Beiträge von MikeFlight

    Nein, geht, Rainer. Das Mainboard beinhaltet meist schon eine Grafik.

    Jedenfalls war es bei der Probezusammenstellung kein Problem, der Bereich Grafikkarte hatte einen grünen Haken und das System wurde als plausibel bezeichnet.


    Aber wie schon gesagt, bis dahin dauert es noch und da werde ich mit Sicherheit auch dann eine neue Graka benötigen.


    Kann ja schon mal anfangen, heimlich monatlich Beträge zurückzulegen. Denn meine bessere Hälfte hat dafür überhaupt kein Verständnis, nach dem Motto: Du hast doch erst gerade einen neuen Computer gekauft!!" (Januar 2015 ist für sie immer noch neu:D)

    Für sie ist Familie wichtiger, die bereits vorhandene Enkelin und die kommende (Ende August) haben absolute Priorität, da wird viel Geld investiert. Das ist natürlich in einem gewissen Rahmen auch völlig okay, aber stolze Omas übertreiben hier gerne maßlos...:88;;):D

    Ich habe bei Alternate nur mal probeweise ein System zusammengestellt:

    i9 9900, MSI Mainboard, 32 GB RAM, Wasserkühlung, Midi Tower BeQuiet! Silentgehäuse, 850W Netzteil, 1x 1TB SSD, 1x 500 GB SSD von Samsung.

    Einschl. Win10 64 Home und Zusammenbau ca. 1820 EUR

    Grafikkarte ca. 1 1/4 Jahr alt ist ja vorhanden: MSI GTX1080Ti.


    Für mich wäre das ein, so meine ich, solides System. Stand jetzt und heute. Aber ist ja derzeit auch noch nicht spruchreif, wie gesagt so in 2 Jahren. Da wäre dann auch evtl. eine neue Graka nötig, und was es dann für neue Komponenten gibt und was die kosten, das weiß man ja nicht. Also abwarten und sehen, was so kommt. Aber solche Beträge von 4T und mehr wäre für mich dann ein NoGo. Sooo intensiv betreibe ich dieses Hobby dann doch nicht.

    Ich bin einigermaßen entsetzt, habe mich mit aktueller Hardware schon lange nicht mehr beschäftigt.

    Muss man wirklich für einen guten Flusi-Rechner so viel Geld ausgeben??


    Ich wollte ja mittelfristig auch noch einmal aufwerten, d.h. ein neues System. Ob nun für P3Dv5 oder höher oder evtl. sogar Umstieg auf XP11 oder dann höher, weiß ich jetzt natürlich noch nicht. Ich rede von in ca. 2 - 3 Jahren.


    Ich hoffe mein System von Anfang 2015 hält noch eine Weile, denn wenn dann solche Summen dabei herauskommen, dann war es dann für mich mit Flugsimulation. Da gibts für mich als (armer) Rentner dann Wichtigeres für das Geld...

    Ja, Markus, es ist wirklich komisch. Bei einigen klappt es, bei manchen nicht.

    Ich hatte ja zunächst nur den Client aktualisiert, Shader gelöscht, cfg neu erstellen lassen und editiert. Bei mir sind es nur zwei Einträge, die ich ändere, und zwar die "MAX_TEXTURE_REQUEST_DISTANCE" und die "RUNWAY_LIGHTS....", die ich hinzufüge. Die Haupteinstellungen erledige ich direkt im Sim unter Options, die kenne ich schon auswendig. Brachte nur Frameeinbrüche.

    Etwas später habe ich dann noch den Content neu installiert in der Hoffnung, dass das etwas bringt. Brachte aber auch nichts, insgesamt nur die o.a. Probleme.


    Wie gesagt bin ich jetzt wieder bei der 4.4 und habe jetzt fast durchgängig (bis auf die ORBX TE) meine gelockten 30 FPS!

    Genauso ist es, Daniel. Gestern abend habe ich mit großer Mühe einige Bilder dieser Szenerie geschossen. Die Frames über TEGBS waren mit der P3Dv4.5 einfach unterirdisch, ich rede hier von 5 - 10 FPS und ständige leichte Blurries. Da fällt es sehr schwer, eine gute Perspektive auszuwählen.


    Daniel macht mit dem nächsten Rätsel weiter.:)

    Ich habe ebenfalls der Version 4.5 nochmals alle Chancen gegeben, aber vergebliche Liebesmühe.

