Beiträge von Bastlwastl

    Ich nutze (noch) P3D V.4.5 HF3, mit dem Umstieg auf V5 warte ich noch etwas, ich will mir vorher erst den MSFS anschauen.


    Da ich recht wenig Addons besitze, sowohl im Payware- als auch im Freewarebereich fällt meine Wahl recht gering aus:


    Bei Payware bin ich hauptsächlich mit dem FSLabs A320/A321 unterwegs, wobei da das Cockpit-Modell jetzt auch nicht mehr so der Hit ist, ansonsten habe ich gerade wieder die Majestic Dash für mich entdeckt, wobei es hier irgendwie mit dem Sound ein wenig hapert...ansonsten bei GA A2A C172 und Bonanza, sowie die VertX DA-62, von Milviz habe ich die King Air, die PC-6 und die C310R, wobei bei mir bei Milviz der Funke nicht so recht überspringen will.


    Freeware momentan nur deine Soloy und die LET, wobei ich die Soloy ziemlich gut finde, aber das erwähnte ich ja bereits.

    So,


    Also zuerst nochmal zur Let, obwohl ich es dennoch schade finde, dass das Cockpit schon etwas betagt aussieht (was mir aber ja jetzt erklärt wurde und ich auch nachvollziehen kann) sollte das nur als Beispiel dienen, was mich generell an Kleinigkeiten stört ist ein schönes Flugzeug, genauso wie die Soloy (zur Soloy hatte ich das aber im betreffenden Thread aber ja auch schon geschrieben).


    Und nun generell zu meinem vorherigen Post bzw. meine Meinung bzw. Haltung (in manchen Fällen) zu Freeware (aber auch Payware):


    Ich bin jemand, den unnötiges Gebastel nervt, im Flugsimulator, in Windows, am PC generell und auch wenn sonstige Sachen schlecht bzw. unlogisch gelöst sind (ich habe letztens für meine Mutter ein TV-Regal zusammengebaut, wäre es für mich gewesen hätte ich es nach dem ersten Blick auf die Anleitung instant wieder zurückgeschickt und nein es war nicht IKEA. IKEA hätte besser funktioniert, aber das nur am Rande).


    Linux ist zum Beispiel auch so ein Thema, aber gut ganz andere Richtung.


    Vorab: Nein, ich habe keinerlei Erfahrung im erstellen von Addons, ich hatte aber auch in obigem Thread erwähnt, dass ich es nicht besser kann, und kann mir daher nur vorstellen, wie es ist, Monate- oder Jahrelang an auch nur einem Addon zu arbeiten.


    Mir geht es eigentlich auch gar nicht um die Qualität der Addons an sich, wobei ich ehrlich sagen muss dass ich nicht mehr so drauf stehe, mir Cockpits anzuschauen die eben aussehen wie aus dem FS9, das ist aber ganz einfach meine Meinung und wenn jemand anderen das nicht stört, kein Problem, aber mir "muss ja nicht alles gefallen" (blöd gesagt), das Cockpit der Soloy dagegen geht für mich z.B. völlig in Ordnung.


    Mir geht auch gerade bei X-Plane so dass ich mir oft denke, nachdem ich einige Freeware-Addons ausprobiert habe: "Ne sorry, ich weiß da ist echt Zeit und Mühe investiert worden, aber ich kann damit einfach nichts anfangen"


    Und wirklich ich habe den höchsten Respekt, vor jedem der sowas in seiner Freizeit macht, wenn ich mir zum Beispiel Rainer ansehe (bzw. von ihm und seiner Arbeit lese), einfach nur Krass was er abliefert und mit welcher Hingabe er bei der Sachen ist. ausserdem kann ich mir zu 99% sicher sein, wenn ich ein Problem in diesem Forum poste, ist er derjenige der darauf eine bzw. die Antwort hat und ich verstehe es und es tut mir leid, wenn ihm mein Beitrag aufstößt.


    Trotzdem bin ich der Meinung dass man trotz aller Mühen und Zeit Kritik an irgendetwas üben darf: "Es ist doch umsonst, sei doch zufrieden", mhh nein, nicht unbedingt, gewisse Dinge stören mich bzw. gefallen mir nicht, egal ob ich dafür bezahlt habe oder nicht (Im Zusammenhang hier nerven mich diese Dinge bei Payware-Addons umso mehr, dort hab ich nur auch noch dafür bezahlt und das ärgert mich dann auch), bei Freeware nutze ich dann halt einfach das entsprechende Addon nicht und gut. Aber dennoch bin ich der Meinung, dass auch hier Kritik erlaubt sein darf, solange sie konstruktiv ist.


    Auch bin ich niemand, der unter Artikel oder in alle möglichen Foren schreibt: "Was ist das denn für ne Schei*e, sowas kommt mir nicht auf die Platte", sondern ich versuche immer konstruktiv auf (meiner Ansicht nach) Fehler oder unschöne Details aufmerksam zu machen.


