Beiträge von Manschy

    Holger: Prima zu sehen, dass der MSFS auch weit mehr Wetter (virtuelle Darstellung...über mehr kann ich anhand von Bildern nicht urteilen...) zu können scheint, als die allseits so kritisierten Horrorwolken. Schöner Mix davon :yep

    Da der Simm auch beim Solo Fliegen über Streamingdienste arbeitet, ist es nunmal gegeben, dass alle Nutzer den gleichen Datenstand haben müssen.

    Die Deutsche Bahn wartet nun mal auch nicht auf jeden Fahrgast. Und wenn sie später kommt (oder gar nicht) muss man das halt auch hinnehmen. Oder regt man sich über z. B. Autobahnbaustellen auf, weil sie sein müssen? Nein, eher weil man Stress damit hat, mit allen im Stau zu stehen - weil man durch sie keine Möglichkeit der eigenen Entscheidung hat, aus einer unliebsamen Situation herauszukommen.

    Will sagen: Nutzt Du etwas (Bahn, Autobahn etc), was viele nutzen (oder schlimmstenfalls alle...), hast Du wenig bis gar keinen Einfluss mehr auf Deine Individualität. Viele mögen das (oder haben sich daran gewöhnt..). Schließlich ist das Stand der Dinge und des Machbaren (und man stumpft auf Dauer ab, solange es gute Ablenkung gibt...). Meins ist es (noch) nicht, denn im Gegensatz zu den vorherigen Simulatoren bist Du halt nicht mehr Eigentümer, sondern nur noch Besitzer, nicht mehr Fahrer, sondern Fahrgast ;) Und das ist nun mal der Trend.

    ja isso, falls die EC135 als Flieger installiert ist. Dann nimmt der MSFS die ja als statische AI auf den Flugplätzen.

    Also die MAIW-Variante bedient als funktionierender AI alle von Matthias angesprochenen Varianten, außer dem MSFS. Wenn die von Martin und Burkhard angesprochenen Helis so im MSFS auftauchen, ist das doch schon einmal gar nicht so schlecht - wenn man z. B. irgendwo zu einem Heliplatz fliegt, und dort vertraute Liveries antreffen will. Das ist weit besser als nix :beer

    Und der zweite, dass ich keine Lust habe nach jedem SU oder WU neue Anpassungen vorzunehmen, also immer wieder an Dingen zu arbeiten, die von meiner Seite fehlerfrei fertig waren.

    Exakt, Rainer. Genau das, was mich vom MSFS abschreckt. Aber das sind eher weiterführende Gedanken.

    Da Thorsten ja geschrieben hat, dass er schon fortgeschritteneren Alters ist, werden ihm sicher Bastel- und Anpassungsorgien nicht liegen ;)


    Ich denke, was Du machen solltest, Thorsten, ist Dir eine Liste zu machen, auf der Du Deine Vorlieben, Deine Systemleistung, Deine Internet-Anbindung/Geschwindigkeit und Deinen finanziellen Rahmen notieren solltest.


    Bei keiner Sim-Variante wird es möglich sein, quasi wie damals ein Spielzeug aus dem Karton zu nehmen und loszuspielen. Bei jeder Variante bedarf es mittlerweile einer gewissen Anpassung, um damit glücklich simmen zu können.


    Mach' Dir bitte mal die Mühe und lege eine Tabelle an (nee, nicht unbedingt in Excel, sondern auch eine einfach gezeichnete auf einem Blatt Papier).


    Dann machst Du Spalten mit den Sim-Versionen links und oben eine Reihe mit den gewünschten Eigenschaften und Erfordernissen, mal als Beispiel.


    Und dort, wo die meisten Kreuzchen auftauchen, das sollte der Sim Deiner Wahl werden. Und dann würde ich mich gezielter mit der entsprechenden Variante auseinandersetzen :yep


    Vielleicht ist diese Herangehensweise hilfreicher, als diese tonnenweise Zuschüttung an sicher gut gemeinten, aber subjektiven und so in vielerlei Hinsicht für Dich nicht zielführenden Kommentaren. Denn die meisten von uns hier haben eine gefestigte Meinung von ihrem Sim. Oder werten die unterschiedlichen Eigenschaften dadurch einfach nicht mehr objektiv.


    Schaue Dir daher genauer die einzelnen Antworten an. Denn einige wenige hier stellen richtige Vergleiche an, eben, weil sie die unterschiedlichen Sims besitzen. Und darauf kann man m. E. aufbauen.

    Ganz ohne Worte. Auch mal gut.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich als Nicht-XPler und bisheriger Verweigerer muss sagen:

    Leider geil! :thumbup:

    Hat beim XP12 eigentlich schon jemand die Thematik Internet-Anbindung angesprochen? Ich habe mich angestrengt, habe aber bei 325 Beiträgen bisher nichts finden können (habe aber auch wohl 1 - 2 Seiten ausgelassen...)

    Denn sollte der XP - auch, wenn vielleicht optisch im Gegensatz zum MSFS etwas rudimentärer - so wie die Bilder es zeigen und Eure Infos bzgl. Variationen es glaubhaft machen, offline zu bespielen sein, ist das für mich ein sehr entscheidendes Kriterium. Ich meine, Hallo? Offline? Die Welt ohne Internet-Verbindung? Eigener Herr über das Game und möglichen Zwangsupdates? Wenn man seine Version der Zufriedenheit installiert hat, kann einem keiner reinpfuschen? Das muss unter die Top5 der Vorteile für den XP!

    DIDL: Ich nehme mal meinen blöden Spruch zurück. Hatte gehofft, dass es nur eine Kleinigkeit ist. Wenn es nun länger hapert, ist es natürlich doof. Hoffe, es gibt 'ne Lösung :beer

    Also bei solchen Projekten zurück zum FS9 oder XP11. ;)

    Oder P3D. Richtig, Dietmar. Und deswegen habe ich eine leichte Aversion gegen den MSFS, weil dort immer alles auf absolut aktuell gezwungen ist. Meine Spielwiese sind die 80er, und zumindest im P3D hat(te) man im bestimmten Umfang die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen.

    Somit empfinde ich die Idee, im MSFS alte oder stillgelegte Flugplätze erscheinen zu lassen (genauso übrigens auch Flieger, die auf aktiv getrimmt sind (F-104, Fiat G-91), als total unrealistisch. Sofern es nicht irgendwann mal eine Option gibt, unterschiedliche Zeiträume im MSFS darzustellen. Wer weiß, vielleicht ist man ja in ein paar Jahren soweit. Träumen geht ja immer ;)