Beiträge von Bodo

    Bodo, schöne Bilder. Von Toulon Hyeres gibt es auf Flightsim.to ein Freeware Mod. Besser als nix. Dies nur zur Info.


    Gruß


    Thomas

    Hi,


    rausgeschmissen. leider

    https://flightsim.to/scenery-map

    https://www.google.com/url?q=h…-palyvestre-toulon-france

    404dudu

    ist auch eine Marinefliegerhorst. Die hams nicht so gern in hochauflösenede Bilder zu veröffendlichen:klar


    @ Flugi,

    danke. Ist also hier jetzt richtig wenn ich das Poste. oder soll / muss ich jetzt doch einen eigenen Thread eröffnen?


    Guten Flug

    Bodo

    Hi, es ging von Cascais LPCS nach Santander LEXJ dort zwischengelandet wegen Spritaufnahme. Dann an Spaniens Norküste über die Pyrinäen nach Hyeres Le Palyvestre LFTH.

    Da ist ertma für heute schluss. Danach gehts weiter über die Südalpen nach Innsbruck oder noch etwas weiter. Mal sehen:88

    C172 start von der Bahn 170 in Cascais LPCS linkskurve auf 041° steigend auf 4500 Fuss auf dem Weg nach Santander LEXJ nach Südamerika

    C172 Gebirgskette von Nordspanien muss auf 9000 Fuss steigen um nach Santander LEXJ zu kommen

    C172 Santander kommt in Sicht Anflug auf 1100 Fuss Gegenanflug rechts Bahn 290

    C172 Santander LEXJ Parkplatz einmal volltanken Gesamtflugstrecke 732 km

    C172 start von Bahn 290 in Santander LSXJ nach 090 Grad und 4500 Fuss Höhe

    C172 vor mir liegen die Pyrenäen

    C172 mitten drin in den Pyrenäen musste auf 8600 Fuss steigen

    C172 Endanflug auf Bahn 050 Hyeres Le Palyvestre LFTH Frankreich

    C172 Hyeres Le Palyvestre LFTH Parkplatz einmal Volltanken und Öl nachfüllen Schluss für heute

    C172 Flugwegverfolgung nach Hyeres Le Palyvestre LFTH Frankreich Länge von SantanderLFXJ nach Hyeres Le Palyvestre LFTH ca. 771 km in Echtzeit:yep Das ist ein Militärflughafen und auf Google verpixelt. Deshalb auch nur Wiese da!


    Guten Flug

    Bodo

    Hi,

    so nach ca. einer Stunde Flug mit der C172 über den Pyrenäen ist alles erstmal so wie es vorher war. Alle Instrumente lassen sich weiter einstellen sowie der Ab, EGT Anzeige und der Gemischhebel. Alles Perfekt.:cool. Auch habe ich diesmal nicht den Community Ordner geleert und auch nicht die Content.xml - Verknüpfung geleert. Alles mal nicht gemacht. Auch die Sichten im Cockpit zu verstellen mit den Pfeiltasten oder das ranzoomen mit dem Mausrad. Alles i.O. . Auch die gespeicherten Flüge, alle da und auch genau da wo sie sein sollen. Auch gefühlt:-o* sind die Pyrenäen im Mesh besser dagestellt aus vorher.

    C172 nach ca. 1 Std nach dem neuen Update auf 1.11.6.0

    auch die Simulation des Gemischhebels in 8900 Fuss Höhe zur EGT Anzeige bei 2290 Upm

    c172 74 NM vor LFTH in 8500 Fuss Höhe das Wetter wird langsam schlechter


    :coolwas ist es schön in VFR durch Europa zu kommen. Da war ich vorher noch nie gewesen. Jedenfalls nicht virtuell und in echt mit der C172 sondern mit Google Earth. Was Google Earth für mich kein Vergleich ist. Und zum einen bin ich auch voreingenommen weil ich endlich mal sehr realitätsnah 8D in Europa unterwegs bin. Und das alles in Echtzeitfreu yes



    Guten Flug

    Bodo

    bei mir waren es Bitdefender,Virenscanner, 2 interne Firewalls und 6 Verbindungssanner. Die zusammen haben alles geblockt.

    Aber du hast ja schon einiges ausprobiert. Und alles weitere meinerseits wäre Glaskugelraten :-?.

    Achja, Was sagt dein Speichermanager? hast du noch genug Speicher? Denn das wird vorher immer abgefragt und es kommt bei mir eine Meldung " zu wenig Speicher ". Das passiert immer wenn ich das Laufwerk noch nicht entschlüsselt habe:Oh


    Hoffendlich bekommst du das noch hin

    fast fertig:beer. Es muss mit deinem PC zusammenhängen.:!:

    und alle Updates herunterladen wichtig

    Guten Flug

    Bodo

    Hi,

    meist liegt es an den Sachen / Programme die auf deinem PC laufen. Irgendetwas blockiert das was der MS2020 braucht. War bei mir am Anfang auch so, musste dann einige Programme ( gerade die die Datenströme auslesen ) das ist zwar nicht schön für meine anderen Programme, aber nach einigem hin und her habe ich dem FS2020 einige Erlaubnisse gegeben. Seid dem läufts.