    Wenn es erlaubt ist und jemanden interessiert, hier:https://forums.gaya-simulation…ucture-in-patches-folder/ habe ich damals alle möglichen Probleme mitsamt Lösungen (wo ich sie gefunden habe) beim LGKO-Airport von Gaya-Sim, der Dokumentationstechnisch eine Katastrophe war..., geschildert. Und das Manual wurde nie geändert, ja so etwas nervt mich hart.


    Wenn jemand findet dass der obere Absatz Gaya-Sim zu schlecht darstellt, darf er gerne gelöscht werden bzw. auch der Link, falls das nicht gern gesehen ist.


    Auch versuche ich im Forum wo es geht zu helfen, leider bin ich noch nicht so lange dabei und auch noch nicht so tief in der Materie, wie andere, siehe Rainer, aber trotzdem schaue ich dass ich wo es geht hilfreiche Antworten gebe und anderen Usern bei Problem helfe. Auch aus dem Grund, weil ich weiß wie es ist wenn irgendetwas nicht läuft und man keine Ahnung hat was abgeht und einfach nur frustriert ist, weil wieder irgendwas nicht geht.


    So lange drum rum bzw. davor her geredet, ich finde es schade, dass Addons die eigentlich wirklich gut sind, an Kleinigkeiten kränkeln, seien es ungenaue Manuals (Das ist wohl eine Macke von mir, ich könnte wahrscheinlich in jedem zweiten Manual bzw. Readme, sei es Free- oder Payware, Fehler finden bzw. mich über Ungenauigkeiten ärgern, vielleicht bin ich da auch zu sehr Kontrollfreak, könnte sein.),Patches, die ich mir nachträglich aus irgendwelchen Forenbeiträgen zusammen sammeln muss, Änderungen in Config-Dateien, oder ich finde die Addons schlichtweg gar nicht bzw. kann sie mir dann mit 56 Kb/s aus irgendeiner unübersichtlichen Filebase herunterladen (wo ich sie aber erstmal finden muss).


    Ich weiß als Normalo auch erstmal nicht wie dieses Addon zustande kommt, sondern lade es herunter, installiere es und denke mir dann "hmmm, also das sieht aber nicht mehr soooo up to date aus", ich weiß halt im ersten Moment nicht, dass das alte Modell nicht verändert werden durfte z.B., sondern sehe nur das Addon dass ich da vor mir habe. (Sorry Thomas dass jetzt nochmal die LET als Beispiel herhalten musste...)

    aber der erste Eindruck ist halt doch der Entscheidende, vielleicht habe ich Lust mich danach mal mit der Geschichte des Addons zu befassen, aber bis dahin zählt halt zuerst das, was ich sehe bzw. höre, wie es sich fliegt, ihr wisst was mich meine



    Der Punkt ist meiner Meinung nach dass ich, wenn ich als "Normaluser" diese Addons herunterlade und nuzten möchte, immer wieder vor Probleme gestellt werde. Gut mag natürlich sein dass das wieder mein Perfektionismus ist der sich da aufregt, andere nehmen vielleicht Gebastel bei Freeware-Addons als selbstverständlich hin, ok, dann ist das allein mein Problem.


    Falls ich irgendjemanden mit meinem vorherigen Post schlecht da stehen hab lassen und er sich gekränkt gefühlt hat tut es mir leid, das war nicht meine Absicht und es ist auch nicht meine Absicht, die Arbeit von jemandem schlecht zu machen bzw. zu reden.


    Und ich habe es auch schon im letzten Post erwähnt, ich bin gerne bereit mich an Projekten zu beteiligen, sei es als Tester, wenn es um die Manuals geht oder was auch immer, selbst erstellen werd ich erstmal noch nichts denn dazu fehlt mir noch das Wissen und auch die Ideen.


    Falls ich noch etwas vergessen habe, oder sich jemand trotzdem herablassend behandelt oder ignoriert fühlt, darf man mich gerne darauf aufmerksam machen.

    Hab's gerade ausprobiert, die Soloy kann man nun im Flusiboard herunterladen, bei der Let muss man leider nach wie vor die beiden Configdateien austauschen, vielleicht kann man das ja noch beheben.


    Das ist leider ein Problem, welches ich mit vielen Freeware-Addons habe (wobei es bei Payware auch einiges gibt was mir auf den Zeiger geht, aber darum soll es jetzt nicht gehen), es artet meistens in noch mehr Bastelei aus, als es eh schon der Fall ist und eigentlich nicht sein müsste. Oder aber man weiß gar nicht wo es das Addon überhaupt zum Download gibt und wenn dann kann ich mit 56 Kb/s runterladen, nice...


    Am Beispiel der Let:


    Ich schätze die Arbeit der meisten Freeware-Entwickler und was die so in ihrer Freizeit bzw. nebenher machen ist wirklich erstaunlich, deswegen versteht das Folgende nicht als "Gemecker" oder als "Rumgepöble", aber so manches verstehe ich nicht ganz bzw. finde ich schade.


    z.B. Das zuvor besprochene Thema mit den Soundfehlern, wurde das nicht getestet bevor man die Dateien hochgeladen hat ?

    Oder hat sich nachträglich in P3D was geändert warum dass nun nicht mehr funktioniert ?


