Beiträge von XP-Flusi

    Für die Box User eine sehr schlechte Nachricht.


    Auch die Aussage: "Und obwohl sich das SDK seit der Veröffentlichung der Simulation vor einem Jahr verbessert hat, fehlen immer noch einige wichtige Funktionen, die unsere Möglichkeiten mit dem Flugzeug einschränken."


    Also alles, was einen Sim für längere Zeit interessant macht, also die richtig guten Flugzeuge, wird es auf der Box nicht geben.

    Weil vieles extern programmiert werden muss. Und MS kann jederzeit die externen Verbindungen schließen. Vor allem wenn die kein Geld verdienen mit externen Entwicklungen für die PC Version.

    Was hat Systemtiefe mit einem Beta Produkt zu tun, was hier im Forum für hunderte, oder schon vierstellige Fehlermeldungen im Forum gesorgt hat?

    Man mag sich gerne mit einem Fenix Bus systemtief auseinandersetzen, aber nicht mit einem Produkt, was bei jedem Update Probleme macht und immer wieder neue Fehler hervorruft.

    Das ist einfach nur extrem Anwenderunfreundlich. Asobo und MS können es einfach nicht besser. Hätten das die Käufer vorher gewusst, viele hätten dann nicht gekauft oder lange mit dem Kauf gewartet.

    Ja, der MSFS 2020 ist aus heutiger Sicht sicher problematisch, was Anwenderfreundlichkeit angeht. Aber es ist auch ein gewaltiges Projekt, sowas hat es noch nie gegeben. Und wann immer man sich an einem solchen Projekt beteiligt, muss einem doch klar sein, dass das auch Probleme mit sich bringen wird

    Das sehe ich überhaupt nicht so. Ich kaufe mir ein Produkt, was dann auch funktionieren muss. Auch was die Updates betrifft.

    Warum ist das ein gewaltiges Projekt? Es ist ein Flugsimulator mit Streaming.

    Natürlich kann der Kunde erwarten ein ausgereiftes Produkt zu erwerben, ohne als Beta Tester missbraucht zu werden. Ich denke alle die sich mit dem Thema beschäftigt haben kommen zu der Aussage, dass der Sim viel zu früh released worden ist. Auf der "Verpackung" stand nirgends, "Achtung Probleme inbegriffen"

    Warum sollte ich als User nachdenken und Hand anlegen bei Dingen, die ich guten Glaubens beim Erwerb dieses Addons als grundlegend funktionierend vermutet habe?

    Das ist das Anwenderunfreundlichste Produkt, was ich je kennengelernt habe.

    Eigentlich unvorstellbar, damit die Kunden immer wieder zu nerven, bei jedem

    Update. Stand das im kleingedruckten? Man ist automatisch zahlender Beta Tester

    bei Erwerb des MSFS?

    Fatal bei diesem update scheint die Auswahl der herbstlichen Fototapete zu sein, die offensichtlich von der KI u.a. durch teilweise fehlenden Laubbaumbestand interpretiert wird. Das ist aber nur meine Meinung.

    Genau, da kann die KI nichts mehr retten, wenn die schlechte Orthos interpretieren muss.

    Die Qualität der Orthos ist entscheidend. Auch bei 3D Städten.

    Es wird beklagt, dass an diesem oder jenem Ort etwas anders aussieht als das, was man live kennt. Oder dass an der Dorfkirche der Turm fehlt. Mein Gott, dass ist ein FLUGSIMULATOR und kein Reiseführer

    Aber damit wirbt ja gerade Asobo, mit dieser unglaublich realistischen Welt. Das ist doch das Unterscheidungsmerkmal zum P3D oder XP.


    "Microsoft Flight Simulator is the next generation of one of the most beloved simulation franchises. From light planes to wide-body jets, fly highly detailed and stunning aircraft in an incredibly realistic world. Create your flight plan and fly anywhere on the planet. Enjoy flying day or night and face realistic, challenging weather conditions"

    Und irgendwie gefällt mir zunehmend auch nicht die Art in der Du die Beiträge der Flusianern hier kritisierst und vielen unterstellst dass für sie nur der visuelle Aspekt wichtig ist

    Das ist doch völlig egal, wie einer den Sim nutzt. Das ist ja keine Bewertung. Wenn mich die Landschaftsdarstellung motiviert den Sim zu nutzen, hat man den richtigen Sim gekauft.

    Für andere User sind halt die Flugzeuge wichtiger. Und da der Sim noch recht neu ist, sieht es da bisher nicht so gut aus.

    Was mich persönlich noch sehr stört ist das Verhalten am Boden von Flugzeugen, auch bei der Landung. Auch das Flugverhalten im Zusammenhang mit Wettereinflüssen.

    Ich hoffe da werden gute Entwickler von Flugzeugen was vernünftiges Programmieren.

    Wie gesagt, das nennt sich Flugzeugsimulator, dass Programm.

