemacht, aber das würde wohl auch nichts bringen, da die weitaus meisten Simmer GEN installiert haben und der Hafen daher halt eben auch mit GEN laufen muss.


    Ich werde mich wohl damit abfinden müssen, dass ich die Szenerie nicht ganz soweit ausbauen kann wie ich es gedacht hatte. Zumindest sind die wichtigsten Teile, die den Wiedererkennungswert ausmachen bereits vorhanden. Nun geht es ab dem 3.6. erst einmal in Urlaub und danach sehen ich dann weiter.

    Ja Holi, Shader-Ordner gelöscht und prepare3d.cfg auch gelöscht. Die Autogen draw distance ist bei mir auch nur auf medium.


    Über berlin habe ich zwischen 18 und 25 FPS. Nun bin ich auf dem Weg nach Frankfurt. Aber ich denke dort wird es ähnlich sein wie über Berlin. Ich habe keine Ahnung - und auch noch keinen Verdacht - warum es über HH so grottenschlecht ist.