    Natürlich habe ich auch wie Markus es geschrieben hat, die P3D.cfg neu aufbauen lassen und einige Einträge editiert.

    Ich habe durchgehend, und zwar wirklich überall zwischen 5 und 20 FPS weniger. Ferner funktioniert ASP4 und EZCA nicht zusammen und ASP4 erinnert mich immer wieder daran, die Wolkendichte auf max zu stellen, was bei mir aber der Fall ist. Meistens funzt dann ASP4 nach der Meldung auch nicht, nur blauer Himmel und gefühlte 1000 km Sicht. Und ja, ich habe die neue Beta 7035 installiert.


    Nach 2 Tagen verplempertet Zeit (gottseidank war das Wetter entsprechend) habe ich jetzt wieder die Version 4.4 aktiv und dabei bleibe ich jetzt auch. Die Frames sind wieder die alten. Ich glaube auch nicht, dass seitens LM noch irgendein Fix kommt. Die bereiten mit Sicherheit schon die Version 5.0 vor, die dann evtl. im Herbst erscheint. Und das bedeutet dann wieder Neukauf und alles komplett neu installieren.

    Sorry Rainer :redface:

    Aber ich sehe gerade, deine Antwort kam ja sogar eine Stunde nach meiner.



    Dann zum nächsten Rätsel mit der üblichen Frage:



    Hinweis: Die Flugzeugkennung lässt nicht auf den gesuchten Ort schließen. Mit der Bonanza bin ich nur Gast in dem Land.

    Ich habe es auch mal versucht. Nach Installation nur des Clienten schien zunächst alles normal. Normale Ladezeiten, eigentlich (!) auch normale Frames, zumindest beim ersten Versuch über TEGB Wales. Der zweite Test ging dann völlig in die Hose: TENL. Superschnelle Ladezeit, aber nach dem Start in Groningen auf einmal nur noch zwischen 10 und 15 Frames, und damit unmögliche Ruckelei. Das gleiche nochmals von einem anderen Startplatz (Texel), über der Insel zunächst wieder alles okay. In Sichtweite von Den Helder Rückgang der Frames auf 10 - 12. In der Version 4.4 hatte ich bei gleichen Einstellungen fast immer die gelockten 24 oder 30 Frames, bis auf Amsterdam, da aber immer noch um die 20. Andere Szenerien habe ich nicht mehr getestet. Sondern gleich wieder ein Rollback auf 4.4 gemacht und dabei festgestellt, dass die Ladezeit in TENL genauso schnell ist, also kein Privileg des 4.5.

    Und die Frames über Holland sind wieder okay.


    Ich weiß nicht, was LM da für Verschlimmbesserung gemacht hat und warum.:mad:

    Wie Rainer (Simmershome) auch schon geschrieben hat: Man kann diese Subversion wohl getrost auslassen.

    Daniel, andere User sind ganz angetan von kürzeren Ladezeiten, z.B. im ORBX Forum.

    Naja, wir wissen ja, das jedes System und jede Installation individuell sind und Unterschiede aufweisen.

    Ich werde es in Kürze auch mal testen, wenn alle Add-ons angepasst sind.


    Übrigens, Stand heute, 10.4.19, 12.15h sind folgende Add-ons bereits schon aktualisiert:

    EZCA (als beta)

    F1 GTN

    PTA

    Was soll man dazu sagen. Objekte von OrbX in Olbia beeinflussen keine Objekte einer Freeware in Deutschland in der Funktion

    Machen sie auch nicht, Rainer.;;)


    War meine Schuld. Ich hatte vor einiger Zeit mal in FTX Central die Funktion "Verify Files" ausgeführt. Dabei werden natürlich auch alle Änderungen wieder rückgängig gemacht, die man lt. Readme bei Add-on Plätzen wie bei denen von Bahrometrix durchführen muss, nämlich gewisse bgl-Dateien in der GEN/GES Scenery zu deaktivieren. Das musste ich jetzt nochmal bei allen entsprechenden Plätzen durchführen. Und alles ist wieder so, wie es soll.


    Und mit dem Windrad in Olbia gab es tatsächlich eine falsche Platzierung seitens Christian. Das wurde aber durch die neue Version 1.04 längst korrigiert. Dieses Update habe ich aber irgendwie nicht mitbekommen, ist jetzt aber auch erledigt.:)