    Welche Programme es bei dir sind? keine Ahnung, leider.


    Guten Flug

    Bodo

    es ist mal wieder soweit. Wollte gerade meinen Fug mit der C172 weiterführen. Dann das: Update:??)

    Naja, immerhin mit 16Mbits/s das geht noch.

    Zu den Abstürzen hier, bei mir war das auch so, aber....................................................

    Bei mir sind die freeware adons. Habe die kompletten 8 ( waren 8 Plätze ) aus der Schweiz entfernt. dann neustart und siehe da, Santa Maria LPAZ, 160km Nördlich von Cascais LPCS und in den Pygmäen ( wo sonst immer der FS2020 abstürzt ) war nichts mehr. Es ist schade, aber wenn nur ein Freewareentwickler Mist baut, dann kann man jeden Platz im Ausschlussverfahren ausprobieren. Das ist dann nicht mehr schön, sondern nur noch nervig. Leider

    und alle Updates aktualisiern:yep

    Guten Flug

    Bodo

    Hi,

    wollte nicht wieder von Santa Maria LPAZ den Umweg über Madeira fliegen ( wegen dem Sprit ). Deshalb habs versucht von Santa Maria Bahn 180 direkt nach Portogal zu kommen. Also alles rausgeschmissen was geht und rappel voll den Tank. Der Wind kam aus West mit ca. 4 kn ( in 7000 Fuss höhe dann auf West 18 kn ) . Nach dem Start sofort nach links auf Kurs 090 und ganz langsam mit ca. 350 fpm auf 7000 Fuss gestiegen. Dabei nur 60% Gas geben. War ein langer Weg nach oben. Zwischendurch immer wieder die EGT Anzeige im Auge behalten und den Gemischhebel immer mehr auf Mager eingestellt, je höher ich kam. Oben angekommen den Autopiloten eingestellt und das entlose Meer beobachtet. Die Durchflussmenge des Treibstoffs auf 7 Galonen pro Stunde eingestellt ( bei 6 Gallonen wurde der Motor kalt und hätte Schaden nehmen können ) und hoffte das es reicht:??). Geflogen bin ich in Realzeit und brauchte dafür 6 std und 48 min. Gesamtstecke 1438 km.:cool

    C172 Start von Bahn 180 Santa Maria LPAZ Azoren sofort auf Kurs 090 nach Lissabon

    C172 7000 Fuss erreicht in sehr langsamen Steigflug ca. 350 Fuss pro Min

    C172 Cascais LPCS könnte - muss ich noch schaffen C172 Reichweite 125 NM Cascais LPCS noch 113 NM das wird sehr knapp

    C172 der Sprit ist fast alle ( 5 % ) und der Motor läuft nur noch im Standgas und nimmt kein Gasrauf mehr an hatte mich in Cascais LPCS ( Lisboa lag noch ca. 20 km weiter in der Gesamtflugstrecke ) schon angemeldet und eine Landeerlaubniss bekommen

    C172 ich muss auf der Flughafenwiese landen weil ich die Bahn nicht mehr erreiche:(

    C172 Geschafft auf der Flughafenwiese gelandet ohne Klappen bei 5% Treibstoff ist schluss. Da geht nichts mehr warum das so ist keine Ahnung:-?. Mit den Rest von 5% hätte ich noch die Bahn getroffen. Auch das Umstellen der Tankwahlschalter auf Notreserve hat nicht geholfen.

    C172 Flugweg Santa Maria LPAZ nach Cascais LPCS die Krümmung des Flugpfades liegt daran, das wenn ich direkt auf so einer langen Strecke fliege die Erdkrümmung mitberechnet werden muss.


    Zu Weihnachten wünsche ich mir für die C172 Zusatztanks. Damit hätte ich jetzt nicht den langen Weg nach Nordamerika über England, Island ,Grönland bis nach Kanada sondern nach Bermuda wo so schön warm ist und nicht eise kalt brrrrrrr.


    Nachtrag:

    hier habe ich noch eine Anleitung in Deutsch gefunden über den AP in der C172. Sehr interessant finde ich.

    https://www.luftsportverein-fl…s-autopilot-kurzanleitung


    Denke damit wird es leichter den AP zu verstehen.


    Guten Flug

    Bodo

    ups :Oh. ok

    Danke

    War auf ner anderen Seite zum herunterladen.

