Beiträge von RonVandermeer

    Muss man bei Wasserlandbahnen etwas besonderes beachten oder funktioniert das genau so wie mit normalen Airports und Runways?


    Hallo Andreas,


    ich hab bislang noch keinen Airport entwickelt. Deswegen kann ich nur vermuten, dass es nichts anderes ist, da ich nach einem "normalen" Tutorial vorgegangen bin.

    Klasse, danke Mike :)


    In den Ausgangspost habe ich mal am Ende einen Link zu einer interaktiven Karte mit den hier aufgeführten Plätzen gesetzt. So bekommt man ein Gefühl dafür, wo diese angesiedelt sind. Ich werde versuchen, diese ab und an zu aktualisieren und möglichst aktuell zu halten.

    Hallo zusammen,

    wie auch auf einige andere hier, üben Wasserflugzeuge einen gewissen Reiz auf mich aus. Dank dem Hinweis von Mike ( Mike.K ) auf die von den Bush League Legends überarbeitete XCub, macht mir das Ganze sogar noch viel mehr Spaß.



    Leider sind die im Sim ausgewiesenen Wasserlandebahnen mit auswählbaren Startpunkten ziemlich rar gesäht (gibt es überhaupt welche?).


    Im Dezember hatte ich im Bilderthread ( Der MSFS 2020 Bilder-Thread ) schon mal auf die Seattle Landmarks von Drzewiecki Design hingewiesen, welche zwei Wasserplätze mitbringen. Die Scenery gefällt mir wirklich gut und die Möglichkeit der Wasserstarts ist unter dem Gesichtspunkt dieses Threads natürlich die Krönung.


    Dies Wochenende habe ich mir dann den Duluth Sky Harbor Airport (KDYT) von Verticalsim gegönnt. Leider hatte ich keine Lust, im Vorwege nach Bewertungen dafür zu suchen. Vielleicht hätte ich dann schon herausgefunden, dass der keine Startpositionen im Wasser dabei hat.

    Über die Rampe habe ich es nicht geschafft, die XCub ins Wasser zu bringen, ohne dass mir das als Crash gewertet wurde. Die Kollisionen wollte ich dafür nicht deaktivieren, da bin ich stur :D

    Was mir zudem noch negativ aufgefallen ist, die Runway wurde durch das Addon in der Auswahl um 180 Grad gedreht. Dort wo die 14 sein sollte, wählt man jetzt die 32 aus und umgekehrt.


    Wie dem auch sei, ich wollte da jetzt unbedingt ins Wasser. Also habe ich mir den Developer Mode aktiviert und es tatsächlich geschafft, eine Parkposition neben den kleinen Steg zu platzieren, von der aus jetzt ein Cold and Dark Wasserstart von KDYT losgehen kann :)


    In dem Zuge trat dann noch zu Tage, dass die (oder der eine?) Entwickler es nicht geschafft haben, den Steg über den Originalsteg des Luftbildes zu platzieren, naja... Ohne das Addon liegt das Flugzeug jetzt etwas weit vom Steg ab und man muss beim Einsteigen einen Spagat hinlegen.


    So sieht das Ganze aktuell bei mir aus:




    Zum Leidwesen meines Schlafes hatte mich das Ganze dann motiviert, mal nach Wasserlandeplätzen in Deutschland zu suchen. Das führte mich zu dieser Liste: https://de.wikipedia.org/wiki/…l%C3%A4tze_in_Deutschland


    Ok, ist nicht viel, aber immerhin was für den Anfang. Da Flensburg sozusagen nebenan ist, habe ich mal damit angefangen und nachgeschaut, was dort auf dem Wasser so abgeht, nett... https://www.baltic-seaplane.de/


    Nachdem ich herausgefunden hatte, wo genau das angesiedelt ist, habe ich einfach mal einen neuen "Flugplatz" (naja...) angelegt, um dort ebenfalls eine Parkposition zu platzieren und für den Warmstart eine Runway.

