Beiträge von Kesselsweiher

    Um Fehler von externen Steuerungsgeräten auszuschließen würde ich mal probieren alles außer Tastatur und Maus zu entfernen und die Klappen mit F5 - F8 zu testen.


    Herzliche Grüße

    Christian

    Hallo Christian,

    das habe ich auch schon probiert, leider keine Änderung.

    Herzliche Grüße

    Bernd

    Moin an Alle,

    ich habe z.Zt. das Problem, dass ich die Landeklappen (Flaps) vor dem Start nicht mehr verstellen kann.

    Nach ca. 2 sec geht die Einstellung auf den vorgegebenen Wert zurück.

    Habe es bei verschiedene Flugzeugen A320, DA62 und DA40 getestet.

    An meinen Einstellungen habe ich seit Wochen nichts verändert.

    Auch keine Doppelbelegungen vorhanden.

    Ist dies einbekannter Fehler , oder muss ich bei mir weitersuchen? :??) :??) :??)

    Sitzt das Problem mal wieder vor dem PC?

    Es gibt den Tip Das Flugmodel auf "Klassisch "zu stellen . Bei einigen kappt es dann wenn man da gleich wieder zurück auf" Modern " stellt Berichte bitte mal ob es funktioniert hat

    Hallo, nach dem Umstellen im Optionsmenü unter "Allgemeine Optionen" - "Barrierefreiheit" bei "Benutzerinterface" das "Cockpit-Interaktionssystem" auf "Klassisch" stellen

    hat der Hubschrauber direkt funtioniert.

    Wollte jetzt wieder auf modern umschalte, aber es ist nur klassisch und sperren vorhanden.

    Stehe ich auf dem berühmten Schlauch, oder ist dies auch bei anderen Hobbyfliegern so???

    Hallo Norbert, danke für die Antwort.

    Werde ich beachten.

    So hab ich mir das auch gedacht. Weiterhin dachte ich, dass der MSFS möglicherweise zu früh gestartet wurde - also bevor alle Systeme geladen wurden.

    Nun warten wir mal ab, ob Bernd etwas erreichen kann. :)

    Hallo, ich denke auch wie Wim geschrieben hat, dass es kurzzeitige Unterbrechungen der Internetverbindung oder des Servers sind.

    Sollte ich weitere Erkenntnisse haben melde ich mich.

    Danke euch allen, für eure Antworten.

    Wir sollten hier erstmal schliessen.

    Hallo an alle Hobbypiloten.

    Seit ein paar Tagen, kommt nach dem Start des MFSL die Anzeige: "Da hat etwas beim Starten ihres Spiels nicht geklappt".

    Fehlercode: (0x80070102)

    Nach OK drücken, startet der Flugsimulator dann trotzdem normal.

    Ist diese Fehleranzeige auch bei anderen Piloten/PC´s vorhanden?

    Hallo Günter, das Thema wurde vor kurzem schon mal angesprochen.

    Ist wohl seit dem SU9 so , und zur Zeit wohl nicht korrigierbar.

    Schönen Tag


    Bernd

    Da es für mich ein Problem ist, mache ich mal einen eigenen Thread auf. Vielleicht liegt es nur an mir, wenn nein - würde ich bei Zendesk intervenieren.

    Das Problem selber ist simpel: Ich kann den Wind nicht mehr auf Null stellen, bzw. ihn deaktivieren. Klar, es ist immer irgendwie Wind, aber bisher ließ er sich deaktivieren, indem man die Schieber auf Null stellt, oder die Windschicht im Wettersetting löscht. Die Frage, ob man Wind braucht oder nicht, sei nicht gestellt.

    Ich habe mal eine Video angehängt, wo zu sehen ist, was ich meine. Die JMB V3-915 fliegt nicht ruhig, zu sehen am Geschwindigkeits- und VS-Anzeiger. Das sieht zwar natürlich aus, war aber bisher mit Wind Null kerzengerade und höhenstabil möglich, wie ich es in VR zum Sightseeing bevorzuge.

    Hallo Jürgen, ich war gerade dabei einen Thread aufzumachen, als ich deinen Beitrag gesehen habe.

    Genau das ist jetzt bei mir wie in deinem Video zu sehen ist genau so.

    Das war früher nicht so, und sollte zumindest ein/abstellbar sein.


    Gruß Bernd

    Hallo an alle Flugkapitäne,

    da ich gerne mit HDG fliege, suche ich eine Möglichkeit, den Kurs mit Tasten/ Kombination zu ändern.

    Das Einschalten/Umschalten ist ja mit Tastenbelegung an meinem Thrustmaster 1600 möglich,

    aber den Kurszeiger mit Tastensteuerung zu ändern ( nach rechts oder nach links ) habe ich nicht gefunden. (Drehschalter am Cockpit ist mir bekannt)

    Gibt es nicht, oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht? :??) :??)