    Bei Asobo scheinen die das nur auf die Landschaft zu beziehen.

    Sobald die guten Flugzeuge kommen, PMDG, Fenix, A2A usw. werden sicher auch die Flugzeugsimmer angesprochen. Wahrscheinlich müssen die Entwickler aber auch alles außerhalb vom Sim programmieren, auch das Flugverhalten usw.

    Das Wetter sieht schön aus im Sim, hat aber kaum Einfluss auf das Flugzeug.

    Also das sind primäre Eigenschaften, die ein Sim eigentlich selber mitbringen muss.

    Vor allem wenn man das mit den Werbeankündigungen vergleicht, dann sieht man keinen Zusammenhang mit dem Produkt. Eignet sich bisher nur hervorragend für Screenshots.

    Im Grunde ist es ein Fakesimulator. Da fühlt sich nichts real an.

    Wenn das stimmt was ich letztens in einem YouTube video gehört habe, dann ist das Flugmodel des MSFS ein Witz.

    Irgendwie habe ich in den Ohren das alles simuliert / berechnet wird. Tatsächlich ist es aber wohl so das es genau ein einziges Flugmodel gibt und jeder Entwickler es dann mittels variablen an sein Flugzeug anpassen muss.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Also das Update hat schon Vorteile gebracht, vor allem das Mesh.

    Ich frag mich nur, wann kommt endlich mal ein Flieger von A2A usw.

    Denn das macht ja die Flugzeugsimulaton aus, die guten Flugzeuge. Dann hätte ich persönlich Interesse den Sim zu nutzen, weil nur Landschaft gucken schnell langweilig wird.

    Wobei man die naive Frage stellen kann....? rolling cache......... ick will Fliegen....eh .Wenn das unbedingt notwendig ist warum geht das nicht von selbst ? Der Flusi wird doch nicht nur von ( selbsternannten ) Technikern benutzt ? Sonst wird doch auch nicht gefragt wenn etwas überschrieben wird . Frag doch mal jemand fern ab vom Flusi was ein ....rolling Cache ist....oder wat . :Oh . Den Vorwurf müssen sich die PC Fuzzis schon gefallen lassen .

    ein sehr großer Nachteil diese Funktionen. Damit sind ein großer Teil der User überfordert. Auch die Updates lösen oft großes Rätselraten aus.


    Im Normalfall sollten Updates völlig von selber verlaufen. Nicht noch vorher die App X oder Y, oder Windows Update usw.


    So kommt es, dass 50% aller Einträge hier im Forum, seit Veröffentlichung, gefühlt Anwenderprobleme sind. Die kommen ja nicht von ungefähr.

    Das ist sehr Anwenderunfreundlich. So kann man auch Kunden (völlig unnötig) vergraulen.


    Demnächst muss man vielleicht noch DOS Befehle eintippen. Gibt immer noch Möglichkeiten der Verschlechterung. Man muss sich nur Mühe geben. :Oh

    ich glaube nicht, dass man so eine KI anlernen kann. Ob die KI erkennen kann, dass der neuere Datensatz an Orthos und daraus Kachel xy besser oder schlecher ist, als die Kachel die schon da ist.

    Es sollte ein Fehlermeldungssystem geben. Also eine Möglichkeit im Sim fehlerhafte Stellen zu markieren, was automatisch gemeldet wird. Je nach Häufigkeit können dann Personen sich das ansehen.

    Da werden Menschen noch in 20 Jahren besser sein, als die KI? Natürlich kostet das Zeit Kacheln zu vergleichen. Aber man sieht recht schnell, ob eine Kachel zu braun ist (Herbst), oder es zu viele Stellen mit Wolken gibt.


    Echte Jahreszeiten wird es damit nicht geben. Man bräuchte ja vier gute Datensätze an Jahrestexturen. Man muss es ja auch nicht übertreiben. Das mit der Winterfunktion ist doch schon gut gelöst und mit Austausch der Vegetation.

    Der Simmer will ja am liebsten im schönen fliegen? Und das sind halt die Sommer Texturen.

    Vielleicht sollten wir uns alle immer wieder mal in Erinnerung rufen,

    dass es sich hier NICHT um von Hand erstellte Szenerien handelt,

    sondern um eine von einer KI anhand von Fotos in Echtzeit analysierte Umgebung.

    Und das weltweit!

    Das ist natürlich richtig. Die Hoffnung ist natürlich, dass schlechtere Ortho Kacheln durch aktuellere, bessere Kacheln ersetzt werden. In deinem Beispiel mit Bild scheint das Gegenteil passiert zu sein. Das kann man nicht alles der KI oder dem Zufall überlassen, welche neuere Kacheln ausgewählt bzw. dann ausgetauscht werden. Damit sind Computer überfordert.


    Auch macht die KI Fehler und die müssen dann auch durch Personen bereinigt werden. In Gegenden, wo sich viele Flusis aufhalten, fällt das natürlich mehr auf, als in Grönland oder so.