    Egal, sind von mir ein paar schöne Bilder dazugekommen:88

    Wenns geht dann soll da mal dahin verschoben werden.


    Guten Flug

    Bodo

    Hi,


    hab das hier gefunden:

    https://flightsim.to/file/3636/fokker-d-21-conversion


    Laut Hersteller hat er die Fokker D.21aus dem FSX konvertiert.

    Zum fliegen

    Die Fokker D.21 liegt gut am Stick und reagiert schnell ( kann man ja noch einstellen in der Empfindlichkeit )

    Beim Starten nur halb bis dreivirtel Gas geben, ansonsten gehts nach links in die Pampa.

    Das gleiche beim Landen, gaaaaaz bischen mit dem Gas spielen und über der Bahn verhungen lassen bis sie von allein aufsetzt. Dann ganz vorsichtige Seitenauschläge geben. Ansonsten gehts ab von der Bahn. Instrumente kann man ablesen aber alle Schalter und Knöpfe sind nicht anzusteuern.

    Die Landeklappen sind bei mir nur ganz Ausgefahren oder ganz Eingefahren. Dazwischen gibst nichts.

    So um mal herumzuheizen ist sie ganz gut zu gebrauchen.

    WW2 Nostalgie. Ich habe die 1940 Version. Die 1938 Version hatte ich nicht am Start.

    Fokker D.21

    Fokker D.21

    Fokker D.21 Instrumente

    3 Fokker D.21 1940 bei Vollgas hauts dich raus aus der Bahn

    4 Fokker D.21 1940 Landklappen voll ausgefahren

    5 Fokker D.21 1940 kurz vorm Aufsetzen mit viel Gefühl fürs Gas

    6 Fokker D.21 1940 kurz über der Bahn verhungern lassen und dann beim Rollen vorsichtige Ruderausschläge mit dem Seitenruder

    7 Fokker D.21 1940 Cokpitsicht ohne Schalterfunktionen

    8 Fokker D.21 1940 landen aus der Innensicht geht auch



    Guten Flug

    Bodo

    und weiter gehts

    C172 Anflug auf Bahn 330 Militärflugplatz Lajes LPLA Azoren

    C172 Anflug auf Santa Maria LPAZ Azoren

    C172 Endanflug auf Bahn 360 Santa Maria LPAZ Azoren

    C172 gesachafft Parkplatz Santa Maria LPAZ Azoren

    Jetzt werde ich erst mal ne Runde laufen und dann Abendessen.

    Warte jetzt nur noch auf günstigen Rückenwind nach Lissabon:)

    C172 Flugroute um die Azoren


    Guten Flug

    Bodo

    Hi,


    meine Azorenrunde ist beendet. Es ging von Santa Maria LPAZ über Ponta Delgada LPPD, Pico LPPI ,Sao Jorge LPSJ, Horta LPHR,Flores LPFL, Corvo LPCR, Graciosa LPGR ,Lajes LPLA, nach Santa Maria (LPAZ.

    Da wird dann aufgetankt und auf Rückenwind ( mindestens 20 kn in 7000 Fuss ) gewartet bis es dann nach Lissabon geht.

    Gesamtkilometer ca. 1.443 km mit Zwischenstopp zum Tanken auf Corvo LPCR.





    C172 Pico Azoren kommt in Sicht


    C172 Endanflug auf Bahn 090 Pico Azoren


    C172 Anflug auf Sao Jorge LPSJ Bahn 130


    C172 Horta Azoren

    C172 Flores LPFL Tower kontaktieren

    C172 CorvoLPCR kommt in Sicht

    C172 Corvo LPCR da muss ich wohl nachtanken auf dem Weg nach Santa Maria Azoren

    C172 Anflug aug Graciosa Azoren

    C172 Bahn 090 Graciosa LPGR Azoren

    C172 Anflug auf Lajes Azoren




    Guten Flug

    Bodo

    Hi,

    bei mir ist es so mit der C172 und der C152, rollen ( langsam Taxiway ) und bei Start und Landung ist kein ausbrechen der Maschinen zu beobachten. Alle Hilfsmittel abgestellt. Den Drehmoment kann man bei den kleinen vernachlässigen ( meine Persönliche Meinung da ich die schon in real geflogen bin ). Was mir aber aufgefallen ist, das bei Seitenwinden, Grass und nässe auf der Bahn die kleinen etwas auszubrechen versuchen. Der Wind reicht hier schon ab 10 kn von leicht bis hart rechts oder links. Wenn man nicht sofort reagiert, dann bricht die Maschine aus.

