Beiträge von Leon0705

    transwarp


    Hi Olli,


    also bei mir kann ich nur sagen, läuft es seit dem letzten Beta Update richtig gut, stabil, keine CTD. Ich kann das nicht bestätigen, dass es seit dem letzten Beta Update wieder nach unten ging. Das einzigste, was ich noch nicht beantworten kann, ist, ob es FPS Einbrüche nach längeren Flügen gibt, bei innerdeutsche Kurzstrecken habe ich noch nichts bemerkt.

    Hallo Denis,


    vielen Dank für den Tipp.


    Seit ein paar Tagen habe ich auch diese Information mitbekommen und alle Anzeigen in div. YT Videos sieht man nur die hohen Frames bei Drittanbietern wie zb. den MSI Afterburner.

    Grund bei MSFS ist, die Anzeige geht über CPU, DLSS3 ist aber ausschliesslich eine GPU Sache, soweit ich mich informiert habe und wird ja "nur" virtuell berechnet.


    Seitdem habe ich parallel den MSI Afterburner am laufen und mit Thomas.G Hilfe mit diversen Treibereinstellungen bei NVIDIA habe ich jetzt unter TAA knapp 80 FPS bei Rainers Testplatz in default Wetter bei der Cessna 152.

    Unter den neuen DLSS3 in der Einstellung "Qualität" sind es knapp 90 in der MSFS Anzeige und beim MSI Afterburner 180FPS. weiter nach oben in die Höhe kann schon mal die 200 aufblinken.... aber wie gesagt bei default Cessna und wolkenlos.


    Die Realität sieht bei mir im Moment bei Flug von EDDN nach EDDC bei einer Höhe von FL250 und Live Wetter "war stark bewölkt mit Regen" mit den Fenix bei ca. 90 bis 110FPS unter DLSS3.

    Im Stand am EDDN fängt er mit 82FPS an, sackt beim Start auf minimum 68 ab. Aber trotzdem alles sehr weich und ohne Ruckler.


    Unter VR gibt es keinen DLSS3 Schub, scheint noch nicht zu funktionieren. Aber trotzdem lässt es sich hier auch sehr smooth jetzt fliegen mit 37FPS beim Start und ca. 55-60FPS in der Luft.


    Einstellungen in 2D weitestgehend auf Ultra bzw. hoch und unter VR Mix aus Ultra und medium.

    Hallo Thomas,


    ich beobachte deine Posts und bin schon beeindruckt, du hast noch ganz schön was rausgeholt.


    Ich nehme an, du spielst in 4K. Mich würde noch interessieren, was du für einen Prozessor im Einsatz hast ?


    Ich muss zugeben ich habe nicht einmal so viele frames mit meiner 4090 rauf

    Hallo Katja,


    hat dein I9 11900KF "nur" 8 Kerne am Start ? Wenn ja, dann will ich dir nicht die Vorfreude nehmen, aber erwarte nicht unbedingt gleich 150fps bei 4k und alles auf Ultra in 2D.

    Aber einen Schub gibts auf alle Fälle ;)


    Der Flaschenhals bei der RTX4090 ist die CPU. Ich habe jetzt unzählige YT Videos recherchiert. Bei denen, die wirklich locker jenseits der 120fps kommen u.a. dieser Kollege


    (26) Microsoft Flight Simulator 4K | RTX 4090 | Ryzen 9 7950X | DLSS 3, DLSS 2 & NATIVE | Ultra Settings - YouTube


    er hat ein Ryzen 9 7950X am laufen, das ist ein Träumchen für die RTX4090 .... 16 Kerne 32threats, der darf auf AMD Seite schon 170Watt ziehen

    das Zusammenspiel ist top bei optimaler Kühlung.

    Ich bin mir sicher, wenn ich eine Wasserkühlung in mein System noch verbaue, dann kann auch ich mit meinen I9 10900k noch was rausholen.

    Wenn nämlich der über 90Grad kommt, taktet der auch schon automatisch runter... Kühlung ist hier auch extrem wichtig, wenn man so eine Leistung abrufen will, auch mit DLSS 3.


