Beiträge von JodoL

    Oh, sehe gerade, bei dem aktuellen Update ist ein Pitts-Update mit dabei -- vielleicht gibt's ja 'ne grössere Batteriefreu

    Moinsen Ulrich,

    willst du etwa da quer durchfliegen, so ala "StarWars"?

    https://www.google.de/maps/place/29%C2%B001'35.2%22N+110%C2%B029'24.9%22E/@29.119855,110.537138,3a,75y/data=!3m8!1e2!3m6!1sAF1QipNUj_pHB4s8dM2X68FGJxvZSgbhEhINQzINcY8d!2e10!3e12!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNUj_pHB4s8dM2X68FGJxvZSgbhEhINQzINcY8d%3Dw114-h86-k-no!7i2576!8i1932!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d29.0264444!4d110.49025?hl=de


    Bin gerade "in flight" -- aber auf der Weltkarte gibt es das "Suchen"-Feld -- Koordinaten eintragen und schauen (ev. must du das Format noch anpassen...)


    Edit: Ich sehe gerade, der Link wurde nicht vollständig übernommen!

    Entweder "cut'n paste" in die Browser URL-Zeile, oder. geht dieser ja auch:

    https://www.google.de/maps/place/29%C2%B001'35.2%22N+110%C2%B029'24.9%22E/@28.9647467,110.5200824,12.5z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d29.0264444!4d110.49025?hl=de


    Edit2: Nee, direkt Link geht nicht -- die URL wird bei beim Zeichen ' abgebrochen...

    Edit: Ouups, Christian war schneller -- dafür mit Bildern...


    Moinsen Hans,

    also, im Store könnte es ungefähr so aussehen


    dann rechts oben die drei "..." anklicken -- "Meine Bibliothek" auswählen:


    Hier dann bei "Microsoft Flight Simulator" (Dritter von unten) auf "Starten" klicken (und warten: die ersten 30 sek tut sich erst mal gar nix...)

    Moinsen Jörg,

    das hängt aber doch ganz extrem von den einzelnen Vorlieben und Stabilität der Internetverbindungen ab:

    Für jemandem mit 'ner lahmen Verbindung, der ewig über NY cruised, mag ja sogar der MC sinnvoll sein.

    Über Sinn/Zweck/Grösse des RC gibt es hier im Forum mindestens genau so viele Meinungen wie Mitglieder:-o*

    Moinsen Norbert,

    im MS-Forum scheint jemand einen Fix für das Update-Problem gefunden zu haben:

    https://forums.flightsimulator…es-out-of-date/388213/501

    Kann ich (leider/glücklicherweise?) nicht nachvollziehen, da ich bei mir keine Probleme habe;;)


    Datensicherung:

    Kannst du aus deiner Datensicherung selektiv den "wgs"-Ordner (ggf. auch in einen Temp-Ordner) herausziehen?

    Der sieht bei bei denn in etwa so aus:

    d:\Games\FS2020\Saved_Profile\2021-04-09\SystemAppData\wgs\000901F786622E9D_00000000000000000000000069F80140\

    Darunter liegen dann einigige kryptische Verzeichnisse mit Binär-Inhalten.

    Diese dann gezielt zurückspielen (hierbei dann ggf. noch die Rechte/Besitzer anpassen)

    Bei mir sieht das dann so aus:

    Moinsen,

    ich fürchte ja auch, selbst wenn es funktionieren würde, kann man jetzt, nach einem zurückgetztem Log nix mehr reissen:Oh

    Ich habe mir einmal den heutigen Stand eingefroren -- falls es mich zukünftig erwischt -- hätte ich ggf. noch eine Chance, den Log auf "Heute" zurückzusetzen8D

    Moinsen,

    "Neee, nicht schon wieder"rauf

    Ich lerne ja auch nicht dazu:

    Bei 'ner Zwischenlandung mit meiner Pitts 'ne kurze Pinkelpause eingelegt, 'mal die Beiträge im Forum gecheckt, und weiter geht's!

    NOPE: Batterie wieder leer, alle Reparaturversuche enden damit, dass ich bis zur Halskrause vollgetankt bin, das Fahrwerk wahrscheinlich general überholt wurde, die Schleifspuren an der unteren Tragfläche ausgebessert wurden, aber:

    Ich hab' immer noch keinen Saft!:-??

    Moinsen Christian,

    also, meine Meinung:

    -- Visual C++ kannste updaten bis du schwarz wirst: Der Flusi wird immer seine eigene verwenden

    -- "sfc" war auch nur als Notanker gedacht, bevor du da irgendwelche Leichen mit dir rumschleppst;;)

    -- SSDs: Hmmm, "mindestens 50G frei": Da sind deine SSDs aber bis zur Halskrause voll! Würde ich so nie machen...

