Beiträge von Bodo

    entlich mal realistisches rollen in der C 172 Classic mit Glasinstrument. Werd mir mal aus der Confic das rauskopieren und auf andere Flieger übertragen. Vorher rutschte man über das Bugrad weg und konnte schlingern ohne umzukippen. Jetzt aber kippt man um beim schlingern auf der Bahn. Auch bei Seitenwind drückt es einen nicht mehr so schnell von der Bahn. Und mit dem Ruder muss ich nun vorsichtiger umgehen. Super Asobo. Wieder ein kleiner Schritt näher an der Realutät.

    ich warte bis das Programm kommt dann schaue ich es mir mal an und dann kann ich auch mal darüber diskutieren ob es sich für mich rechnet oder nicht auf jeden Fall freue ich mich schon und schaue mir das mal an wenn es denn auf dem Markt ist.

    ich bleibe auch beim Englisch, weil beim Deutsch ist es noch nicht so verständlich umgesetzt im englischen geht's viel besser.

    ich lasse mich überraschen was der MS 2024 bringt einen neuen Sim wird wahrscheinlich nichts geben es wird nur eine erhebliche Verbesserung geben in beide Richtungen für den einen ist es gut und für den anderen ist es gerade schlecht das ist nun mal so jeder hat so seine Vorstellung ich jedenfalls in VfR mit meiner Cessnar und Kid Fox bin im Tiefflug mit 300 400 Fuß über Grund sehr zufrieden. Auch die Grafiken sind im Tiefflug sehr gut umgesetzt finde ich besser jedenfalls als im Stock ms 2020. Klar wenn ich natürlich in drei bis 5000 Fuß über Grund fliege dann muss ich natürlich keine Felsformatierung ,das ist natürlich Spaß , sehen.

    ja das das geht aber es ist sehr aufwendig das zu programmieren und muss von einem Programmierer erstellt werden so einfach geht das nicht mit einer einfachen Batch Datei das alles hinzulegen. Dazu benötigt man schon sehr viel Erfahrung um in die Materie des MS 2020 einzugreifen. Einfach ein icon auf dem Bildschirm zu erzeugen der die Rechte des MS 2020 umgeht ist so nicht möglich. Selbst wenn man es hinbekommt ist nach dem nächsten Update des ms2020 diese Datei unwirksam und muss neu geschrieben werden nicht alles aber einige Zeilen. Denn das Update des ms2020 verändert löscht jegliche Eingaben die man selber erstellt hat.

    also ich habe eine Hunderter Leitung die läuft eigentlich sehr gut bei den Downloads von asobo gibt's natürlich auch bei mir Schwankungen zwischen 1,5 und 83 MB pro Sekunde aber ich bin meistens so nach spätestens zwei Stunden durch beim Fliegen muss ich sowieso alles mögliche machen um meine Cessna oder Kit Fox in die Luft zu bekommen da gehen schon mal 30 bis 50 Minuten drauf diese Zeit sollte man sich eigentlich nehmen so mache ich das Kopf hoch Leute es könnte schlimmer kommen

    So eine Fehlermeldung hatte ich Anfang letzten Jahres auch gehabt, nur mit ner anderen Endnummer . Das kam bei mir so weil ich soviel im MS2020 herumgeschraubt hatte

    und hinterher keine Ahnung mehr woran es lag.

    Abhilfe bei mir nach ca. 3 Std herumsuchen, alles deinstalliert und auch die X-Box Apps. Danach die Reg entmüllt ( aber vorsicht ist gefährlich wenn man keine Ahnung hat ) und alles wieder neu aufgelegt und angemeldet. Win 11 Updates haben bei mir noch nie Terror im FS2020 verursacht. Und schon war der Terror den ich selber verursacht hatte weg. Ich handle das seid dem so, immer wenn es läuft Finger weg von irgendwelchen Datein ( z.B. mit nem Editor öffnen und viele Sachen umschreiben und dann wars dann ) mit dem der FS2020 läuft herumzuexpementieren wenn ich vorher keine Backups gemacht habe und auch weiß wo die sind und auch wieder hiun gehören.


    Ich vermute mal ohne dir zu nahe zu treten, du hast immer wieder solche oder ähnliche Probleme die du durch herumschrauben auslöst.

    Auch wenn es in den Fingern juckt. Einfach mal gut sein lassen.


    Bei mir jedenfalls lief alles glatt durch und danach auch , egal welcher Platz in D, ca. 17 und mit meinen drei Flugzeugen in VFR..

    was immer du installiert hast, es hat was verändert und ist durch deinstallieren der ganzen Addons nicht mehr rückgängig zu machen. Also alles Platt machen und Systemreinigen durchführen. Dann PC ausschalten und 2 Min warten. Dann hochfahren und alles neu installieren. Das erspart manchen viel Kopfzerbrechen. So mach ich das auch wenn es mir reicht und im MSFS Installation Manager nichts auftaucht. Zurücksetzen des MSFS hat bei mir auch einmal nicht zum Erfolg geführt und deshalb alles runter .