    Ich habe mich bei der Beta wieder verabschiedet, weil mir im Moment DLSS 3 fast nichts bringt, mein Rechner wird einfach zu schnell zu warm und er taktet automatisch

    runter.


    transwarp Olli, mit deinen CPU bist du eigentlich schon ganz gut aufgestellt.


    xxx Andreas, da hast du recht, es klappt ja bei einigen mit den Flusi richtig gut, Olli und ich sind noch am tüfteln und optimieren ;)


    Untern Strich und mit etwas Abstand muss ich sagen, die FPS sind "nur" Zahlen, eine Orientierung, aber man sollte sich nicht ständig so verrückt machen lassen, ob es jetzt 100 oder 120 sind. Was anderes ist, wenn es unterhalb der 30 oder sogar 25 geht, dann wirds ruckelig, aber wenn man denkt, das Ding läuft wie Butter, dann sollte man einfach diese Anzeigehelferlein deaktivieren und sich auf das eigentliche konzentrieren.. einen entspannten Flug geniessen :yep


    Hallo Olli,


    das was du schreibst, genau das könnte auch von mir sein :(


    Ich habe dasselbe Problem, allerdings einen Intel 10900k am Start und habe fast identische FPS wie du.


    Ich bin genauso enttäuscht wie du und ich setz noch einen oben drauf.....


    Ich bin gestern der SU11 Beta beigetreten um das DLSS3 auszuprobieren und was soll ich sagen, ich habe KEINEN Performanceschub... ich hab noch in keiner Einstellung

    jemals die 100 gesehen.


    Ich habe auch etwas Grundkenntnisse und mögliche Einstellungen etc. habe ich alles schon getestet, keine Frage, auf 2D läuft alles sehr weich mit ca. 45-50FPS, in

    VR merke ich keine großen Veränderungen und das war der einzigste Grund, um überhaupt zu wechseln, sonst wäre ich bei meiner 3090FE geblieben :(


    Untervolted ist meine Graka auch nicht, ich habe die von Palit und da sind sogar 4 Stromanschlüsse... habe sie alle ordentlich versorgt an meinen 1200Watt Netzteil


    Also wenn auch mir jemand einen Tipp geben könnte, wäre ich sehr dankbar.


    Mein Frust und meine Enttäuschung ist im Moment riesig.... (man sollte sich einfach nicht immer besonders auf etwas freuen, kann nur nach hinten losgehen :( )

    Hallo Robert,


    darf ich fragen, mit welchen Einstellungen du grob spielst ?

    Wir beide haben fast ein identisches System.

    Nach meinen Tests mit den neuen Treiber kann ich jetzt nicht gerade große Verbesserungen feststellen, ein schärferes Bild via VR (Reverb G2) kann ich auch nicht bestätigen.

    Gut, das ist Ansichtssache, kann ja sein, dass ich schon lange ein genauso scharfes Bild habe, also ein subjektiver Aspekt.

    Gefühlt läuft es etwas smoother, das stimmt. Framerateeinbrüche habe ich aber trotzdem, von mehr oder weniger konstanten 45 fps mal eben kurz runter auf 27-30 fps.

    Hast du auch das Open XR Toolkit nebenbei am laufen ?

    Bei mir läuft merkwürdigerweise auch der Flusi unter DX11 mit TAA runder als mit DX12 und TAA.

    Bei eingeschalteten DLSS gewinne ich nochmals ungefähr 5 FPS, aber das Gesamtbild wirkt (ist ja klar) ein klein wenig verwaschener. Im Nahbereich (Cockpit) sieht man es am besten (wurde auch schon oft gesagt)

    Unter 2D auf fast alles Ultra in 4K läuft der Flusi butterweich mit ganz wenigen Microrucklern.

    Hallo Flusi Kapitäne,


    seit 2-3 Tagen ist mir aufgefallen, dass es bei mir in allen A320 Flugzeugen (andere habe ich nicht ausprobiert) im Cockpit ständig mehr oder weniger wackelt (nach oben und unten)

    Das ist über Monitor und in VR so.

    Ich hatte dies vorher noch nie. Es soll wohl den Wind im Cockpit simulieren. In der Passagierkabine verhält sich alles ruhig.

    In der Außenansicht sieht man auch, dass sich der Airbus nicht auf einer Schiene bewegt, so soll es ja auch sein.


    Meine Frage ist, kann man irgendwo selbst in einer (neu hinzugefügten?) Einstellungen die Intensität einstellen ?


    Wie gesagt, vorher hatte ich die noch nie :??)

    Hallo Fenix-Kapitäne,


    wie und wo schalte ich eigentlich das Kabinenlicht ein bzw. aus ?

    Ich weiss, am EFP kann man unter Einstellungen, die Kabine generell abschalten und das Licht, aber das meine ich nicht, da müsste sich doch im Cockpit auch irgendwo

    ein Schalter verstecken ? :-??