    Falls zweiteres eingetroffen ist finde ich es schade dass man da nicht nochmal Hand anlegt und das nachpatcht, sondern die User selbst in irgendwelchen Dateien rumfummeln müssen.


    Ausserdem fällt mir auf dass es vier extra Livery-Packs gibt, das Cockpit sieht allerdings aus wie aus dem FS9...wurden die von komplett anderen Leuten erstellt ? Ansonsten hätte man meiner Meinung nach die Zeit statt für die extra Liverys lieber für die Texturen im Cockput verwenden sollen.


    Es sind nur Beispiele, weil wir uns gerade im passenden Thread befinden und die Konversation sich gerade eh um das Thema drehte, aber ich glaube ihr wisst was ich meine.

    Es ist einfach schade dass du eigentlich gute (Freeware)-Produkte an so etwas scheitern (gut, sie scheitern nicht wirklich, aber wenn ich, selbst ich als halbswegs PC-affiner junger Mann, lese was ich da wieder basteln muss und da wieder ändern muss, damit es funktioniert, hab ich halt schon keinen Bock mehr)


    Ich kann es leider nicht besser oder genauso gut, würde ich zwar gern, aber dafür fehlen mir die notwendigen Kenntnisse,

    bin aber gerne bereit mich an Projekten zu beteiligen, als Tester oder wie auch immer.

    Muss man das immer noch manuell machen oder wurde das mittlerweile gefixt ?

    Shaders , Effekte, Autogen etc, sind nach meiner Kenntnis Content.

    Laut dem Thread hier und in meiner Erinnerung lassen sich die Shader mit der Client-Reparatur wiederherstellen, testen will ich es jetzt gerade nicht. Also der "ShadersHLSL"-Ordner.


    Aber warum muss ich OpenLC neu installieren, überschreibt das Originaldateien ?

    Eventuell Grafikkarte übertaktet bzw. undervoltet ? Ich hatte den Fehler auch ein paar Mal, allerdings auch bei anderen Spielen z.B. Kingdom Come Deliverance.

    Ich hab dann meine Undervolting-Einstellung ein bisschen moderater gewählt und dann trat dieser Fehler nicht mehr auf (bis jetzt...)


    Deswegen würde ich da mal schauen und eventuelle Übertakungstools mal schließen/deaktivieren.

    Generalreparatur:


    -Client deinstallieren

    - Content deinstallieren

    - Beides neu installieren

    - OrbX Base, OpenLC und Trees neu installieren.

    Reicht es nicht für die Widerherstellung der Shader den Client neu zu installieren?

    Und warum muss nach der Client/Content Installation OpenLC neu installiert werden?

    Hey Sebastian,


    ich würde gerne mal schauen ob das bei mir genauso ist, welche Nebengebäude meinst du denn ?


    Und vielleicht kriegen wir dein Problem doch noch gelöst, ich versuche gern zu helfen wenn du Interesse hast

    So, vielleicht hilft das nochmal jemandem: Wenn man in Orbx Central bei den Orbxlibs "Verify Files" macht, schreibt er die default.xml mit den Orbx-Einträgen neu und zwar abhängig davon, ob man in den P3D-Ordner installiert oder per XML-Methode entweder in die default.xml in "\Prepar3D v4\Autogen" bzw. in die add-on.xml.

    Hallo zusammen,


    jetzt muss ich schon wieder mit einer Technikfrage nerven...


    und zwar ist mir vor kurzem aufgefallen, dass manche Texturen bei Addon-Airports verschwinden, bzw nicht mehr geladen werden, wenn man zu weit entfernt ist.


    Am deutlichsten wird das in der Top-Down-Ansicht, wenn man zu weit herauszoomt werden einige Texturen schwarz, hiert am Beispiel LYTV:




    weiß jemand ob das normal ist und falls nicht, woran das liegt ?


    Herzlichen Dank

    Danke DIDL für die schöne Szenerie!


    Ich hätte da zwei Anmerkungen bzw. Fragen: Wird die FlyAgi Library benötigt wenn man X-Europe installiert hat? Scheinbar ist die ja dort enthalten und eine Fehlermeldung bekomme ich erstmal keine.


    Und vielleicht nimmst du die „3D People“ raus bzw. änderst sie (wenn das geht), die stehenden sind ja ok, aber diese in der Bewegung „eingefrorenen“ gehen einfach gar nicht...

    Dann hast Du noch irgendwo ein Verzeichnis "Autogen" was das verursacht.

    Nö, meine einzigen Szenerien, die Autogen mitbringen sind FlyTampa Corfu und 29Palms Nürnberg, wobei der Autogen-Eintrag in der XML bei FlyTampa deaktiviert ist.


    Ich werde abends nochmal probieren was genau ich in Orbx Central reinstallieren muss damit es wieder funktioniert.


    Ich kapier halt nicht warum es heißt dass Orbx Central beim Start das Autogen wieder fixt wenn das anscheinend doch nicht der Fall ist.


    Was passiert denn wenn ich die default.xml im Autogenordner lösche und neu erstellen lasse ?
    Zerschieße ich mir dann das Autogen komplett?


    Danke Rainer für deine Mühen :thumbup: