Beiträge von Spatz

    Da magst du Recht haben Albrecht, dass ich sämtliche Warntöne beim realen Fliegen weit mehr schätzen würde:D.

    Trotzdem Danke für Info. Soweit krieg ich den Vogel ja auch mit Non-complete Idle und Propverstellung runter. War nur etwas verwundert das die Tröte bei mir bereits bei geschätzten >45% Throttle anschlägt.


    Grüsse Alex.

    Danke schonmal für die Hilfe liebe Leute.


    Hatte besagtes ILS Problem bis jetzt beim Anflug auf Singpur Changi WSSS und EDDF. Gut beim Orginal P3D EDDF ist die neue Landebahn noch nicht dabei. Da muss wohl an schönes Addon her, da ich EDDF schon gerne als Homebase nutzen will. Heute morgen mal einen Anflug auf KLAX gemacht. Alles Supi. Bei Newark gabs auch keine Probleme. Beide Airports haben aber nur ein ILS zur Auswahl pro Bahn. Werde mich schon reinfuchsen.

    Bin ja noch in der P3D Kennenlernphase.:-)


    Dann möchte ich gleich noch eine Frage nachschieben. Ordentlicher Weise für ein VFR-Fluggerät.


    Besteht irgendwie die Möglichkeit bei der Carenado-Bonanza den nervigen Gear-UP Piepton zu quittieren sobald man in der Luft in Idle geht? aktuell behelfe ich mir, indem ich throttle nur reduziere und dafür den Prop verstelle um auf eine aktzeptable Sinkrate zu kommen.


    Vielen Dank und schönen Sonntag allen Piloten und innen


    MfG Alex

    Guten Tag allerseits!


    Ich bin mal so frei meine Frage hier in diesen Thread zu stellen, obgleich es auch nicht eine komplette Anfängerfrage ist.


    Nach 12 Jahren gelegentlichem rumgefliege in FS2004 auf einem Uralt Windows XP Laptop, habe ich letzten Monat in die vollen Gegriffen und P3D V4 incl neuem Rechner und TripleMonitor-Setup investiert.


    Eines der ersten Addons war die PMDG 777. Hatte die PMDG 747 für FS2004 und war immer sehr glücklich.


    Folgendes Problem bzw. mangelndes Fachwissen: Die Maschine geht des öfteren im Landeanflug nicht auf den automatischen Approach Glideslope. Richtige Höhen sind soweit eingehalten. Ich vermute es bedarf wohl noch irgendeiner eingabe, aber bis jetzt ist mir leider nichts aufgefallen.


    Und noch ein weiterer Punkt den mir jemand erklären könnte: in der FS2004 Version der 747 gab es im FMC die Landebahnen mit der kennung ILS34R als Beispiel. Bei der 777 sind noch zusätzliche Buchstaben. Da gibt es dann zwei ILS für die gleiche Landebahn. ILSY34R oder ILSZ34R als Beispiel


    Ich habe das Gefühl bzw. die Hoffnung das diese beiden Probleme miteinander zusammenhängen könnten.


    Vielen Dank im Voraus

    Beste Grüsse


    Alex