    Das hat auch soweit geklappt. Leider will das SDK jetzt einen ICAO Code von mir haben. Nur gibt es dort keinen. Nun denn, eine weitere Suche hat ergeben, dass Code mit EDY so gut wie nicht vergeben sind. Warum nicht einen freien davon nehmen? Gesagt getan, um beim ersten Test dann festzustellen, dass Asobo die gleiche Idee hatte. Im Sim findet man so haufenweise ICAO Codes, die zumindest ich nicht gefunden habe. Ok, also selbst was ausdenken, was es a) nicht gibt und b) nicht schon von Asobo missbraucht wurde.

    So gibt es bei mir nun den ICAO Code 1FL01, unter dem man einen Airport mit Anker, inklusive Parkposition und Runway im Wasser findet.


    Jetzt fehlt nur noch ein Zielflugplatz, man will ja nicht nur im Kreis fliegen. Also mal zu den Nachbarn nach Dänemark geschaut, um dort das hier zu finden: https://www.seaplanes.dk/

    Es gibt tatsächlich einen Linienflug, der von Aarhus nach Kopenhagen per Seaplane abgewickelt wird. Für die beiden Wasserlandeplätze existieren sogar ICAO Codes, allerdings noch nicht im MSFS. Also noch mal schnell zwei "Flugplätze" (hüstel) angelegt, jeweils eine Parkposition und eine Runway hinzugefügt, um dann ziemlich übermüdet ins Bett zu gehen :D


    Hier sind die Plätze, wie sie nun in der Map erscheinen, natürlich mit Anker ;)



    Und sobald die Twin-Otter von Aerosoft da ist, steht dem virtuellen Linienflug von EKAC nach EKCC nichts mehr im Wege :)


    Vielleicht hat ja noch jemand von euch Spaß an sowas. Auch wenn es sich bei den Scenerien nicht um eine künstlerische Glanzleistung handelt und derzeit außer den Start-Punkten auf der Karte nichts anderes existiert (Navigationshilfen, Stege, uws.), hänge ich die Teile mal hier rein. Die Datei entpacken und die Verzeichnisse einfach in den Community Ordner schieben. Das sollte dann in etwa so aussehen:


    vandermeer-wasserlandebahnen.zip


    Ich würde es schön finden, wenn wir diesen Thread dazu nutzen können, weitere Wasserlandeplätze zusammenzutragen, die eventuell schon existieren oder die mit der Zeit dazu kommen, gerne auch in Freeware Scenerien.


    Interaktive Karte der hier im Thread aufgeführten Plätze

    Die CRJ wird lt. Andeutungen wohl in den nächste 4 Wochen kommen.

    Ich bin wirklich gespannt, auch wenn das Teil derzeit für mich selbst keine Role spielt.
    Leider kann ich selbst solche Aussagen, wie die im folgenden Link, überhaupt nicht bewerten, freue mich aber schon auf die Einschätzungen derjenigen von euch, die das können, wenn der Flieger denn da ist. https://forum.aerosoft.com/ind…ndComment&comment=1016538

    P. S. und Pidder... ich bekomme auf meinem Handy die richtigen Namen nur äusserst selten angezeigt und im Profil habe ich sie auch noch nicht gefunden. Dann muss ich mir wohl eine Liste anlegen.

    Das Problem habe ich leider auch. Die Desktopversion bekomme ich ums Verrecken nicht angezeigt, selbst wenn das in den Einstellungen für alle Websites ausgewählt ist.

    Einige Namen sind mir mittlerweile geläufig, aber bei vielen Post wirken meine Antworten vielleicht recht nüchtern, da ich meist keine Anrede benutze.

    Grundsätzlich aber, zumindest meinem Gefühl nach reagieren die Flaps etwas sensitiver bei der 787 - OK. Ein Muster scheint was vom Update gehabt zu haben...

    Im dem verlinkten Thread im MS Forum ist folgendes zu finden:


    A curiosity,

    many have noticed that the 787 is the only plane that has benefited from this mess
    in fact if you check it, is the only one missing flight_model.cfg file
    I have no idea how it can fly


    Hab jetzt nicht geschaut, ob das stimmt.