    Hi Kugelblitz,


    schau mal hier nach.


    lese dir das mal durch.


    da ich fast nur in kleinen Fliegern unterwegs bin und fast nur VFR fliege reicht mir mein System.

    Zu Deiner CPU, ja in den Einstellungen Verkehr, Boote, Autos auf 0. Dann wird die Graka etwas mehr gefordert.

    In Fotogrammetrie Köln z.B. bekomme ich bei 12 GB Ram Frame Einbrüche. Das liegt an meinem knappen Videospeicher. Ich müsste hier 24 GB haben um in 1.000 Fuß unterhalb von 60 bps in Ultra - Einstellungen vernünftig zu fliegen. Meine 12 sind nach dem Start in Bonn Richtung Köln schnell am Limit und es ruckelt gewaltig.

    Nach dem SU14 ist in DX 12 Beta Die 120 Hz bei mir erreicht wo vorher nur ca. 80 Hz waren.

    so, nun musste ich die Maschine auch mal ausprobieren. Auf dem YouTube Kanal von JayDee hab ich mir das mal angesehen. Und dann auch gleich ausprobiert. Super Sache und sehr feinfühlig in der Steuerung. Echt gut aufgewertet. Ich muss mich nur noch an die hohen ( für mich ) Start und Landegeschwindigkeiten gewöhnen. Alles unter 80 kt im Landeanflug ist Tödlich. Bei 80 kt scharfe rechts oder links kurve führt zum Strömungsabriss ( bei mir ) und lässt sie abstürzen. Wenn die Landeklappen nicht raus sind übernimmt der Computer die Drehzahl. Erst wenn die Klappen auf Stufe 1 gestellt sind geht die Geschwindigkeit etwas runter. Auf Stufe 2 gehts dann runter mit der Geschindigkeit und ich muss manuell Gasgeben um die 80 - 85 kt zu halten. Jetzt einige Platzrunden gedreht und einen kleinen Flug von EDDQ nach

    EDIC mit einem weiten Anflugweg auf die Bahn 25. Ohne die gut packenden Bremsen wäre ich in den Wald am anderen Ende der Bahn gerauscht. Aber so. Passt. Ich mag zwar keine Glascockpits aber hier geht es nicht anders, weil der Computer der Maschine sehr vieles steuert und es so nicht in analogen Anzeigen unterbringen kann. Ich muss mich wohl daran gewöhnen. Bei der Kitfox ist ja auch schon fast alles im Glascockpits untergebracht.

    gleich geht es nach rechts zur Bahn 25

    Endanflug auf EDIC Bollrich Bahn 25 mit 85 kt daran muss ich mich erst noch gewöhnen

    Hi,

    für mich hat es sich erheblich verbessert in VFR.

    Zu erst mal, jeder hat ein anderes System oder wenn das gleiche wie ich dann andere Programme Addons installiert.

    In meinem Monitor habe ich eine FPS Anzeige. Jede FPS Anwendung ist anders. Aber ich benutze sie schon seid ca. 3 Monaten. Deshalb ziehe ich es für meinen Vergleich heran.

    Mein Monitor kann bis 144 Hz. Ist aber von mir auf 120 Hz begrenzt.

    Vor dem SU14 hatte ich max 80 FPS. Nach dem SU 14 bis ( begrenzt ) 120.

    Leider kann ich im Screenshot die FPS nicht aufnehmen. Deshalb schreibe ich es unter die Bilder Ein Bild mit dem Handy vom Monitor abgelichtet als Sichtbarkeit für euch

    Da das Wetter für VFR nicht geeignet ( real Wetter ) war auf schönes Wetter eingestellt, denn es schneit zur Zeit über Hannover.

    120 BPS anstatt 80 BPS

    120 BPS anstatt 80 BPS

    86 BPS anstatt 46 BPS über Hannover


    74 BPS anstatt 52 BPS über Hannover

    87 BPS anstatt 61 BPS über Hannover

    120 BPS anstatt 80 BPS

    Meine Einstellungen

    Meine Einstellungen

    So sehe ich es auf dem Monitor übrigens jetzt live Wetter. Schneeregen........bääääääää Bis hier Schee zu sehen ist dauert es wohl einen Tag ( denke ich mal werd es morgen sehen ) .

    Den Nvidia Treiber hab ich noch nicht aktualisiert, weil es bei mir eigentlich gut läuft. Deshalb lass ich das auch so.

    546.01

    Das soll nur als Vergleich sein und das es bei mir in VFR und der Kitfox so läuft.


    Nachtrag:

    DX 11 sind 77 bps und in DX 12 Beta 120 bps.

    Und jetzt geht der Schneeregen in EDQQ los mit etwas Verspätung.