    Hallo Fenix Kapitäne 8)


    Ich habe heute tatsächlich meinen ersten erfolgreichen Flug hinter mir, bin schon etwas stolz auf mich.

    Aber eins bekomne ich einfach nicht gebacken und das ist das einspeisen des Flugplans vom Tablet direkt in das MCDU.

    Irgendwo hakt es. Simbrief, navigraph ist überall aktuell, denk ich zumindest. Gibt auch diverse Youtube Videos, aber alles was sie zeigen, müsste es bei mir auch gehen, aber er synchronisiert nicht den flightplan, wenn ich auf request drücke. Es geht nur umständlich über second fp. Anbei mal ein Bild, er zeigt mir ja was an, woran es liegt, aber ich finde nichts :.(


    Kann mir jemand helfen bitte?

    Hallo,


    ich bekomme noch eine orangefarbene Fehlermeldung einfach nicht weg "FUEL Auto Feed fault" Ist auch im OHP ein Fault. Was muss da wo tun ?

    ich steh aufm Schlauch :.(


    Kann mir da jemand einen Tipp geben ?

    Hallo an die Fenix-Profis,



    das der Fenix nochmal paar Hausnummern komplexer ist, als der FBW war mir von Anfang an klar. Aber bis ich hier beim Fenix überhaupt mal etwas ohne Fehler hinbekomme, ist schon bemerkenswert, ich finde das aber auch irgendwie klasse, wenn man dann immer ein bisschen weiter kommt, durch Manuals, YT Videos oder auch hier im Forum :cool


    Jetzt hänge ich aber gewaltig... mein Problem, egal ob ich ihn ganz frisch hoch fahre oder steht schon "ready" da, wenn ich Schub geben will, versagt die komplette Elektronik, als würde ich ihn abwürgen. Nach einer Zeit fährt alles wieder hoch. Im Display erscheint noch eine orangfarbene Meldung, der Sidestick wäre noch nicht kalibriert und mit der Nullzone stimmt was nicht. Nach dem ersten abwürgen kommt auch noch eine rote Fehlermeldung die sagt, mit Fuelpump 2 stimmt was nicht und der Fehler wird auch im OHP gezeigt.

    Das Throttle hab ich beim Fenix im MCDU bereits kalibriert. Vom Sidestick finde ich nichts. Kann man den auch irgendwo kalibrieren direkt im Fenix ?


    Kann mir da generell jemand einen Tipp geben, wo da bei mir der Fehler liegt ? denn nur daher kann es kommen :.(

    Hallo Fenix-Kapitäne,


    ich bin am verzweifeln und habe bestimmt die Lacher auf meiner Seite.


    Aber wenn ich die Maschine in Cold and Dark Zustand bei mir hinstelle, bekomme ich ich sie nicht einmal zum Batteriestart. Externe Stromversorgung schliesse ich auch an, falls nicht da. Aber sie geht nicht an. Flybywire etc bekomme ich immer das hochfahren hin. Hier ist irgendwo noch was, was ich übersehe. Auch Youtube lässt mich hier im Stich ;(


    Kann mir jemand einen Tipp geben ?

    Hallo miteinander,


    Ich habe schon wieder ein Problem, bestimmt nichts besonderes und bei mir ein Bedienungsfehler oder eine einfache Einstellungsache.

    Ich habe hier ein Flugplan über der Weltkarte erstellt.

    Flug EDDN nach EDDM. Unterer Luftraum, 12000ft.

    Det A32nx fliegt genau den GPS Signal nach, auf der Karte jedoch fliege ich einen anderen Kurs. Am Schluss der Reise finden sich aber beide Wege zusammen und der Endanflug ist identisch.

    Wo liegt hier mein Problem?

    Hallo A320 Kapitäne,


    Bin seit gestern mit der neuen Stable Version des Airbus A320 von flybywire unterwegs, für mich als Gelegenheitsflieger mal wieder eine Umstellung.

    Lange Rede, kurzer Sinn.

    Seit dem Update sind in der Anzeige in der Mitte gleich Höhe, Geschwindigkeit und ein Steuerkurs voreingestellt.

    Ich fliege meistens alles automatisch, stelle nur immer die passende Höhe ein. Geschwindigkeit stell ich auch auf automatisch (also Punkt im Display)

    Jetzt die Frage, wie kann ich den Steuerkurs deaktivieren? Ich kann ihn nur einstellen nach links oder rechts oder halt aktivieren, ich will aber auch dort wieder nur diesen Punkt haben.

    Kann mir jemand einen Tipp geben 🤔