Beiträge von SimPilot66

    So, das Armaturenbrett der Fokker DR1 ist jetzt komplett.

    Der eingebaute Kompass zeigt auch alles außer der tatsächlichen Richtung. Meiner funktioniert.

    Na ja, Software. da kann man nichts machen... :rolleyes:

    Ich würde auch Freeware so nicht aus der Hand geben. 8D



    Die 15-Liter-Hubraum-Brummsel fliegt trotzdem sehr schön. :yep

    Nur die Bremsbeläge sind am Ende. :-o*

    Vor kurzem bin ich im Hangar über die alte Fokker DR1 von Got Friends gestolpert.

    Der Blick auf das Armaturenbrett zeigte doch eine höchst interessante Uhr aus grauer Vorzeit.


    Das Zifferblatt hat eine 24h-Anzeige. Aber leider als 12h-Version programmiert. Auch der Tag war seiner Zeit voraus.


    Da war Abhilfe nötig.



    Ein wenig ungewohnt, aber jetzt kommt sie nicht mehr aus der Rubrik "nichts ist so, wie es scheint..." :P


    Bemerkenswert und eine kleine Herausforderung waren die filigranen Zeiger. :cool

    zeigt das Addon die Nordlichter einfach so oder tatsächlich entsprechend der aktuellen Nordlicht-Wahrscheinlichkeit an?

    Polarlicht Vorhersage | SpaceWeatherLive.com

    Ich hatte die Seite auch schon eine ganze Weile auf dem Schirm.

    Ich denke, das Addon ist unabhängig vom realen Geschehen. Es wäre wohl zu mühsam, auf echte Polarlichter an einem bestimmten Ort zu warten.

    Das zeigt zum Beispiel auch die interessante Dokumentation arte, letzten Samstag Suchbegriff "Die Sonne", verfügbar in der Mediathek (https://arteptweb-a.akamaihd.n…3894533400_2FqaWE53yr.mp4)

    Eine Frage zur TBM 930:

    Code
    //·Feather·Lever
    //·2·=·High·Idle
    //·1·=·Low·Idle
    //·0·=·Cut·Off
    //·Only·works·if·Lever·is·on·right·(Feather)·side
    
    (A:GENERAL·ENG·PROPELLER·LEVER·POSITION:1,·position·16k)·0·<
    if{·(L:TBM930-FeatherLever)·0·==·if{·0·(>K:SET_FUEL_VALVE_ENG1)·}
    ····(L:TBM930-FeatherLever)·1·==·if{·1·(>K:SET_FUEL_VALVE_ENG1)·-1·(>K:PROP_PITCH1_AXIS_SET_EX1)·-16384·(>K:THROTTLE1_AXIS_SET_EX1)}
    ····(L:TBM930-FeatherLever)·2·==·if{·1·(>K:SET_FUEL_VALVE_ENG1)·-1·(>K:PROP_PITCH1_AXIS_SET_EX1)·4915·(>K:THROTTLE1_AXIS_SET_EX1)}}

    Ich möchte den Throttle-Feather-Hebel auf X- und Y-Achse am TCA-Thrustmaster Airbus-Edition legen.

    Das Teil hat ja auch optionale Rastpunkte bezüglich Umkehrschub oder Cut off.


    X-Achse als PowerLever und Umschaltung Power <--> Feather via Schalter funktionieren.


    Das Feather Lever Script liefert aber nur den Cut off - also nur beim Wert Null, sonst keine Bewegung. :-??

    Hierbei wäre es auch gut und logisch, den Reverse-Mode zu nutzen.


    Ich pröbel hier schon eine Weile, finde aber keine Ursache für diesen Effekt.


    Also...

    Code
    x (>L:SU26_SMOKE, Number) 0 (>A:LIGHT BEACON:2, Bool) 0 (>A:LIGHT BEACON:3, Bool) 0 (>A:LIGHT BEACON:4, Bool) 0 (>A:LIGHT BEACON:5, Bool) 0 (>A:LIGHT BEACON:6, Bool) 0 (>A:LIGHT BEACON:7, Bool) 1 (>A:LIGHT BEACON:1, Bool) (END)

    Danke, Thomas.


    Diese Lösung ist am besten.


    Das mit der if-Abfrage von mir - geschenkt. War natürlich völlig unnütz.

    Die Keyups zu nutzen hatte nur 'ästhetische' Gründe, um die langen Zeilen zu vermeiden. :)


    Mischung der Farben - wohl eher nicht sinnvoll.


    Warum die vielen Variablen? - Habe ich mich auch gefragt. Aber der tiefere Einblick, wer da was wie animiert und schaltet, ist eben nicht so ohne weiteres offensichtlich.


    Jetzt schnurrt die minimalistische Maschine wie ein Uhrwerk:


    Die Entwickler haben die Wahl der sechs Rauch-Farben in der SU26 auf sechs Variable, nee - sogar auf 7 Variable verteilt. Die achte schaltet an und aus.


    Da die Maschine nur die Grundausstattung hat, sind am XTOUCH jede Menge Schalter frei. Ich habe das so wie unten dargestellt, gelöst - allerdings muss ich jeden Schalter zum Umschalten der Farbe zweimal drücken. Dafür habe ich freie Farbwahl - also nicht wie innen schalten - der Reihe nach. Fällt jemandem da etwas Eleganteres ein? :??) ;)