Beiträge von kdl

    """Dann ist es ein Programmierfehler, bei dem die Zahlen verrutscht sind und die 100er Stelle zur 10er Stelle geworden ist."""


    Wenn dem so ist, sollte es auch korrigiert werden (auch für die künftige FS2020-Version)

    Marcel,


    Entschuldigung, ich will hier nicht nerven, möchte doch nochmals auf das Thema "Dezimal-Rasterung" der Piaggio zurückkommen.

    Ich verstehe, dass für die Piggi die alte NAV-Rasterung aus der Zeit ihrer Entstehung stammt und somit nur die Frequenzabstände 00-25-50-75 im Dezimalbereich zulässt.


    Dieses nun von ATSimulation toll erstellte Modell verfügt aber auch über ein "relativ modernes" GPS. Selbst hier lassen sich die Frequenzen nur nach diesem alten Muster rasten. Mit ist klar, dass dies natürlich mit der internen Programmierung der Piggi zusammenhängt. Jedoch passt das irgendwie nicht zusammen.

    So kann man zumindest keine Navigation (alter Art) fliegen, da man den überwiegenden Teil der VORs nicht rasten kann.

    Daher sei die Anfrage erlaubt, ob Andrey das NAV-Gerät nicht doch noch entsprechend (auf "neu") umprogrammieren könnte.

    "NAV Frequenzen haben das 50Hz Raster. 110.000 -> 110.050 -> 110.100"


    Realität hin oder her - schaue ich mir mal wahllos diverse VOR-Freqenzen in Deutschland an, finde ich kaum Frequenzen mit diesen Dezimalrasterstellen.

    Also kann man diese Plätze mittels NAV nicht aufnehmen - merkwürdig.

    Noch eine technische Nachfrage:

    - Die Dezimalstellen für NAV und COMM lassen sich lassen sich bei diesem Flugzeug nur wie folgt einstellen:

    - 00 - 25 - 50 - 75 -

    Man kann also z.B. keine Nav-Frequenz wie z.B. 110.30 einstellen.

    Das dürfte ein Fehler sein, oder?

    """aber gehen die Szenerien im MSFS??"""

    Nein, die derzeitigen RTMM-Szenerien kann man nicht in MSFS einbinden - die müssten erst noch "umgebaut" werden. Lt. RTMM wird das aber noch lange dauern, wenn überhaupt.

    Sebastian:


    """Mei, jetzt muss ich schon wieder nerven, Socchi läuft wohl ebenfalls nicht mit dem 4.5, kann das sein ?
    Jedenfalls liegt die Szenerie irgendwie "daneben", also verrutscht könnte man sagen."""


    Ich habe es schon mehrfach geschrieben:

    - Der P3D v5 hat eine gänzlich neue Struktur der Welt. Die Flugplätze wurden in Lage und Höhe korrigiert!

    Daher wird man im v4.x zumeist Probleme mit der Nutzung von Flugplätzen haben, die explizit für v5 kreiert wurden.

    (so wie du schreibst: Platz ist in v4 verrutscht und/oder sehr oft stimmt zusätzlich die Höhe nicht)


    Wie oben schon von Claus-Peter geschrieben, die Quelle avsim.ru bietet exzellente Software, die zwar teilweise noch aus FSX-Zeiten ist, aber dennoch im v4 läuft. Bzgl. der Sprache kann man sich mit einem Translater behelfen.

    Ich habe z.B. die Plätze in Georgien und Armenien, die Rainer für v5 umgebaut hat, schon seit langem im v4 laufen. Die Daten sind aus o.a. Quelle.


    O.T. Vermutlich wird Rainer auch noch nach Aserbaidschan kommen. Baku ist ebenfalls ein äußerst ungewöhlicher, aber exzellenter Flugplatz!

    """Ich würde gern UGTB Tbilisi ausprobieren, ist aber scheinbar mit V4.5 nicht kompatibel, ist das korrekt ?"""


    @Sebastian

    Die meinsten Plätze, die Rainer für v5 umgebaut hat, sind bzw. werden nicht zu PD v4.5 kompatibel sein!

    Das liegt daran, dass P3D v5 die "Welt neu erschaffen hat". Dadurch stimmen oftmals die Höhen nicht mehr überein oder die Flugplätze liegen an den richtigen Stellen, was im P3D v4 nicht immer der Fall ist.

    Du müsstest schon selbst tätig werden:

    - Du kannst ausprobieren, inwieweit die Originalversion "UGTB Tbilissi base.rar" in v4 passt

    oder

    - mittels ADE die Höhen- und Lagepositionen anpassen. (man muss allerdings das Tool beherrschen und es ist aufwändig)