    Zum Drehmoment, im FSX hatte ich diese Maschine am start:

    https://www.classics-hangar.de/main.htm

    Fw 190 D, Ta 152 H

    Wenn ich hier Gas geben hätte ( Vollgas ) dann wäre sie sofort von der Bahn abgekommen. Die musste ich vorsichtig ( am Gas langsam Gasgeben ) Starten. Beim Landen auch so, die ist ruckzug ausgebrochen wenn man nicht sofort reagiert.

    Sehr schwer zu fliegen das Teil bei Start und Landungen. Leider kann ich diese Maschine nicht in den FS2020 konvertieren.


    Guten Flug

    Bodo

    Hm,


    dann fliege den mal komplett ohne AP.

    Ist zwar schwierig aber es geht. Und unbedingt die Landanweisungen ( Scheckliste ) befolgen.


    Achte mal genau was die Piloten im Anflug mit dem Fusspedalen, Schuphebel und dem Joystick tun.


    Guten Flug


    Bodo

    Der Co-Pilot steigert die Geschwindigkeit auf 360 Knoten , das ist zu viel , also scheint das nicht zu klappen !!

    Hi,


    schau mal hier:

    https://www.youtube.com/result…ry=A320+Landanflug+FS2020


    und real:

    https://www.youtube.com/result…ery=A320+Landeanflug+real


    Das wird schon.

    Versuche es doch erstmal mit einer c152 odr C172 so mache ich das. Da lerne ich sehr viel über die Maschiene. Und wenn du dann gut mit den Flugzeugen umgehen kannst dann wird es auch verständlicher mit den A320 umzugehen.


    guten Flug

    Bodo

    Also Japan war vorher sehr schlecht und wurde durch das Update verbessert. Es entspricht jetzt aber auch nur dem Durchschnitt. Wirklich gutes mesh sieht anders aus.

    Hier mal ein paar Bilder, Japan südliche Küste und Inseln.

    Hi,

    welcher Flugplatz ist das wo du mit der Bosco stehst?

    Guten Flug

    Bodo

    Hm,

    mein Mesh für Europa ohne Osteuropa, Grichenland und eine kleine Himalaya Region beträgt 2,8 TB im Xplane 11 an Daten. Das mal auf die Welt hochgerechnet nur das Mesh?:-?? Ich habs jetzt nicht nachgerechnet Aber extrem viel. Dazu kommt noch das der PC das ausrechnen muss ( Graka ) und dann gehen die Frams in den Keller und der FS2020 fängt an zu ruckeln.

    Klar kann man Umstellen von Standart auf Ultra, aber dann brauch man nicht mehr zu fliegen, weil man ja die höhste Stufe der Auflösung haben will und nicht immer 2 Klasse fahren will.


    Und dann kommen noch die Fotodaten dazu.


    Ich persönlich fände es auch besser mit noch höher aufgelösten Mesh ( Matterhorn ohne das drum herum allein schon 2,8Gb bei mir im Xplane 11 )

    Egal, was ich bis heute mit dem FS2020 schon geflogen bin bin ich in 6 Monaten nicht im Xplane 11 geflogen.

    Allein die Einstellungen in der C172 ( klar gibt es auch im Xplane 11 ) sind für mich interesanter als im Xplane11. Dazu kommt noch die bessere ATC Kontrolle, finde ich.

    Ich lerne immer mehr dazu beim fliegen mit der C172.


    Nachtrag:

    Die C172 kostet pro Stunde 210€ ( 2020 ) . Das wird auch jedes Jahr teurer. Bin jetzt schon 48 Stunden mit der C172 unterwegs: 48 x 210€ = 10.080€ . für mich zu teuer fürs Realfiegen. Und ausserdem würde ich real nie soweit mit der C172 ohne Zusatztanks übern Meer fliegen. Also bin ich hier im FS2020 und diesem Forum sehr gut aufgehoben.:beer


    In diesem Sinne

    Guten Flug

    Bodo

    Hi,

    weiter gehts mit dem Rundflug von Ehlershausen zu den Azoren.freu

    C172 Start auf Madeira zu den Azoren

    C172 Madeira

    C172 Porto das Mocas vor Madeira

    C172 Porto Santo

    C172 Santa Maria LPAZ kommt in Sicht. Da muss ich leider landen weil der Sprit knapp wird:(

    C172 Landeanflug auf Santa Maria Azoren Bahn 180 , starker Wind aus 51° mit 24kn

    C172 Einschwenken auf die Bahn 120 in Joao Paulo II

    Seid dem Update . Mehr AI Flieger, und der Wind ist zu hören genaso wie die Brandung und der Verkeh

    c172-joao-paulo-ii-mehr-ai-flieger-unterwegs

    C172 Flugpfad von Madeira zu den Azoren

    Flug von Madeira über Porto Santo nach Santa Maria ca. 1048 km

    geflogen in Echtzeit:beer Yes

    Guten Flug

    Bodo