Beiträge von Akke0815

    Hallo Daniel,


    hast Du die aktuelle XBOX Software auf Deinem Rechner installiert ? Das Fehlen dieser Software war vor einiger Zeit der Grund für Abstürze des Flusi.


    Prüfe außerdem mal ob diese 4 Dienste


    Xbox Accessory Management Service

    Xbox Live Authentifizierungs-Manager

    Xbox Live-Netzwerkservice

    Xbox Live-Spiele speichern


    auf Deinem Rechner ausgeführt bzw. automatisch gestartet werden.

    Wenn das nicht der Fall sein sollte stelle alle Dienste auf automatischen Start.

    Dominika


    und weiter nach Montserrat mit dem gleichnamigen Vulkan.

    1997 brach dieser "Killervulkan" nach längerer Ruhezeit in einer gigantischen Explosion aus und verwüstete weite Teile der Insel.


    Montserrat war vor dem Ausbruch ein kulturelles Zentrum. Viele bekannte Musiker hatten hier eine Heimat. In dem Studio eines bekannten Produzenten entstanden in den sechziger/siebziger Jahren viele Schallplattenaufnahmen. Die Stadt Plymouth, die durch den Vulkanausbruch vollständig vernichtet wurde, muss früher eine lebhafte, schöne Stadt mit pulsierendem kulturellem Leben gewesen sein.

    ich glaube ich muss Euch mal von meinen "Wilde Sau Rauslassen" Flügen ein Video machen ^^


    Das Teil macht wirklich Spaß und ich kann Claus-Peters Empfehlung voll beipflichten.

    So ein Jet war ein Wunsch von mir. Jetzt fehlt zur Pflicht nur noch ein Segelflieger und ein Hubschrauber.


    Alles andere ist dann Kür.

    Hast Du den Sim auf Deinem Laufwerk C: installiert ?

    Wenn nicht suche mal auf Deinem Installationslaufwerk nach einem weiteren Ordner \Community\ und wenn Du fündig wirst kopiere die beiden Fokker Verzeichnisse mal dort hin.

    Abendausflug in der Karibik - Insel Martinique

    Sonnenuntergänge sind wunderschön. Die Dämmerung ist dann allerdings sehr kurz. Wenige Minuten später ist es stockfinster.

    Morgen gehts rüber nach Dominica, der schönsten Antillen Insel finde ich.

    Die Pipistrel ist mittlerweile fürs Luftwandern mein Lieblingsflugzeug geworden. Da sie auch über moderne Avionik und AP verfügt ist sie aber auch für längere Reisen geeignet wenn man sich Zeit nimmt.

    Hallo Rolf,

    Willkommen hier und viel Spaß mir Deinem neuen Hobby.

    Wenn Du uns sagst, mit welchem Flugzeug Du unterwegs bist könnte man schauen, welche Avionik dort verbaut ist. Es gibt einige verschiedene GPS und Autopiloten je nach Flugzeugmuster und alle werden ein wenig anders bedient.


    PS. Heinz war schneller aber der Tip mit den Videos ist in jedem Fall gut. Man findet bei uTube jede Menge davon.


    Autopilot Cessna 172 mit Garmin 1000 und ohneriesen Bitte ;">Hier noch ein Link zu einem anderen Thread, der Dir evtl. auch weiter hilft falls Du mit der Cessna 172 unterwegs bist.



    Um Deinen Flug zu verfolgen kannst Du in jeder Ansicht auch die V-Taste drücken. Damit bekommst Du eine einfache VFR Karte eingeblendet, die manchmal ganz hilfreich ist um recht grob zu navigieren. Besser ist ein Werkzeug, das Dir den Flug auf einer guten Karte anzeigt. Ein einfaches aber sehr effektives Werkzeug ist VFRMAP mit dem man den Flug sogar auf einem externen Gerät (Handy, Tablet oder anderer Rechner) verfolgen kann. Das Tool ist Freeware und basiert auf der OpenStreetMap. ich nutze es sowohl auf meinem Handy als auch auf einem zweiten PC. Damit hab ich auf meinem Simulator PC immer ein schönes aufgeräumtes Bild zum genießen der Landschaften.


    Hier findest Du Infos zu VFRmap

    Zu den Größenverhältnissen der Mods mal in kleines Beispiel. ich habe ja etwas mit dem SDK und dem Google Earth Umwandlungsprozess experimentiert.


    Ein Flugplatz mit Runway, Taxiways, Beleuchtung und einigen generischen Gebäuden - in meinem Fall Fassberg - ist 20KB groß


    Das Kraftwerk Farge/BremenNord mit der Google Technik in eine Szenerie verwandelt ist 26MB groß und für dieses AddOn ist noch nicht einmal 1 qkm von Google eingelesen worden.


    ich hab mittlerweile selbst meine "Google Eigenkreationen" alle wieder von der Platte verbannt. Gute AddOns werden mit einzenen 3D Objekten bestückt, die im Idealfall entweder einer Bibliothek entnommen werden oder händisch mit Blender, max3d oder ähnlicher Software gestaltet werden.

    Gute AddOns macht man einfach nicht in ein paar Stunden. Szenerien nicht und Flugzeuge schon gar nicht.

    Na, schau Dir mal Paderborn an - handgemacht, aber 3,71 GB schwer...;):-o*

    .....

    Paderborn hab ich installiert und auch noch ein paar andere "Kaufflughäfen". Die sind schon groß aber auch sehr, sehr gut und faszinierend detailliert. Es muss halt das Verhältnis stimmen.

    Und da gibt es für mich freie, bei denen das stimmt, es gibt aber sicher auch solche, die man bezahlen muss und bei denen das Verhältnis nicht stimmt. ich hab da allerdings bisher immer Glück gehabt und bis auf ein Flugzeug war ich immer zufrieden.


    Bremerhaven hab ich mir eigentlich gewünscht und mich gefreut, da das zu meiner Heimat gehört und ich dort im Hafen auch teilweise arbeite. Aber das wars nicht und mittlerweile ist es wieder runter vom Rechner.

    Das Grundgerüst zum Erstellen von Mods ist offensichtlich extrem ressourcenraubend und alles andere als Nachhaltig......


    Das ist in erster Linie eine Frage wie die 3D Modelle gemacht sind. Die meisten Mods werden momentan aus Google mit diesem Umwandlungstool erstellt. Das Tool erstellt die 3D Objekte je nach LOD Einstellung sehr ressorcenintensiv ohne dabei besonders qualitativ hochwertiges Material zu erstellen. Zusätzlich wird auch "Ballastmaterial" generiert, was eigentlich für die Szenerie nicht von Bedeutung ist. Diese Methode der Szenerieerstellung geht halt relativ schnell, ist aber qualitativ nicht so der Bringer.


    Szenerien, die mit handgemachten Modellen arbeiten, sind viel kleiner und belasten die Gesamtperformance deutlich weniger.


    ich habe zwar 32GB RAM und auch viel Cache auf der SSD reserviert, dennoch verzichte ich nach etlichen Tests erst mal auf diese großen Mods. Mir ist die Performance einfach wichtiger.