    (Hast du da zusätzlich schon "over provisioning" eingerichtet, oder ist hier Brutto=Netto?)


    Kannst du da nicht ein wenig Luft schaffen?

    -- erstens händisch, indem du "bekannten Schrott" wegschmeisst/auf 'ne externe Platte auslagerst

    -- mit Tools (wie zB "CCleaner") nach Standard "Temp-Leichen" suchen läßt

    -- Die Windows Festplattenbereinigung mal laufen läßt

    Anschliessend mit "Samsung Magician" die "Performance Optimization" durchlaufen lassen;;)


    Auslagerungsdatei:

    Hab' ich früher auch so gemacht, ist aber sowas von 90er:88: Falls du auf einem deiner Laufwerke immer sicher >50G frei hast, würde ich heute immer die Wahl treffen: "Laufwerk xx:, von Windows verwaltet"


    50MBit DSL/T-Com sind für den Flusi sicher ausreichend


    Rolling Cache: Kann man machen, muss man nicht -- Gerade da, wo du auf "low-Mem" bist: schalte ihn 'mal probeweise aus--Das Schlimmste, was dir hierbei passieren kann, ist, dass du ev. einmal einen Ruckler mehr hast:-o*


    ok: C172 oder 747 zeigen gleiche Effekte -- wahrscheinlich keine Abhängigkeit vom Flieger

    Zitat

    Vielleicht liegt es Speziell an meiner Grafikkarte GTX 1070 oder irgendeiner speziellen Einstellung.

    Hast du denn über die NVidia-Tools deine GraKa "optimiert", oder läuft die auf "Standard"?

    Ichnochmal,

    Christian, wie sieht denn deine sonstige Konfiguration aus?

    -- Festplatte(n): Typ / belegter Platz

    -- Auslagerungsdatei: Art / Grösse

    -- Internetanbindung


    -- Falls Rolling-Cache aktiv: schalte ihn doch über deinem KLAX-Stress mal aus

    -- KLAX: Mit welcher Maschine fliegst du da? -- Ändert sich das Verhalten mit dem Flieger?


    Aktiviere doch auch bitte einmal den "dev-mode" und lass' den Taskmanager mitlaufen: Gibt es da kurz vor Absturz Auffälligkeiten?


    Noch viel Erfolg:yep

    Moin Christian,

    ich denke inzwischen auch, dass deine HW wohl ok ist:-PP

    Als nächstes könnte man einmal Windows und die Treiber überprüfen:

    Ich würde "Cmd" als Administrator starten, dann "sfc /scannow" laufen lassen. Ev. findet der ja etwas...


    Falls das noch nichts gebracht hat:

    So, wie es aussieht, hat der MSFS seine eigene vcruntime140.dll mit im Bauch.

    Normalerweise liegt sie auch unter:

    c:\Windows\SysWOW64\vcruntime140.dll

    Wenn der Flusi startet, wird er sicher zuerst seine eigene dll finden und benutzen, da kannste die Runtime neu installieren, die wird aber wohl nur im \SysWOW64\ bzw \System32\ angelegt.

    Ein Versuch: Umbenenne doch einmal die dll im Flusi-Verzeichnis, dann müßte er die "Windows-dll" benutzen:??)


    Edit: Bin gerade wieder am Flusi-Rechner - Vergess' ganz schnell den "dll-Versuch": Die Flusi-"vcruntime140.dll" hat so ziemlich nix mit der "System-dll" zu tun...

    Von daher dürften auch alle Updates der vcruntime ins Leere laufen, da die maximal die System-dlls anfassen

    So ein Mist:??)

    Da fallen mir jetzt auch nur noch folgende Verzweiflungstaten ein:

    -- Rechner neu starten

    -- Vom XBox-Account ab- und wieder anmelden

    -- ev. ausstehende Windows-Updates installieren

    -- im Windows-Store auf Updates überprüfen

    -- "In-Game" im Inhaltsmanager auf Updates prüfen

    -- falls aktiviert, den MSFS Rolling-Cache löschen

    Moinsen,

    schon mal die "content.xml" gelöscht?

    ...\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache\Content.xml

    Moinsen,

    wollte damit eigentlich auch nur andeuten, dass die Pitts wohl 'ne ziemlich kleine Batterie haben muss--bei anderen, auch kleineren, Fliegern war das bisher kein Problem;;)